Wettkampf



Alles zum Schlagwort "Wettkampf"


  • Bogenschießen: Die Landesmeisterschaften in Dortmund

    Mi., 30.01.2019

    Burgsteinfurter Bogenschützen brechen nach der Paus ein

    Für die TB-Schützen reichte es hinter Bergkamen und Soest II nur zum dritten Platz.

    Einen unerfreulichen Wettkampf bestritten die Bogenschützen des TB Burgsteinfurt im Rahmen der Landesmeisterschaft in Dortmund. Führend nach dem ersten Durchgang brachen die Janning-Brüder und Fred Wasserberg in der Herren-Masterklasse nach der Pause ein. Besser machte es A-Schüler.

  • eSport: Gibt es bald eine Kreisliga?

    Di., 22.01.2019

    Geburtshelfer für die digitale Kreisliga

    Ralf Klöppel und Lars Koschin wollen den eSport im Kreis Steinfurt auf die Ebene des Wettkampfes heben und die Consolenspieler in Wettkämpfen und Ligen zusammenfassen.

  • eSport: Gibt es bald eine Kreisliga?

    Di., 22.01.2019

    Geburtshelfer für die digitale Kreisliga

    Ralf Klöppel und Lars Koschin wollen den eSport im Kreis Steinfurt auf die Ebene des Wettkampfes heben und die Consolenspieler in Wettkämpfen und Ligen zusammenfassen.

  • Marketing-Club Münster/Osnabrück

    Fr., 18.01.2019

    Noventum als attraktiver Arbeitgeber geehrt

    Im Wettkampf um die besten Köpfe hat Noventum Consulting viel erreicht. Grund genug für den Marketing-Club Münster/Osnabrück, die münsterische IT-Management-Beratung mit dem alljährlich zu vergebenden Marketing-Preis zu ehren.

  • Skispringen

    So., 13.01.2019

    Kobayashi fliegt am Rekord vorbei

    Ryoyu Kobayashi kam im italienischen Predazzo nur auf den siebten Platz.

    Nach sechs quasi perfekten Wettkämpfen misslingt Ryoyu Kobayashi doch mal ein Sprung. Der Japaner wird in Predazzo tatsächlich geschlagen.  Die DSV-Adler wirken bei der Rückkehr von Markus Eisenbichler durchgewürfelt - Bester ist plötzlich der unauffällige David Siegel.

  • Reiten: Wanderstandarte beim K+K-Cup

    So., 13.01.2019

    Nur Karin Schulze Topphoff siegt – RFV Gustav Rau Westbevern auf Platz drei

    Glückliches Trio: Karin Schulze Topphoff gewann mit Riviera Maya die Einzelwertung. Daniela Beuing, die Besitzerin der Stute, strahlte mit.

    Serien- und Rekordsieger RFV Gustav Rau Westbevern musste sich diesmal beim Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster mit Platz drei begnügen. Dafür gewann Karin Schulze Topphoff die Einzelwertung. Auch Vereinskollegin Marie Dartmann strahlte nach ihrem Debüt.

  • Reiten: K+K-Cup

    Sa., 12.01.2019

    Wachwechsel vollzogen – Schonebeck triumphiert bei der Bauernolympiade

    Auf die Traumkür folgte ein Traumspringen – und der erste Sieg: Der RV Nienberge-Schonebeck mit (v.l.) Emma Haverkamp, Melanie Geßmann, Angelika Geßmann, Tim Scheunemann, Maya Wilhelmer, Jennifer Rotert, Theresa Brinkmann, Vanessa Eisen und Marie Krimpmann gewinnt die Bauernolympiade.

    Jetzt ist es passiert: Seit 2012 war der RV Gustav Rau Westbevern im Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster ungeschlagen. Nun aber hat es den Rekordchampion erwischt. Der RV Nienberge-Schonebeck triumphierte erstmals und zeigte dabei im dramatischen Finale keine Nerven.

  • Reiten: Bauernolympiade in Münster

    Mi., 09.01.2019

    Seriensieger RFV Gustav Rau Westbevern kämpft mit Personalproblemen

    Die Pferdesportler des RFV Gustav Rau Westbevern vor großer Kulisse bei der Mannschaftskür im vergangenen Jahr.

    Die Pferdesportler des RFV Gustav Rau Westbevern sind in den zurückliegenden Jahren mit zahlreichen Siegen beim Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster verwöhnt worden. In diesem Jahr müssen sie allerdings mit nie gekannten Personalproblemen kämpfen.

  • Training statt Wettkampf

    Do., 03.01.2019

    Frenzel fehlt Kombinierern beim Weltcup in Otepää

    Eric Frenzel hat noch leichte Defizite beim Skispringen.

    Otepää (dpa) - Ohne Team-Olympiasieger Eric Frenzel treten die Nordischen Kombinierer beim Weltcup in estnischen Otepää an.

  • Schwimmen: Kurzbahnmeisterschaft des Bezirks Nordwestfalen

    Di., 18.12.2018

    SW Lienen gelingt ein gelungener Jahresabschluss

    Die Schwimmer von SW Lienen (von links): Lukas Licher, Jan-Henrik Huneke, Lea Risse und Jakob Menkhaus.

    Mit den Kurzbahnmeisterschaften des Schwimmbezirks Nordwestfalen stand für das Schwimm-Team von SW Lienen der letzte Wettkampf des Jahres im Zentralbad in Gelsenkirchen an. Und das SWL-Quartett wusste zu überzeugen.