Weltuntergang



Alles zum Schlagwort "Weltuntergang"


  • Heute endet der Maya-Kalender

    Fr., 21.12.2012

    Endzeit-Touristen vor der Zeitenwende: Warten auf den Weltuntergang

    Touristen sitzen auf den Stufen eines Tempels in der ehemaligen Maya-Hauptstadt Tikal, 560 Kilometer nördlich von Guatemala-Stadt. Auch hier werden Zeremonien abgehalten, um das Ende der 13. Periode im Maya-Kalender zu begehen und in ein neues „Zeitalter“ zu starten.

    Das Ende der 13. Periode im Maya-Kalender versetzt Apokalyptiker in Angst und lässt Touristen zu den archäologischen Stätten der alten Kultur pilgern. Ein Teil der eingeborenen Bevölkerung im Süden Mexikos und in Zentralamerika hofft auf zahlungskräftige Reisende und auf bessere wirtschaftliche Zeiten. Dem Zyklus der 5200 Jahre, der an diesem Freitag feierlich abgeschlossen wird, soll in der Zeitrechnung der Maya ein neuer Abschnitt folgen. Falsche Deutungen des Maya-Kalenders haben dazu geführt, dass einige Menschen an das Ende der Welt glauben.

  • Interview zum Weltuntergang

    Fr., 21.12.2012

    „Diffuse Bedrohung plus festes Datum gleich Gruseleffekt“

    Der münstersche Mediziner und Sachbuch-Autor Dr. Thomas Grüter („Faszination Apokalypse“) kennt sich aus mit der „Endzeit“.

  • Vermischtes

    Do., 20.12.2012

    Katastrophenjünger erwarten Weltuntergang

    Vermischtes : Katastrophenjünger erwarten Weltuntergang

    Berlin (dpa) - In Frankreich ist ein Dorf abgesperrt, in Mexiko schüttelt man den Kopf und will Geld verdienen, woanders wird gefeiert: Katastrophenjünger erwarten an diesem Freitag den Untergang der Welt, da für die Maya nach mehr als 5000 Jahren ein Kalenderzyklus endet.

  • „Jesus liebt mich“:

    Do., 20.12.2012

    Uninspirierte romantische Komödie mit deutscher Starbesetzung

    Der, der sich Jeshua nennt (Florian David Fitz), macht die Bekanntschaft mit der Chaosfrau Marie (Jessica Schwarz), die gerade hochnotpeinlich mit dem Fahrrad gestürzt ist.

    Eine Komödienhandlung über Glaube, Religion und Weltuntergang mit dem Konzept himmlischer Liebe zu kreuzen, mag eine originelle Idee sein. In Florian David Fitz‘ „Jesus liebt mich“ wird daraus eine dumme, uninspiriert inszenierte und schlecht gespielte Posse mit Slapstick, Klamauk und falschen Versprechungen. Auf gut Deutsch: Selten hat der kapitalistische Mainstream seine Zuschauer so hinters Licht geführt, nicht mal ein Minimum Erkenntnisgewinn bleibt als Mehrwert.

  • Reise

    Do., 20.12.2012

    Bunker öffnet: Mit Glühwein gegen Apokalypse-Panik

    Hunspach (dpa) - Vom angeblich bevorstehenden Weltuntergang profitiert neben Esoterikern auch die Reisebranche. Nicht nur Mayastätten werden zum Pilgerziel, auch Einrichtungen in Europa locken Gäste. Etwa ein Fort im Elsass, welches Schutz vor der Apokalypse offeriert.

  • Kultur

    Mi., 19.12.2012

    Phoenix berichtet live vom Untergang

    Kultur : Phoenix berichtet live vom Untergang

    Bonn (dpa) - Der Infosender Phoenix berichtet am Freitag mit Live-Schalten von dem Wirbel um den angeblichen Weltuntergang, das ZDF untersucht Kristallschädel und Arte will die Menschheit retten.

  • Vermischtes

    Mi., 19.12.2012

    «Maya-Code»: Ausstellung statt Weltuntergang

    Vermischtes : «Maya-Code»: Ausstellung statt Weltuntergang

    Stuttgart (dpa) - Sagt der Maya-Kalender wirklich den Untergang der Welt an diesem Freitag voraus? Dieser Frage geht die Stuttgarter Ausstellung «Maya-Code» nach, die vom 21. Dezember 2012 bis zum 2. Juni 2013 im Linden-Museum Besucher anlocken soll.

  • Kinder

    Mi., 19.12.2012

    Der Weltuntergang: Was für ein Quatsch!

    Kinder : Der Weltuntergang: Was für ein Quatsch!

    Für viele Leute ist das Ganze ein riesengroßer Spaß: An diesem Freitag soll angeblich die Welt untergehen.

  • Lifestyle

    Di., 18.12.2012

    Experten: Wahrsager griffen auch 2012 wieder daneben

    Lifestyle : Experten: Wahrsager griffen auch 2012 wieder daneben

    Roßdorf (dpa) - Wahrsager sagten Naturkatastrophen voraus, Anschläge auf US-Präsidenten und immer wieder den Total-Zusammenbruch der Wirtschaft. Auch 2012 lagen sie daneben. Kurz vor Jahresende steht aber noch ein Esoteriker-Highlight aus: der Weltuntergang.

  • Kultur

    Do., 13.12.2012

    Tanztheater Derevo zelebriert den Weltuntergang

    Dresden (dpa) - Das renommierte Tanztheater Derevo widmet sich in seinem neuen Stück «Die Fünfte Sonne» dem Weltuntergang und blickt dennoch optimistisch in die Zukunft.