Wirtschaftsweg



Alles zum Schlagwort "Wirtschaftsweg"


  • Kritik am Zustand der Wirtschaftswege

    Di., 04.12.2018

    Schlaglöcher, Risse und Gefälle

    Die Messlatte zeigt es an: Von der Fahrbahnmitte bis zum unbefestigten Straßenrand gibt es ein Gefälle von 25 Zentimetern. Die Anlieger haben es noch einmal nachgemessen.

    Die Messlatte zeigt es eindeutig: 25 Zentimeter Höhenunterschied zwischen Mitte und Fahrbahnrand. Und das auf einer nur 2,65 Meter breiten Straße. Schwere Fahrzeuge, die auf die Böschung geraten, drohen umzukippen. Kein Wunder also, dass sie auf dem einen oder anderen Weg im Brochterbecker Niederdorf nicht gerne unterwegs sind.

  • Wirtschaftswege sind weitgehend fertiggestellt

    Di., 20.11.2018

    Außenbereich lebt von Taten, nicht nur von Worten

    Zufrieden mit der Fertigstellung der Wirtschaftswege im Außenbereich ist der LOV-Vorsitzende Thomas Ostendorf.

    Pünktlich vor dem Winter vermeldet die Stadtverwaltung jetzt die Fertigstellung der Wirtschaftswege. 624 000 Euro waren für elf Teilstücke in diesem Jahr im Haushalt eingestellt worden.

  • Wegebauausschuss: Bürgermeister spricht mit Hasenried-Anwohnern

    Mi., 07.11.2018

    Drei Straßen und sieben Wirtschaftswege werden saniert

    Sieben Wirtschaftswege und drei Straßen sollen im nächsten Jahr in Schöppingen saniert werden

    Bürgermeister Franz-Josef Franzbach wird wegen der Sanierung des Hasenrieds noch einmal mit den Anwohnern sprechen. Darauf verständigte sich der Wegebauausschuss.

  • Straßen.NRW greift durch

    Di., 06.11.2018

    Schleichweg gesperrt

    Dieser Wirtschaftsweg durch die Bauerschaft Mersch ist ab sofort für den Verkehr gesperrt. Nur noch Anlieger dürfen ihn befahren. Zahlreiche Autofahrer nutzten ihn bisher als Abkürzung.

    Straßen.NRW geht gegen den Schleichwegeverkehr nach der Sperrung der Fahrspur von Telgte nach Westbevern durch und sperrt mit sofortiger Wirkung den Wirtschaftsweg zwischen der Bundesstraße 51 und dem Friedhof in Westbevern durch die Bauerschaft Mersch. Lediglich Anlieger können die Strecke noch benutzen.

  • Sanierung von Wirtschaftswegen in Telgte

    Do., 11.10.2018

    Neue Oberflächen kosten 100 000 Euro

    Markus Weber (r.) und Tim Jungmann vom städtischen Bauamt verschafften sich am Donnerstag in Vadrup einen Überblick über den Stand der Arbeiten.

    Auf einer Gesamtlänge von 3,3 Kilometern werden in diesen verschiedene Wirtschaftswegstücke saniert.

  • FWG-Antrag zu Wirtschaftswegen

    Fr., 28.09.2018

    „Zeichen für die Außenbereiche setzen“

    Der Prozessionsweg ist einer von zahlreichen Wirtschaftswegen, die nach Auffassung der FWG saniert werden sollten.

    Mit seinem Antrag, in Zukunft mehr Geld für die Sanierung von Wirtschaftswegen in die Hand zu nehmen, ist der Vorsitzende der Freien Wählergemeinschaft (FWG), Heinrich Artmann, am Mittwoch im Betriebsausschuss auf breite Ablehnung gestoßen.

  • Saerbeck

    Sa., 15.09.2018

    Neue Brücken werden eingeschwommen

    Saerbeck: Neue Brücken werden eingeschwommen

    Mit einem Schwimmkran wurde am Donnerstag die Brochterbecker Brücke für einen Wirtschaftsweg über den Dortmund-Ems-Kanal eingeschwommen. Am Montag folgt die Brücke am Lengericher Damm.

  • Sechs Sanierungsmaßnahmen ab nächster Woche

    Mi., 29.08.2018

    Asphalt wird erneuert

    Vom 6. September an erhält dieser Abschnitt der Gräfin-Bertha-Straße eine neue Asphaltdecke,

    Fünf Wirtschaftswege und ein Teil der Gräfin-Bertha-Straße erhalten in den nächsten drei Wochen eine Schönheitskur.

  • Sanierung „Im Pöppelkamp“

    Fr., 24.08.2018

    Knappes Budget für Wirtschaftswege

    Neu asphaltiert wird in diesen Tagen der „Pöppelkamp“. Die Maßnahme kostet 150 000 Euro und verschlingt damit den kompletten Etat für die Sanierung von Wirtschaftswegen für dieses Jahr.

    Der Wirtschaftsweg „Im Pöppelkamp“ wird auf einer Länge von 1200 Metern saniert. Dabei bleibt es vorerst. Für 2018 sind „keine weiteren investiven Maßnahmen“ vorgesehen, heißt es aus dem Rathaus.

  • Wirtschaftsweg an der Kanalbrücke

    Di., 31.07.2018

    Straße ist wieder da

    Der Wirtschaftsweg an der Kanalbrücke mündet jetzt wieder in den Lengericher Damm.

    Zwei Wochen lang war die Verbindung zum Lengericher Damm weg. Jetzt kann man den Weg an der Kanalbrücke wieder passieren.