Arlberg



Alles zum Ort "Arlberg"


  • Sassenberger Radsportfreunde Norbert Gode und Jörg Dieckmann auf der Tour Transalp

    Sa., 06.07.2013

    Eine Woche wie ein Radprofi erlebt

    Unter Hobbyradsportlern gilt die Tour Transalp als die größte Herausforderung. Dieser stellten sich jetzt die beiden Sassenberger Radsportfreunde Norbert Gode und Jörg Dieckmann. In sieben Etappen geht die Tour Transalp für die 650 Zweierteams von Sonthofen im Allgäu nach Arco am Gardasee. Insgesamt sind auf den 887 Kilometern 20 Alpenpässe mit 18 933 Höhenmetern zu bewältigen. Die Organisation ist perfekt und kümmert sich um alles, damit die Teilnehmer sich auf das Radfahren konzentrieren können.

  • Radrennfahrer TV Friesen Telgte

    Di., 02.07.2013

    Als Team auf den Serpentinen

    Ein ganz kleines bisschen verrückt muss man schon sein, um sich freiwillig diesen Strapazen zu unterziehen: 830 Kilometer an sieben Tagen per Rad zu meistern, sind noch in Ordnung. Dabei aber 18 000 Höhenmeter zu überwinden, das ist grenzwertig. „Kein Sturz, keine Panne, viele nette Leute kennengelernt und Kontakte geknüpft. Dieses hervorragend organisierte Event werden wir in guter Erinnerung behalten“, sagte Manfred Dierkes, der zusammen mit Thomas Brünen die „Tour Trans Alp“ gemeistert hat. Und: „Wir haben uns gegenüber dem ersten Mal in 2011 deutlich gesteigert“, freute sich der Friesen-Rennradfahrer.

  • Reise

    Do., 14.02.2013

    Massenweise Neuschnee - Beste Pistenverhältnisse in Europa

    Reise : Massenweise Neuschnee - Beste Pistenverhältnisse in Europa

    München (dpa/tmn) - Nicht nur die US-Ostküste versank in den vergangenen Tagen im Schnee. Auch in Europa liegt der Schnee um bis zu 75 Zentimeter höher als in der Vorwoche.

  • Wintersport

    Sa., 12.01.2013

    Zu viel Schnee: Damen-Abfahrt in St. Anton verkürzt

    St. Anton (dpa) - Die Weltcup-Abfahrt der Damen in St. Anton ist verkürzt worden. Das entschied der Ski-Weltverband, da am Samstag noch zu viel Schnee im oberen Teil der Strecke am Arlberg lag.

  • Wintersport

    Fr., 11.01.2013

    Schwieriger Winter für Vonn - «Die Energie ist zurück»

    St. Anton (dpa) - Eine Hoffnung bei der Weltcup-Rückkehr von Lindsey Vonn wurde am Freitagmorgen enttäuscht. Das zweite Abfahrtstraining auf der anspruchsvollen Strecke in St. Anton fiel aus. Starker Schneefall am Arlberg machte der viermaligen Gesamtweltcupsiegerin einen Strich durch die Rechnung.

  • Reise

    Di., 18.12.2012

    Heißluftballons und Weihnachtsdekoration in Übergröße

    Berlin (dpa/tmn) - Riesenkugeln rund um den Globus: Während im Monument Valley in den USA zahlreiche Heißluftballons gen Himmel aufsteigen, schmücken kunterbunte Weihnachtskugeln in Übergröße die Flaniermeilen der Warschauer Altstadt und stimmen auf Weihnachten ein.

  • Reise

    Di., 04.12.2012

    Zu wenig Schnee war gestern - Skisaison kommt in Fahrt

    Reise : Zu wenig Schnee war gestern - Skisaison kommt in Fahrt

    Berlin (dpa/tmn) - Skifahrer können aufatmen: Nachdem mangels Schnee einige Gebiete den Saisonstart verschoben hatten, steht dem Winterspaß vielerorts nichts mehr entgegen. Allerdings sind oft nicht alle Lifte in Betrieb.

  • Reise

    Di., 13.11.2012

    Aspen und Co: Skifahren in Nordamerika muss nicht teuer sein

    Calgary (dpa/tmn) - Skifahrer träumen vom legendären Pulverschnee in Nordamerika. Doch die meisten schreckt der vermeintlich hohe Preis ab. Dabei ist eine Woche am Arlberg kaum billiger als eine Woche in Aspen. Und manches Skierlebnis ist in den Alpen gar nicht möglich.

  • Reise

    Di., 06.11.2012

    Ideen für Wintertrips: Dinos, Ski und Science Fiction

    Berlin (dpa/tmn) - Ob Karneval auf Curaçao, das längste Skirennen der Welt, eine Dinosaurier-Ausstellung oder ein Science Fiction Festival: Reisende können in den kommenden Monaten viel erleben. Hier eine Auswahl schräger, spaßiger und sportlicher Events.

  • Vermischtes

    Fr., 24.02.2012

    Prinz Johann Friso liegt im Wachkoma

    Vermischtes : Prinz Johann Friso liegt im Wachkoma

    Wien/Innsbruck (dpa) - Der niederländische Prinz Johan Friso hat bei seinem Lawinenunfall einen schweren Hirnschaden erlitten und bleibt womöglich lebenslang im Wachkoma. Seine Ärzte zweifeln, ob der 43-Jährige je wieder zu Bewusstsein kommt.