Argentinien



Alles zum Ort "Argentinien"


  • Ausblick

    Mi., 19.06.2019

    Das bringt der Mittwoch bei der Frauenfußball-WM

    Auf nach Grenoble: Deutschlands Fußball-Frauen reisen ins nächste WM-Quartier.

    Die deutschen Fußballerinnen bereiten sich auf ihr Achtelfinalspiel in Grenoble vor - am Vormittag mit einer Indoor-Krafteinheit und am Nachmittag auf dem Trainingsplatz. In der Gruppe D hoffen Argentinien und Schottland noch auf den Einzug in die Runde der letzten 16.

  • Energie

    Mo., 17.06.2019

    Argentinien sucht nach Ursachen für Blackout

    Buenos Aires (dpa) - Nach dem beispiellosen Stromausfall in Argentinien und Uruguay hat die Ursachenforschung begonnen. Die Mitarbeiter der Stromversorger versuchen zu klären, wie es zu dem Blackout kommen konnte. Bis der Abschlussbericht vorliegt, soll es noch zwei Wochen dauern. Nach einer überhöhten Spannung an der Stromleitung zwischen zwei Wasserkraftwerken war das Versorgungssystem automatisch abgeschaltet worden. Das komme häufiger vor, sei aber normalerweise örtlich begrenzt. Gestern war in fast ganz Argentinien und Uruguay sowie in Teilen von Chile und im Süden Brasiliens flächendeckend der Strom ausgefallen.

  • Blackout in Südamerika

    Mo., 17.06.2019

    Argentinien sucht nach Ursachen für Blackout

    Ein Händler steht während des Stromausfalls in seinem dunklen Laden in Buenos Aires.

    Ausgerechnet am Vatertag, bei Temperaturen um die 15 Grad und Dauerregen fällt in Argentinien der Strom aus. Anscheinend hat ein Schutzmechanismus falsch reagiert. Und wie sicher ist das Netz in Deutschland?

  • Fehler im Verbundsystem

    So., 16.06.2019

    Blackout in Südamerika: Argentinien und Uruguay ohne Strom

    Die Gänge der U-Bahn von Buenos Aires werden nur von Notlichtern beleuchtet.

    Böses Erwachen am Rio de la Plata. Am Sonntagmorgen fällt in weiten Teilen Argentiniens und Uruguays der Strom aus. Und das im Winter.

  • Energie

    So., 16.06.2019

    Blackout im Südwinter - Argentinien und Uruguay ohne Strom

    Buenos Aires (dpa) - Züge blieben stehen, U-Bahnen fuhren nicht mehr, die Ampeln fielen aus: In Teilen Südamerikas ist es zu einem massiven Stromausfall gekommen. Ganz Argentinien und Uruguay seien nach einer schweren Störung im Verbundsystem ohne Elektrizität, teilte der argentinische Energieversorger Edesur mit. Auf der Südhalbkugel der Erde beginnt jetzt der Winter, zum Teil wird auch mit Strom geheizt. Die Ursache der Havarie ist noch unklar. Im Netz der Hauptstadt und des Großraums Buenos Aires begann der Strom inzwischen wieder zu fließen. Die Normalisierung soll laut Edesur mehr als sechs Stunden dauern.

  • Energie

    So., 16.06.2019

    Argentinischer Stromversorger: Normalisierung dauert

    Buenos Aires (dpa) - In Argentinien wird nach dem schweren Stromausfall ie Elektrizitätsversorgung langsam wieder hergestellt. Die ersten 34 000 Kunden seien zurück am Netz, meldete der Energieversorger Edesur. Im Netz der Hauptstadt und des Großraums Buenos Aires beginne der Strom wieder zu fließen. Der Prozess der Normalisierung werde aber noch einige Stunden dauern. In weiten Teilen Argentiniens war Morgen der Strom ausgefallen. Durch das Verbundsystem war auch das kleine Nachbarland Uruguay ohne Strom.

  • Energie

    So., 16.06.2019

    Blackout in Südamerika - Argentinien und Uruguay ohne Strom

    Buenos Aires (dpa) - In Teilen Südamerikas ist es zu einem massiven Stromausfall gekommen. Ganz Argentinien und Uruguay seien nach einer schweren Störung im Verbindungssystem ohne Elektrizität, teilte der argentinische Energieversorger Edesur mit. Laut Medien begann der Blackout um kurz nach 7 Uhr Ortszeit. Auf der Südhalbkugel der Erde beginnt jetzt der Winter, in den betroffenen Ländern wird viel mit Strom geheizt. Unklar ist noch das ganze Ausmaß des Stromausfalls. Laut argentinischen Medien sind auch Teile Brasiliens und Chiles betroffen.

  • Energie

    So., 16.06.2019

    Massiver Stromausfall in Argentinien und Uruguay

    Buenos Aires (dpa) - In Teilen Südamerikas ist es zu einem massiven Stromausfall gekommen. Ganz Argentinien und Uruguay sind nach Angaben eines argentinischen Energieversorgers ohne Elektrizität. Grund ist eine schwere Störung im Verbindungssystem. Die beiden Nachbarländer haben zusammen rund 48 Millionen Einwohner. Argentinische Medien berichten von Stromausfällen in der Hauptstadt Buenos Aires und verschiedenen Provinzen des Landes. Auch Teile Brasiliens und Chiles seien betroffen. Laut BBC gab es außerdem in Paraguay Stromausfälle.

  • Energie

    So., 16.06.2019

    Massiver Stromausfall in Argentinien und Uruguay

    Buenos Aires (dpa) - In Teilen Südamerikas ist es am Sonntag zu einem massiven Stromausfall gekommen. Ganz Argentinien und Uruguay seien nach einer schweren Störung im Verbindungssystem ohne Elektrizität, teilte der argentinische Energieversorger Edesur auf Twitter mit.

  • Copa América

    So., 16.06.2019

    Pleite für Messi & Co.: Kolumbien schlägt Argentinien

    Argentiniens Superstar Lionel Messi (M) wird von zwei Kolumbianern unter Druck gesetzt.

    Gastgeber Brasilien eröffnet die südamerikanische Meisterschaft auch ohne seinen großen Superstar mit einem klaren Sieg. Die Argentinier können dagegen die erste Hürde nicht nehmen. Lionel Messi verliert jedoch nicht die Hoffnung.