Atlético



Alles zum Ort "Atlético"


  • Frankreich-Star

    Do., 14.06.2018

    Trotz 100-Mio-Offerte: Griezmann bleibt bei Atlético

    Bleibt bei Europa-League-Sieger Atlético Madrid: Antoine Griezmann.

    Lionel Messi hatte heftig um Antoine Griezmann geworben. Doch der EM-Torschützenkönig bleibt bei Atlético Madrid. Die Vertragstreue dürfte ihm einen gehörigen Gehaltsaufschlag einbringen - und Frankreich etwas mehr Ruhe bei dem Unternehmen WM-Titelgewinn.

  • Frankreich-Star

    Di., 12.06.2018

    Weiter Rätselraten um Griezmanns Zukunft - «Nicht heute»

    Hält sich zu seiner sportlichen Zukunft weiter bedeckt: Antoine Griezmann.

    Lionel Messi hat heftig um Antoine Griezmann geworben. Ob es geholfen hat? Der EM-Torschützenkönig hat seine Entscheidung zwar getroffen, will sie aber noch nicht verkünden. Wechselt er zum FC Barcelona, sind 100 Millionen Euro Ablösesumme an Atlético Madrid fällig.

  • Applaus für Torres

    Do., 17.05.2018

    Adiós, Atlético? Griezmann vor perfektem Abgang

    Bald beim FC Barcelona? Antoine Griezmanns Weggang wäre ein harter Schlag für Atlético.

    War's das jetzt? Nach seiner Gala-Vorstellung im Europa-League-Finale rückt der Wechsel von Atlético-Star Griezmann zum FC Barcelona näher. Reden will der darüber nur ungern. Eine Legende des Clubs wird am Sonntag dagegen ganz sicher Adiós sagen.

  • Abschied des Stürmers

    Mo., 09.04.2018

    Fernando Torres kündigt Weggang von Atlético Madrid an

    Stürmer Fernando Torres (l) wird Atlético Madrid verlassen.

    Madrid (dpa) - Der frühere spanische Fußball-Nationalstürmer Fernando Torres verlässt zum Saisonende seinen Stammverein Atlético Madrid. «Das ist meine letzte Spielzeit im Club, das war keine leichte Entscheidung», sagte der 34 Jahre alte Profi am Rande einer Werbeveranstaltung in Madrid.

  • 0:0 im Derby bei Atlético

    So., 19.11.2017

    Ronaldos Real in der Krise - «Barça eigentlicher Sieger»

    Reals Superstar Cristiano Ronaldo trifft derzeit nicht.

    Nach zwölf Spieltagen liegt Spaniens Meister Real Madrid zehn Punkte hinter dem FC Barcelona. Das Derby gegen Atlético bleibt torlos, Barça setzt seine Siegesserie fort. Ist der Titel für Ronaldo und Kroos schon außer Reichweite?

  • Champions League

    Mi., 01.11.2017

    Atlético in der Krise: Der Schrecken ist verschwunden

    Champions League: Atlético in der Krise: Der Schrecken ist verschwunden

    Atlético Madrid droht das Aus in der Gruppenphase der Champions League. Die Remis-Spezialisten treffen nicht. Kein Sieg in zwei Spielen gegen FK Karabach Agdam. Für Trainer Siméone eine ungewohnte Krise in seiner Erfolgsära bei den Spaniern.

  • Barça rettet Punkt

    So., 15.10.2017

    «Fluch» beendet: Ronaldo schießt Real zum Rekord

    Schoss Real Madrid zum Sieg beim FC Getafe: Weltfußballer Cristiano Ronaldo.

    Der Knoten ist geplatzt: Ronaldo erzielte sein erstes Liga-Tor der laufenden Saison für Real Madrid und sorgte für einen Club-Rekord. Atlético stoppte derweil die Siegesserie des FC Barcelona. In der Primera División zeichnet sich ein spannender Titelkampf ab.

  • «Lektion» für Atlético

    Do., 28.09.2017

    Chelsea hat «genug Feuerkraft» ohne Costa

    Chelseas Trainer Antonio Conte jubelt mit seinen Spielern über den späten Erfolg.

    Das 6:0 gegen Qarabag Agdam war für den FC Chelsea eine Erfüllung der Pflicht. Der 2:1-Sieg bei Atlético Madrid fällt dagegen schon in die Kategorie Kür. Nach dem Last-Minute-Triumph in der Königsklasse ernten die Blues viel Lob. Trainer Conte bleibt aber bescheiden.

  • Verlängerung

    Do., 06.07.2017

    Fernando Torres bleibt bei Atlético Madrid: Vertrag bis 2018

    Fernando Torres bleibt Atlético Madrid treu.

    Madrid (dpa) - Der frühere spanische Fußball-Nationalstürmer Fernando Torres hat seinen vor wenigen Tagen abgelaufenen Vertrag mit Atlético Madrid um eine Saison bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Das teilte der Primera-División-Club mit.

  • Nach Final-Pleite

    Sa., 01.07.2017

    Saúl Ñíguez verlängert bei Atlético bis 2026

    Saúl Ñíguez hat seinen Vertrag bei Atlético Madrid bis 2026 verlängert.

    Madrid (dpa) - Der beste Torjäger der U21-Europameisterschaft Saúl Ñíguez hat seinen Vertrag bei Atlético Madrid verlängert.