Damaskus



Alles zum Ort "Damaskus"


  • Fragen und Antworten

    Mo., 14.10.2019

    Aufmarsch nahe der türkischen Grenze: Explodiert Nordsyrien?

    Aufmarsch der «Freien Syrischen Armee», die von der Türkei unterstützt wird.

    Der angeordnete Abzug US-amerikanischer Truppen hinterlässt in Nordsyrien ein Vakuum. Gefüllt wird es von der syrischen Armee, die die Kurdenmilizen nun im Kampf gegen die Türkei unterstützt. Droht an der Grenze die nächste Stufe der militärischen Eskalation?

  • Konflikte

    So., 13.10.2019

    Syrien schickt Truppen wegen türkischer Offensive

    Damaskus (dpa) - Als Reaktion auf die türkische Militäroffensive in Nordsyrien schickt die Regierung in Damaskus eigene Truppen in die Region. Die syrische Armee werde im Norden der «türkischen Aggression auf syrischem Boden entgegentreten», berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Sana, ohne Details zu nennen. Die Türkei hatte die lang geplante «Operation Friedensquelle» am Mittwoch mit Angriffen auf syrische Orte entlang der gemeinsamen Grenze begonnen. Der Einsatz richtet sich gegen Kurdenmilizen im Norden Syriens.

  • Offensive gegen Kurden

    Sa., 12.10.2019

    Türkei: Strategisch wichtige Stadt in Nordsyrien eingenommen

    Die Leiche eines Kämpfers der Syrischen Demokratischen Kräfte, der in der Stadt Ras al-Ain im Kampf gegen die türkischen Streitkräfte ums Leben kam, wird beerdigt.

    Ras al-Ain war ein Einfallstor für den türkischen Einmarsch in Syrien. Nur wenige Tage nach Beginn des Einsatzes haben sich türkische Truppen in dem Ort festgesetzt. Nun schwillt der Flüchtlingsstrom an.

  • Hintergrund

    Fr., 11.10.2019

    Interessen in Nordsyrien - Die Akteure im Konflikt

    Ein Konvoi türkischer Militärlaster auf dem Weg nach Syrien.

    Damaskus/Washington/Ankara/Moskau (dpa) - Das Vorgehen der türkischen Streitkräfte gegen kurdische Milizen in Nordsyrien betrifft ein kompliziertes Geflecht an Akteuren vor Ort und in der Region - mit ganz unterschiedlichen Verbindungen, Interessen und Plänen für die Gegend. Wer sind die wichtigsten Parteien im Konflikt?

  • Syrien warnt Türkei

    Di., 08.10.2019

    Trump: Wir haben die Kurden nicht im Stich gelassen

    Verwundete kurdische Kämpfer präsentieren im nordostsyrischen Qamischli Bilder von Kameraden, die im Kampf gegen den IS getötet wurden.

    Die türkische Regierung will ihre Offensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien durchziehen. Die erwägen, sich mit der syrischen Regierung zusammenzutun. Und Donald Trump rudert zurück.

  • „Der Pianist aus den Trümmern“ gibt Konzert im Telgter Bürgerhaus

    Fr., 27.09.2019

    Ausdrucksstark und virtuos

    Vereint am Flügel: Der syrisch-palästinensische Pianist Aeham Ahmad, Abdullah Tamaa mit Sängerin Ansam Al Hamni, Ursula Mindermann und Arno Lott. Für das ausdrucksstarke Vorlesen aus Ahmads Buch „Und die Vögel werden singen“ vom Autor eigens gelobt: Merle Weßendorff (kl. Bild).

    Aeham Ahmad, bekannt geworden als „der Pianist aus den Trümmern“, gab im Telgter Bürgerhaus ein ausdrucksstarkes Konzert voller Virtuosität. Doch er glänzte nicht allein.

  • Gespräche in Ankara

    Mo., 16.09.2019

    Syriens Schutzmächte ringen um Rebellengebiet Idlib

    Weißhelme des syrischen Zivilschutzes tragen ein verletztes Kind aus den Trümmern eines zerstörten Gebäudes in der Provinz Idlib.

    Syriens Regierung droht mit weiteren Angriffen auf die Region um die Stadt Idlib. Dort leben rund drei Millionen Menschen. Eine neue Offensive könnte eine Flüchtlingswelle Richtung Europa auslösen.

  • Tote in Syrien

    Mo., 09.09.2019

    Spannungen zwischen Israel und Iran-treuen Milizen

    Ein israelischer Soldat an der Grenze zwischen Israel und Libanon. Die Spannungen zwischen Israel und der Hisbollah haben in den vergangenen Wochen zugenommen.

    Seit Wochen greifen sich die israelische Armee und enge Verbündete seines Erzfeindes Iran gegenseitig an. Deswegen wächst die Sorge vor einem neuen bewaffneten Konflikt im Nahen Osten.

  • Hisbollah-Chef droht

    So., 25.08.2019

    Fünf Tote bei Angriff Israels in Syrien

    Journalisten fotografieren in Beirut das Gebäude, in dem ein Medienbüro der Hisbollah-Miliz durch eine abgestürzte Drohne beschädigt wurde.

    In seltener Offenheit räumt Israel einen Luftangriff im Nachbarland Syrien ein. Iranische Kräfte sollen einen Drohnenangriff auf Israels Norden geplant haben. In Beirut gehen derweil zwei israelische Drohnen nieder. Eskaliert die Lage jetzt weiter?

  • Aberglaube und Reliquien

    Di., 30.07.2019

    Kardinal in Olivenöl - Rafik Schami schreibt neuen Roman

    Der syrisch-deutsche Schriftsteller Rafik Schami legt einen «einen kriminalistisch grundierten Gesellschaftsroman» vor.

    Was haben Syrien und Italien gemeinsam? Mehr als man denken würde, merken Kommissar Barudi und sein italienischer Kollege. Bei ihren Ermittlungen bekommen die beiden es mit Wunderheilern, Kardinälen und Islamisten zu tun.