Zigarette



Alles zum Schlagwort "Zigarette"


  • Gesundheit

    Di., 11.06.2019

    Die E-Zigarette ist nicht der Einstieg zum Tabakrauchen

    Gesundheit: Die E-Zigarette ist nicht der Einstieg zum Tabakrauchen

    Verführt die E-Zigarette Jugendliche und erwachsene Nichtraucher zum Rauchen von Tabakzigaretten? In dieser Frage tobt zwischen Befürwortern und Kritikern des Dampfens seit Jahren ein heftiger Streit. Eine neue Studie wertet umfangreiches Datenmaterial aus und kommt zu dem Schluss, dass sich Juul & Co. nicht als Einstiegsdrogen erweisen und der befürchtete Gateway Effekt bei der E-Zigarette nicht nachzuweisen ist.

  • 25-jähriger aus Ascheberg verurteilt

    Di., 04.06.2019

    Räuber nach Ascheberger Überfall ermittelt

     

    Er ist schon wegen eines Überfalls auf eine Ascheberger Tankstelle verurteilt. Jetzt folgte der Prozess wegen eines Überfalls in Hiltrup.

  • Prozess vor dem Landgericht

    Mo., 03.06.2019

    25-Jähriger muss jahrelang hinter Gitter

     

    Urteil im Fall eines Tankstellen-Raubs: Ein 25-Jähriger muss lange ins Gefängnis. Doch das ist noch nicht alles.

  • Auch E-Zigaretten sind beliebt

    Mo., 03.06.2019

    Deutsche kaufen weniger Zigaretten, aber mehr Tabak

    Während die Zahl der fertig gekauften Zigaretten sinkt, steigt die Nachfrage nach losem Tabak für Selbstgedrehte.

    Im vergangenen Jahr gaben die Bundesbürger fast 20 Milliarden Euro für Zigaretten aus. Doch der Konsum der teuren Glimmstängel sinkt. Stattdessen greifen die Verbraucher immer häufiger zu E-Zigaretten oder zu losem Tabak.

  • Einzelhandel

    Mo., 03.06.2019

    Studie: Deutsche kaufen weniger Zigaretten, aber mehr Tabak

    Düsseldorf (dpa) - Die Verbraucher in Deutschland haben im vergangenen Jahr deutlich weniger Zigaretten gekauft. Stattdessen griffen sie häufiger zu losem Tabak oder zu E-Zigaretten. Das geht aus einer Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen hervor. Insgesamt kauften die Deutschen 2018 rund 67 Milliarden Zigaretten. Das waren rund 2 Milliarden weniger als im Jahr zuvor. Während der Zigarettenkonsum zurückging, kletterte die Nachfrage nach losem Tabak für Selbstgedrehte. Fast 23 Millionen Kilogramm davon gingen über die Ladentheken - ein Plus von 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

  • Keine harmlose Variante

    Fr., 31.05.2019

    E-Zigaretten in der Schwangerschaft schaden dem Ungeborenen

    Auch E-Zigaretten sind in der Schwangerschaft schädlich.

    Schwangere sollten nicht rauchen, auch nicht die vermeintlich sauberen E-Zigaretten. Dies kann dem Ungeborenen gesundheitlich schaden, warnen Fachverbände.

  • Rückläufiger Tabakkonsum

    Di., 28.05.2019

    Produktions-Aus für Philipp Morris in Berlin

    Der Tabakkonzern Philipp Morris schließt voraussichtlich zum 1. Januar 2020 sein Berliner Werk. Grund ist der rückläufige Tabakkonsum. Symbolbild: Julian Stratenschulte

    Der Markt um die Zigarette befindet sich seit Jahrzehnten in Deutschland in einem Wandel. Nach wie vor werden Zigaretten hierzulande produziert. Doch das Ganze bröckelt.

  • Gesundheit

    Di., 28.05.2019

    Beschäftigte mit Suchtrisiko fehlen öfter bei der Arbeit

    Die Silhouette eines Alkohol trinkenden Mannes.

    Sucht hat viele Gesichter. Mal geht es um Alkohol, Zigaretten oder Computerspiele. Am Arbeitsplatz kann ein riskantes Konsumverhalten gravierende Folgen haben. Sucht führt nach einer Studie wahrscheinlich auch zu deutlich mehr Krankschreibungen.

  • Brände

    Di., 14.05.2019

    Frauenleiche nach Brand gefunden: Zigarette wohl Auslöser

    Frauenleiche nach Brand gefunden: Zigarette wohl Auslöser.

    Siegburg (dpa/lnw) - Bei einem Brand in einem Siegburger Wohnhaus ist eine Frauenleiche gefunden worden. Zu dem Feuer war es in einer Erdgeschosswohnung einer 50-Jährigen gekommen, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Ursache sei mit hoher Wahrscheinlichkeit der fahrlässige Umgang mit einer glimmenden Zigarette. Der Brand begann ersten Ermittlungsergebnissen zufolge in einem Bett.

  • Gesundheit des Gehirns

    Di., 14.05.2019

    Bewegung und Zigaretten-Verzicht beugen laut WHO Demenz vor

    Rauchen schadet der Gesundheit.

    50 Millionen Menschen weltweit sind demenzkrank - und in den nächsten Jahren werden es wohl noch viele mehr. Die WHO hat nun erstmals Leitlinien vorgelegt und damit die Staaten zu Maßnahmen aufgefordert. Aber auch jeder Einzelne kann vorbeugen.