Zukunftsthema



Alles zum Schlagwort "Zukunftsthema"


  • Der ländliche Raum holt auf

    Mo., 31.08.2015

    Glasfaserausbau gewinnt an Dynamik

    Der Glasfaserausbau im Kreisgebiet kommt gut voran – nahezu wöchentlich sind die WESt-Mitarbeiter unterwegs, um vor Ort Fragen zu beantworten.

    Über „so viele Ausbau-Projekte wie nie zuvor“ freut sich Guido Brebaum. Der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft des Kreises Steinfurt, WESt, sieht den eher ländlich strukturierten Kreis mittlerweile gut aufgestellt beim „Zukunftsthema Nr. 1“.

  • Egeplast hat Prominenz geladen

    Di., 16.06.2015

    Fernsehstar bei der Rohr-Tagung

    Rohre made in Reckenfeld  werden weltweit eingesetzt. Kein Wunder also, dass Egeplast Gastgeber einer hochkarätigen Tagung ist – mit Rangar Yogeshwar als Stargast.

    Zum internationalen Austausch über die Zukunftsthemen der Rohrleitungsbranche treffen sich am 18. Juni 170 Top-Entscheidungsträger bei Egeplast. Mit dabei: Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und Fußball-Vizeweltmeister Christoph Metzelder.

  • LOV-Versammlung

    Di., 14.01.2014

    Tierwohl ist das Zukunftsthema

    Kreislandwirt Heinrich Emming (stehend) referierte über aktuelle Entwicklungen und Trends in der Landwirtschaft. Hans Rhode (r.) erläuterte die Rahmenbedingungen für den Sachkundenachweis in der Landwirtschaft.

    Auf der Winterversammlung der Landwirtschaftlichen Ortsverbände Heek und Nienborg informierten sich die Teilnehmer über Neuerungen im landwirtschaftlichen Bereich und die Konsequenzen für die einzelnen Betriebe vor Ort.

  • „Das wird nicht ein einziges Chaos“

    Sa., 02.11.2013

    Trotz Streits in Energiefragen: NRW-Wirtschaftsminister Duin hält rot-grüne Landesregierung für stabil

    Fossile Kraftwerke – wie dieses RWE-Braunkohlekraftwerk in Neurath – sollen nach Meinung von NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin staatlich abgesichert werden.

    Düsseldorf - Ursache und Wirkung verliefen fast parallel: Während im fernen Berlin für die SPD Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Bundesumweltminister Peter Altmaier für die CDU ihre Koalitionsfähigkeit beim Zukunftsthema Energiewende austesteten, musste in Düsseldorf Rot-Grün den Zusammenhalt beweisen. Denn im Vorfeld hatte sich zwischen den Bündnispartnern ein veritabler Streit über die künftige Absicherung fossiler Kraftwerke als Reserve für die Energiewende entsponnen.

  • SPD-Bürgerforum fürs nächste Wahlprogramm

    Di., 16.07.2013

    Zukunftsthemen diskutiert

    Führten durch die Diskussion: SPD-Ortsvorsitzender Dr. Wilfried Hamann, Alfred Wolk und Bernd Wesbuer (v.r.)

    Einen wahren Parforce-Ritt durch die Kommunalpolitik machte die Everswinkeler SPD bei ihrem Bürger-Forum im Gasthof Arning. Vor allem waren es Zukunftsthemen, denen sich die Genossen widmeten; denn schließlich ging es ja um das künftige Kommunalwahlprogramm. Der Themenkomplex „Ortsentwicklung“ nahm dabei den größten Raum ein. Dazu kamen die Themen „Reduzierung der Verkehrsbelastung“, „Zukunft des Einzelhandels und des Handwerks“, „Umweltfreundliche Energiegewinnung“ und „Transparenz und Bürgerbeteiligung bei kommunalen Entscheidungen“.

  • Kreisbegegnung zum Thema Sport

    Fr., 07.06.2013

    Frank Busemann ist prominenter Gast

    Bei der Kreisbegegnung am 20. Juni dreht sich alles um das Thema Sport. Prominenter Gast ist der Olympia-Zweite im Zehnkampf, Frank Busemann.

  • Vortragsreise durch die USA

    Fr., 23.03.2012

    Roos „missioniert“ die Amis

    Der Bürgermeister geht nächste Woche auf „Missionsreise“. Die Yankees an der amerikanischen Ostküste sollen davon überzeugt werden, dass die Themen Energie-Effizienz, Energiesparen und erneuerbare Energien Zukunftsthemen schlechthin sind. Denn in dieser Hinsicht sind die USA Entwicklungsland – der ganze Staat South Carolina hat weniger Photovoltaik als das kleine Saerbeck.

  • Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung

    Mo., 05.03.2012

    NRW-Batterietag sucht Lösungen für Automobil und Energiever­sorgung

    Die Wissenschaftsministerin Svenja Schulze besuchte den Batterietag NRW, die Leistungsschau für Batterietechnologie und -anwendung. „Die Speiche­rung von Energie ist eines der zentralen Zukunftsthemen. Ihre Bedeu­tung ist nach der Energiewende noch gestiegen“, erklärte sie zur Eröff­nung der Veranstaltung. „Wer den Anteil Erneuerbarer Energien im Energiemix weiter erhöhen will, braucht deutlich erhöhte Speicherkapa­zitäten.“ Benötigt werden elektrische Speicher, insbesondere um die Phase zwischen schwankender Erzeugung und Verwendung zu über­brücken.

  • Schöppingen

    Sa., 27.08.2011

    Bildung bleibt Zukunftsthema

  • Kreis Warendorf

    Do., 07.04.2011

    Sprachschätze: 15 Grundschulen können mitmachen