Bramsche



Alles zum Ort "Bramsche"


  • Brückenabriss

    Mi., 10.01.2018

    Autobahn 1 am Wochenende gesperrt

    Brückenabriss: Autobahn 1 am Wochenende gesperrt

    Am Wochenende droht Stau: Die A1 wird von Freitagabend ab 18 Uhr bis Montagmorgen um 5 Uhr (12. bis 15. Januar) zwischen Lotte/Osnabrück und Bramsche gesperrt. Der Grund für die Vollsperrung ist spektakulär.

  • Lengericher Pfarrer legt den Finger in die Wunde

    So., 24.12.2017

    Von Straßenstrich und Leiharbeit: Diese Weihnachtspredigt hat es in sich

     

    Nicht jedem seiner Gottesdienstbesucher wird das, was Peter Kossen an Weihnachten zu sagen hat, gefallen. Dafür nimmt der Pfarrer der Gemeinde Seliger Niels Stensen in Lengerich zum Fest zu wenig Rücksicht auf die von vielen gewünschte heile Welt. Seine Predigt hat es in sich.

  • Hundesport

    Fr., 27.10.2017

    Die Weltmeisterin aus Herbern

    Sabine Staar und ihr Bouvier Eddy siegten bei den Weltmeisterschaften.

    Sabine Staar ist mächtig stolz. Der Gebrauchshundeverein Herbern ebenso. Schließlich vereint man nicht alle Tage einen echten Weltmeister in seinen Reihen.

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Sa., 21.10.2017

    THC-Coach Suppelt: „Wollen jetzt anfangen zu punkten“

    Der Einsatz von Florian Finke ist am Sonntag fraglich. Dann trifft der THC Westerkappeln nach vier Wochen Pause in eigener Halle auf Nachbar TuS Bramsche 2.

    Eigentlich hatte Westerkappelns Trainer die lange Pause als „zweite Vorbereitungsphase“ nutzen wollen. „Das hat aber leider nicht so geklappt. Es gab viele Verletzte und Urlauber. a hatten wir beim Training meist eher eine bescheidene Beteiligung. Gut, dass die Urlaubszeit aber jetzt vorbei ist“, sagt Dirk Suppelt.

  • Informationstafeln für DBU-Naturerbefläche Wersener Heide

    Di., 10.10.2017

    Naturerlebnis auf dem Truppenübungsplatz

    Die Informationstafeln haben Forstwirt Siegfried Foullois (links) und Revierleiter Rainer Schmidt vom Bundesforstbetrieb Rhein-Weser gemeinsam aufgestellt. Durch einen langlebigen Edelstahlrahmen können die Informationstafeln durch einfaches Austauschen der Inhalte an mögliche Veränderungen angepasst werden.Die DBU-Naturerbefläche Wersener Heide (rot umrandet) im Grenzgebiet von Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen umfasst rund 1000 Hektar. Die violett markierten Flächen sind Naturschutzgebiet, orange sind FFH-Gebiete dargestellt. Die schraffierten Flächen sind überdies als Vogelschutzgebiete deklariert.

    Militärische Nutzung und Naturschutz haben zunächst wenig gemeinsam. Doch auf ehemaligen Truppenübungsplätzen haben sich teils wertvolle Landschaften mit einer hohen Artenvielfalt entwickeln können. Auch die sogenannte Naturerbefläche Wersener Heide hat eine militärische Historie, auf die nun durch Informationstafeln aufmerksam gemacht wird und Besonderheiten der Fläche dargestellt werden.

  • Firma Restemeyer aus Westerkappeln richtet temporäre Baustellen auf Autobahnen ein

    Mi., 04.10.2017

    Arbeitsplatz im fließenden Verkehr

    Die Leitkegel sichern die Baustelle gegenüber dem fließenden Verkehr, der unbeeindruckt von der Geschwindigkeitsbegrenzung an den Mitarbeitern vorbeidonnert. Zum Anbringen der Hinweistafeln brauchen die Mitarbeiter genügend Platz, sodass eine Fahrbahnspur der Autobahn vorrübergehend gesperrt werden muss.

    Seit fast drei Jahrzehnten pflanzt die SR Restemeyer GmbH aus Westerkappeln der motorisierten Ungeduld vermeintliche Hindernisse vor den Kühlergrill: Ampeln, Baken, Absperrschranken – und sorgt dafür, dass die bereifte Karawane in Baustellen, wenn auch langsamer, so doch immerhin geregelt weiterrollt. Wir waren bei einem Einsatz dabei.

  • Ausgrabungen

    Do., 21.09.2017

    Römisches Marschlager in Kalkriese entdeckt

    Ausgrabungen: Römisches Marschlager in Kalkriese entdeckt

    Archäologen haben bei den jüngsten Grabungen auf dem mutmaßlichen Gelände der Varusschlacht weitere Indizien für ein römisches Marschlager gefunden.

  • Varusschlacht: War da doch ein Römerlager?

    Fr., 15.09.2017

    Kalkriese präsentiert neue Funde

    Jahr für Jahr wird in Kalkriese eifrig gegraben. Foto: dpa

    Mit Spannung sehen Historiker und Journalisten der Präsentation neuer Grabungsergebnisse am 21. September am vermeintlichen Ort der Varusschlacht in Kalkriese entgegen. Von einer „geänderten Szenerie“ ist nun die Rede. Die Vermutung liegt nahe, dass die Archäologen nach ersten Befunden 2016 nun sicher sind, dass sich an der Haupt-Grabungsstelle ein Marschlager der Römer befand.

  • Keine Gewerbeflächen in Westerkappeln

    Mi., 13.09.2017

    Firma Elos wandert nach Bramsche ab

    Seit 15 Jahren ist die Firma Elos im Gartenkamp ansässig. Weil es in Westerkappeln keine Erweiterungsmöglichkeiten gibt, wandert das Unternehmen nach Bramsche ab.Mit dem ersten Spatenstich läuteten Firmenchef Christoph Dödtmann (2.von rechts) und Seniorchef Heinz Dödtmann (3.von rechts) mit den Vertretern der Stadt Bramsche und der Baufirma die Bauarbeiten für die Firma Elos in Schleptrup ein

    Viele Jahre gab es aus den Westerkappelner Gewerbegebieten am Gartenkamp und in Velpe gute Nachrichten über Firmenansiedlungen oder -erweiterungen. Jetzt droht die Abwanderung von Unternehmen, weil die Gemeinde – bis auf Restposten – keine Flächen zu bieten hat. Die ELOS Osnabrücker Industrie-Putztuch GmbH & Co. KG wird aus diesem Grund mit Sack und Pack nach Bramsche umziehen.

  • Rohes Fleisch füttern

    Di., 05.09.2017

    Beim «Barfen» sind Hunde nicht immer optimal versorgt

    Barf steht für - «Bones and raw foods» (Knochen und rohes Futter), eine Methode, die sich an den Fressgewohnheiten von Wildhunden orientiert.

    Ernährungs-Trends gibts auch für den besten Freund des Menschen. Halter, die ihre Tiere hauptsächlich mit rohen Lebensmitteln füttern, orientieren sich dabei an den Fressgewohnheiten von Wildhunden. Eine ausgewogene Ernährung schützt dabei vor Nährstoffmängeln.