America



Alles zum Ort "America"


  • «America First»

    Di., 23.01.2018

    Trump macht Drohungen wahr: Hohe Strafzölle gegen China

    Mit der Entscheidung gehen die USA vor allem auf Konfrontationskurs mit China und Südkorea, von wo viele der mit Zöllen belegten Produkte stammen.

    In Europa hielt sich lange die These, Donald Trumps Bedrohung des Welthandels sei nur heiße Luft. Nun schrecken Experten und Politiker auf: Die USA erheben Zölle auf Waschmaschinen und Solarpaneele. Trumps Auftritt am Freitag in Davos dürfte unterhaltsam werden.

  • Von Alexa bis Zuckerwatte

    So., 24.12.2017

    Szene-Lexikon: Was 2017 angesagt war

    Sie kamen und gingen mit Affengeschwindigkeit: Fidget Spinner.

    «I bims», das Jahr 2017! Was uns in Szene und Alltag in diesem Jahr bewegte und Trend war: Fidget Spinners zum Beispiel, der Ohrwurm «Despacito», E-Zigaretten und roher Keksteig zum Löffeln.

  • EU springt in die Bresche

    Sa., 09.12.2017

    WTO-Vizechef sieht US-Führungsvakuum

    «Die USA waren 70 Jahre lang die Führungsmacht bei der Entwicklung des Welthandelssystems. Präsident Trump hat die Führungsrolle aufgegeben. Sie ist verwaist», sagt der Vizechef der Welthandelsorganisation, Karl Brauner.

    «America First»: die neue US-Politik belastet die Bemühungen um mehr Freihandel, sagt der deutsche Vize-Chef der WTO. Dabei soll es um Initiativen für Verbraucher gehen: Fisch und elektronischen Handel.

  • Der amerikanische Traum

    Fr., 08.12.2017

    US-Gegenwartskunst in Baden-Baden

    «Mercedes-Benz Formel Rennwagen W 125» von Andy Warhol aus dem Jahr 1987.

    Riesige Autos, abgezirkelte Vorgärten. Sex und Verklemmtheit. Vielfalt und Doppelmoral. Freiheit und Fake News. Eine Ausstellung im Museum Frieder Burda widmet sich Amerikas Wahrheiten und Lügen in den Augen amerikanischer Gegenwartskunst. Und stellt große Fragen.

  • Reisemaschine

    Mo., 13.11.2017

    BMW K 1600 Grand America ab 25 070 Euro

    Reisemaschine: BMW K 1600 Grand America ab 25 070 Euro

    Bagger-Maschinen im US-Stil sind auch auf Deutschlands Straßen längst angekommen. Sie sind komfortabel für lange Strecken und bieten viel Stauraum. BMW bringt sein Modell K 1600 Grand America auf den Markt.

  • Make Blockfloete great again

    Mi., 18.10.2017

    YouTube-Video nimmt US-Präsident Trump auf die Schippe

    Der Künstler und der Präsident: Im Video „Make Blockfloete great again“ nimmt Volker Leiß US-Präsident Donald Trump auf die Schippe.

    Im Grunde war es nur ein spontan von Volker Leiß in einer Mail geschriebener Satz: „Make Blockfloete great again.“ Und doch war die Witzelei die Initialzündung für ein YouTube-Video, das bereits über 3000 Klicks (Stand: 18. Okotber) sammeln konnte. Die Hauptrolle spielt US-Präsident Trump, der von Leiß gekonnt auf die Schippe genommen wird.

  • Jahrestagung in New York

    Do., 12.10.2017

    IWF-Chefin Lagarde geht auf Konfrontationskurs zu Trump

    IWF-Chefin Christine Lagarde spricht in Washington bei einer Pressekonferenz zum Auftakt der Jahrestagung von IWF und Weltbank.

    Globalisierung fördern, Freihandel stärken, Klimawandel bekämpfen: Christine Lagarde hat die Jahrestagung ihres Weltwährungsfonds mit klaren Zielen eröffnet - und einer ebenso klaren Botschaft an US-Präsident Donald Trump. Für Wolfgang Schäuble gab es dagegen Lob.

  • UN-Vollversammlung in New York

    So., 17.09.2017

    Trump am UN-Rednerpult: «America first» auf der Weltbühne?

    US-Präsident Donald Trump vergangene Woche bei einem Auftritt im Weißen Haus.

    Als diplomatisch kann man Donald Trump nicht gerade beschreiben. Wenn der US-Präsident kommende Woche erstmals vor der UN-Vollversammlung spricht, dürften Staats- und Regierungschefs genau zuhören. Die Weltorganisation bangt um den Rückhalt ihres größten Beitragszahlers.

  • Tränen der Rührung

    Mo., 11.09.2017

    Neue Miss America gekürt

    Eine 23-Jährige aus North Dakota holt sich den Titel. Sie konnte sich gegen 50 Mitbewerberinnen durchsetzen.

  • Leute

    Mo., 11.09.2017

    Neue Miss America kommt erstmals aus North Dakota

    Atlantic City (dpa) - Die USA haben eine Miss America 2018: Sichtlich gerührt bekam die 23-jährige Cara Mund von ihrer Vorgängerin am Sonntagabend die Krone aufgesetzt. Sie ist die erste Miss America-Gewinnerin aus North Dakota, heißt es auf der Website der Veranstalter. Mund setzte sich gegen 50 Konkurrentinnen durch. Sie beeindruckte die Jury mit einem Tanz zu Michael Jacksons «The way you make me feel». Ihr Ziel sei es gewesen, unter die Top Ten gewählt zu werden, sagte die Gewinnerin.