Zeitreise



Alles zum Schlagwort "Zeitreise"


  • Nashville-Sessions

    Fr., 01.11.2019

    Bob Dylan und Johnny Cash bitten zur Zeitreise

    Bob Dylan (l) und Johnny Cash.

    Drei Tonträger, zwei Legenden der Musik, ein Sprung um ein halbes Jahrhundert zurück. Bob Dylan veröffentlicht eine neue Folge seiner Bootleg-Serie, in der er mit Studio-Sessions mit Johnny Cash überrascht.

  • Gratulation an die Geburtstagskinder der Altengemeinschaft

    Do., 17.10.2019

    Eine Zeitreise zurück ins Jahr 1067

    Die Geburtstagskinder des vergangenen Quartals bei der Altengemeinschaft St. Georg freuten sich am Mittwoch über nachträgliche Geschenke.

    Zwölf Geburtstagskinder der Altengemeinschaft St. Georg bekamen beim wöchentlichen Treffen am Mittwoch ein Ständchen gesungen. Sie begannen im zurückliegenden Quartal ein neues Lebensjahr.

  • Tag der offenen Tür im Campingpark Heidewald

    Mi., 09.10.2019

    Eine Zeitreise für Oldtimer-Fans

    Mitglieder des Camping-Oldie-Clubs hatten am Samstag sichtlich Spaß und fachsimpelten in einer gemütlichen Runde und genossen dabei das schöne Herbstwetter.

    Oldtimerfans sind am Samstag im Campingpark Heidewald auf ihre Kosten gekommen. Rund 70 alte Wohnwagen, Klappcaravans, Reisemobile und Zelte erfreuten die Liebhaber der Nostalgie. Es scheint, wie eine Reise in vergangene Zeiten. Modelle, die heutzutage schon lange nicht mehr in dieser Form produziert werden, konnten am Tag der offenen Tür bestaunt werden.

  • Eine Zeitreise mit Karina Kremers-Jeggle

    Mo., 07.10.2019

    Gemalte Geschichten

    Rosemarie Friederichs, Karina Kremers-Jeggle, Johannes Kremers und Hedwig Sölter-Bolte freuten sich über die Eröffnung der Ausstellung in der Galerie des Heinrich-Friedrichs-Museums.

    Die Bilder entstammen nicht einer Serien- oder Massenproduktion. „Es geht mir um Emotionen“, sagt Karina Kremers-Jeggle. Zu jedem Bild gibt es eine Geschichte. Wie ein bebildertes Tagebuch erzählen sie das Leben der Malerin. Und so dürfen sich die Besucher der Galerie des Heinrich-Friederich-Museums an der Oststraße 21 auf eine Zeitreise freuen.

  • Zeitreise mit Karina Kremers-Jeggle

    Do., 03.10.2019

    Ein ausdrucksstarkes Tagebuch

    Die Malerin Karina Kremers-Jeggle macht mit einer großen Ausstellung auf sich aufmerksam. „Eine Zeitreise“ ihrer Arbeiten von 2003 bis heute zeigt die Galerie des Heinrich-Friederich-Museums (Oststraße 21) vom 6. Oktober bis 31. Dezember.

    „Malen geht nicht, ohne ganz genau hinzuschauen“, sagt die Malerin Karina Kremer-Jeggle. „Nicht nur das Oberflächliche und das Offensichtliche zu sehen, sondern tiefer zu forschen, wie die Dinge sind.“ Das ist für die Malerin unglaublich spannend und zugleich eine großer Herausforderung. Ihre Hochzeit mit Johannes Kremers auf Wangerooge. Der Flug mit einer Propellermaschine nach Borkum, der Blick aus der Cessna. „Jeden besonderen Tag nehme ich mit in meine Bilder.“

  • Karina Kremers-Jeggle im Heinrich Friederichs Museum

    So., 29.09.2019

    „Zeitreise“ startet am 6. Oktober

    Karina Kremers-Jeggle.

    Die ganze Bandbreite ihres Schaffens zeigt die Malerin Karina Kremers-Jeggle in einer Ausstellung mit dem Titel „Zeitreise“ vom 6. Oktober bis 31. Dezember in der Galerie des Heinrich-Friederichs-Museums in der Oststraße 21.

  • Kabarettabend im Bonhoeffer-Haus

    Mi., 18.09.2019

    Vergnüglich-investigative Tour durch die Kulturgeschichte

    Der Kabarettist Kerim Pamuk stellt sein Programm am 1. Oktober im Bonhoeffer-Haus in Westerkappeln vor.

    Kerim Pamuk wird eine Zeitreise durch rund 1500 Jahre Kulturgeschichte vornehmen. Er lädt sein Publikum dazu ein. Klar, dass dem ein oder anderen Aspekt mindestens ein Augenzwinkern innewohnt. . . 

  • Urlaub in den Niederlanden

    Do., 12.09.2019

    Eine Reise ins Goldene Zeitalter Rembrandts

    Urlaub in den Niederlanden: Eine Reise ins Goldene Zeitalter Rembrandts

    Die Niederlande feiern das Goldene Zeitalter und Rembrandt, der im Oktober vor 350 Jahren starb. Eine Zeitreise ins 17. Jahrhundert - und zu der hochmodernen Untersuchung eines weltberühmten Gemäldes.

  • 50 Jahre Caritaswerkstätten Langenhorst

    Do., 05.09.2019

    Eine unterhaltsame Zeitreise

    Tanz- und Musikeinlagen wechselten sich bei der „Zeitreise“ im Festzelt auf unterhaltsame Weise mit Interviews und Gesprächen mit Zeitzeugen ab. Bischof Dr. Felix Genn (kleines Foto, r.) hatte zuvor den Festgottesdienst zelebriert.

    Seit fünf Jahrzehnten gibt es die Caritaswerkstätten in Langenhorst. Das Jubiläum war jetzt Anlass für eine bunt-fröhliche Feier auf dem Gelände an der Waldstraße.

  • Klavierabend bei Kerzenschein

    Mo., 26.08.2019

    Musikalische Zeitreise zurück in die Romantik

    Prof. Clemens Rave spielte im Festsaal des Hauses Stapel auf dem Knake-Flügel aus dem Jahr 1873 ein Klavierkonzert bei Kerzenschein.

    Werke von Ludwig van Beethoven standen im Mittelpunkt des „Klavierabends bei Kerzenschein“, den der Pianist Prof. Clemens Rave im Festsaal des Hauses Stapel gab.