Werkschau



Alles zum Schlagwort "Werkschau"


  • Wittkamps stellen auf zwei Burgen aus

    Fr., 09.06.2017

    Hier ist Kunst „Familiensache“

    So manche lustige Anekdote hatte Frantz Wittkamp (r.) beim Rundgang mit Vertretern von Kreis und KAKTuS Kulturforum durch die Ausstellung auf Burg Lüdinghausen zu berichten. Neben seinen Bildern sind hier auch zahlreiche Plastiken seiner Frau, Annette Wittkamp-Fröhling (3.v.l.) zu sehen. Das von Frantz Wittkamp extra zu diesem Zweck gemalte Familienportrait (links) soll zugunsten des Biologischen Zentrums versteigert werden.

    Familiensache ist die Ausstellung von Frantz und Annette Wittkamp sowie Tochter Julia Wittkamp, die am Sonntag (11. Juni) auf den Burgen Lüdinghausen und Vischering eröffnet wird. Die Werkschau zeigt bis Ende August Bilder, Buchillustrationen und Plastiken.

  • Werkschau:

    Mo., 08.05.2017

    Künstler stellen gemeinsam aus

    Freuen sich über die gemeinsame Ausstellung (v.l.): Georg Pieron, Rainer Maria Gooßens, Ute Bracht und Andreas Alba in dessen Atelier.

    Die Idee von Andreas Alba, Ute Bracht und Alfred Gockel kam an: Gemeinsam stellten sie in ihrer Werkschau ihre Arbeiten sowie die weiterer Künstler aus. Das zog Kreise bis zum Niederrhein.

  • Andreas Alba, Ute Bracht und Alfred Gockel laden zur Werkschau ein

    Mi., 03.05.2017

    Kunst im Dreierpack

    Die Künstler Andreas Alba (v.l.) und Ute Bracht sowie Alfred Gockel öffnen am Wochenende ihre Ateliers auch für einen guten Zweck.

    Die drei Lüdinghauser Künstler Ute Bracht, Andreas Alba und Alfred Gockel laden an diesem Wochenende zu einer Werkschau in ihre beiden Ateliers ein. Kunstinteressierte können sich dabei nicht nur ein Bild vom schaffen der drei machen, sondern beim Kauf eines eigens erstellten Druckes die Kinderkrebshilfe Unna unterstützen.

  • Jubiläum

    Di., 14.03.2017

    Mit Anselm Kiefer ins Rodin-Jubiläumsjahr

    Kuratorin Véronique Mattiussi im Rodin-Museum in Paris vor dem Bild «Auguste Rodin: les Cathédrales de France».

    Auguste Rodin und Anselm Kiefer: Paris startet mit einer Werkschau ins Rodin-Jubiläumsjahr, die zeigen soll, dass beide Künstler mehr verbindet als man annehmen mag.

  • Ausstellung in der Burg Lüdinghausen

    So., 22.01.2017

    „Fremd(e)“ heißt das Motto zum Auftakt

    Die Ausstellung „Fremd(e)“ öffnet am 29. Januar in der Burg Lüdinghausen ihre Pforten.

    Zwölf Bildende Künstler stellen ab dem 29. Januar ihre Werke in der Burg Lüdinghausen aus. Die Werkschau steht unter dem Titel „Fremd(e)“.

  • Große Werkschau

    Mi., 09.11.2016

    Moskau zeigt «Birkenau»-Zyklus von Gerhard Richter

    Eines der vier Werke des Birkenau-Zyklus, die der Künstler Gerhard Richter 2014 geschaffen hat.

    Gerhard Richter gilt als einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart. Nun sind die Werke des wohl teuersten deutschen Malers erstmals in Moskau zu sehen. Darunter sind auch die abstrakten Bildertafeln «Birkenau».

  • Expressionisten

    Sa., 08.10.2016

    Otto Dix in Colmar: Faszination vor der Kühnheit

    «Flandern» von Otto Dix.

    Otto Dix war vom Isenheimer Altar im elsässischen Colmar fasziniert. Mit einer Werkschau, die den Einfluss der berühmten 500 Jahre alten Bildtafeln auf Dix zeigt, feiert das Museum Unterlinden nun den 125. Geburtstag des Malers.

  • Drei Farben Braun

    Di., 27.09.2016

    Studio Braun: 20 Jahre surrealistische Verfremdung

    In die Lektüre versunken: Rocko Schamoni (l-r), Jacques Palminger und Heinz Strunk.

    Seit 20 Jahren feiert Studio Braun Erfolge auf der Bühne und im Film. Nun legt das Humortrio - Heinz Strunk alias Matthias Halfpape, Rocko Schamoni alias Tobias Albrecht und Jacques Palminger alias Heinrich Ebber - eine Werkschau vor: «Drei Farben Braun».

  • Wiederkehr als bleicher Beau

    Fr., 23.09.2016

    Bowies Nachlass für Fans geöffnet

    David Bowie schaute immer nur nach vorne: «Who Can I Be Now?» aber ist ein Blick in die Vergangenheit.

    Gut acht Monate nach David Bowies Tod wird der Nachlass des Superstars kommerziell geöffnet - mit einer Werkschau zur spannenden Karrierephase Mitte der 70er Jahre. Viel Überraschendes gibt es da noch nicht. Doch weitere Bowie-Projekte stehen vor der Tür.

  • Ausstellung des Kunstvereins

    Fr., 16.09.2016

    Harlekin trifft Holzgemälde

    Arm in Arm sind Künstler und Kunstwerk: Kurz Kösters, Vorsitzender des Kunstverein, mit seinem Harlekin, der auf der Ausstellung zu sehen ist.

    Was in den Ateliers und Werkstätten der Kunstvereinsmitglieder die Zeit über entsteht, wird bald gezeigt. Die Werkschau mit vielen Stilen und Materialien wird am Sonntag, 2. Oktober, eröffnet.