sammlung



Alles zum Schlagwort "sammlung"


  • «Neuaufgestellt!»

    Do., 01.12.2016

    Lehmbruck Museum präsentiert seine Sammlung neu

    Blick in die Ausstellung.

    Mehr Platz: Etwa 100 Kunstwerke mehr als bisher gibt es in der Dauerausstellung zu sehen.

  • Regionalgeschichte

    Do., 01.12.2016

    Bücherwurm bereichert das Heimatarchiv

    Dr. Jürgen Schmitter  stellte dem Heimatverein jetzt knapp 300 Bände zur Regionalgeschichte des westlichen Münsterlandes sowie zur Reformationsgeschichte zur Verfügung. Aktuell ist er im Ackerbürgerhaus dabei, die Werke für die schnelle Benutzung zu katalogisieren.

    Knapp 300 Bücher zur Regional- und Kirchengeschichte ergänzen jetzt die Bestände der heimat- und familienhistorischen Sammlung des Heimatvereins im Obergeschoss des Ackerbürgerhauses. Dr. Jürgen Schmitter katalogisiert die Sammlung gerade für die künftigen Nutzer. 

  • Einzigartige Sammlung

    Do., 24.11.2016

    Angeberwissen zu Marken auf «markenlexikon.com»

    Die Logos von Firmen haben oft eine ungewöhnliche Geschichte. Die Webseite markenlexikon.com erzählt einige davon, etwa jene von der Fledermaus des Bacardi-Logos. Screenshot: markenlexikon.com

    Marken bestimmen zu großen Teilen unseren Alltag als Konsumenten. Doch welchen Ursprung haben die Logos der bekannten Marken? Wer mit Insiderwissen angeben will, hat mit einer speziellen Sammlung nun die Möglichkeit zur ausgiebigen Recherche.

  • Buchpräsentation

    Mo., 21.11.2016

    Persönliche Geschichten vom Glück

    Laden zur Buchpräsentation ein: Claudia Berghorn (links), Leiterin der Schreibwerkstatt, und Adelheid Zühlsdorf-Maeder.

    Das Glück in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen steht im Mittelpunkt einer Sammlung von autobiografischen und biografischen Geschichten, die am Sonntag, 27. November, ab 16 Uhr in der evangelischen Jugendbildungsstätte (JuBi) Tecklenburg, Sonnenwinkel 1, vorgestellt wird.

  • Brabender- Skulpturen für Paderborn

    Fr., 04.11.2016

    Paderborner Kunst-Coup

    Johann Brabender schuf diese Figur, die zu den Neuerwerbungen in Paderborn zählt: Heilige Anna – Anna Selbdritt, Baumberger Sandstein, um 1540/50.

    Das Paderborner Diözesanmuseum ist schon häufig durch spektakuläre Ausstellungen hervorgetreten. Jetzt hat das Haus Skulpturen und Bilder aus der Sammlung Thomée erworben. Unter Kunstkennern gilt dies als Sensation.

  • Geschlossene Sammlung

    Mi., 02.11.2016

    Horst-Janssen-Museum erhält Werke für 1,5 Millionen Euro

    Das Horst-Janssen-Museum in Oldenburg, angestrahlt (2014).

    Mehr als 300 Zeichnungen, Aquarelle und Skizzen des Hamburger Künstlers finden bald in Oldenburg ein auerhaftes Zuhause.

  • Bildschriftzeichen im Museum

    Di., 01.11.2016

    New Yorker MoMA nimmt Original-Emojis in Sammlung auf

    Die kleinen Bildzeichen beleben viele Kurznachrichten. Jetzt ehrt sie das Museum of Modern Art.

    Emoji gehören heutzutage zum Alltag der digitalen Kommunikation. Jetzt bekommen sie auch noch einen Platz in der berühmten Sammlung des Museum of Modern Art. Allerdings gilt dies zunächst nur für die Originale.

  • Internet

    Fr., 28.10.2016

    New Yorker MoMA nimmt Original-Emojis in Sammlung auf

    New York (dpa) - Das New Yorker Museum of Modern Art hat die Original-Emojis in seine renommierte Sammlung aufgenommen. Die 176 Symbole - darunter beispielsweise ein Smiley, ein Herz und ein Blitz - seien von der japanischen Firma NTT DoCoMo lizenziert worden, teilte das MoMA mit. Die zwölf mal zwölf Pixel großen Emojis waren 1999 zuerst in Schwarz, dann in sechs verschiedenen Farben für Handys herausgegeben worden. Erst einige Jahre später vor allem mit dem iPhone wurden sie zum internationalen Standard. Heute gibt es Tausende.

  • Kunst

    Di., 18.10.2016

    Diözesan-Museum erwirbt Kunstwerke der Sammlung Thomée

    Das Bistum-Museum und der Dom in Paderborn.

    Paderborn (dpa/lnw) - Mit 14 bedeutsamen Sakralkunstwerken aus dem Spätmittelalter hat das Diözesan-Museum Paderborn seine Sammlung erweitert. Den Erwerb hochkarätiger Gemälde und Statuen aus der namhaften Sammlung Thomée bezeichnete der Museumsdirektor in einer Mitteilung am Dienstag als «echte Sensation».

  • Schloss Gottorf

    Do., 06.10.2016

    Schleswig zeigt die Sammlung Bönsch

    Kunstsammlerin Elisabetz Bönsch (r) und Museums-Direktorin Kirsten Baumann neben dem Gemälde «Porträt einer jungen Dame mit Violine» von Max Slevogt.

    Barlach, Liebermann, Pechstein: Große Namen einer großen privaten Sammlung. Rund 100 der insgesamt 2500 Kunstwerke von Mäzenin Elisabeth Bönsch sind unter dem Motto «Ouvertüre» in den Landesmuseen Schloss Gottorf zu sehen.