Haus der Geschichte



Alles zum Ort "Haus der Geschichte"


  • Museen

    Mo., 11.12.2017

    Steinmeier eröffnet Ausstellung im Haus der Geschichte

    Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht im Haus der Geschichte.

    Mit neuen Exponaten präsentiert das Bonner Haus der Geschichte die historischen Ereignisse der vergangenen 30 Jahre. Die Schau war im März wegen einer Sanierung des Glasdaches geschlossen worden.

  • Museen

    Mo., 06.11.2017

    Haus der Geschichte: Arbeiten am Glasdach im Zeitplan

    Das Haus der Geschichte fotografiert in Bonn.

    Seit Mitte März ist die beliebte Dauerausstellung im Haus der Geschichte wegen einer Sanierung geschlossen, bald ist sie aber wieder zu sehen: in neuer Aufmachung.

  • Aufreger Reichskriegsflagge

    Sa., 16.09.2017

    Umstrittene Flagge ist weg

    Das umstrittene Symbol: In dieser Form wurde die Reichskriegsflagge von 1903 bis 1918 verwendet.

    Gehört eine Reichskriegsflagge ins Haus der Geschichte? Um diese Frage gab es seit der Eröffnung des kleinen Museums an der Lennestraße immer wieder Diskussionen. Der neueste Stand: Die Flagge wurde entfernt – auf „nachdrücklichen Wunsch des Bürgermeisters“, wie Ferdinand Mehl, Besitzer des Ausstellungsstücks, sagt.

  • Gesellschaft

    Di., 05.09.2017

    Haus der Geschichte beleuchtet Vereinsliebe der Deutschen

    Bonn (dpa/lnw) - Die Liebe der Deutschen zu ihren Vereinen steht im Mittelpunkt einer neuen Ausstellung im Haus der Geschichte in Bonn. Die Schau, die rund 300 Objekte umfasst, trägt den Titel «Mein Verein» und zeigt die Klassiker des deutschen Vereinswesens - Karnevalisten, Fußballer, Schützen - ebenso wie den Wandel hin zu mehr Fördervereinen. Zu sehen ist etwa ein spezieller Grabstein für glühende Fans des FC Schalke, das Modell eines DDR-Kleingartens und der zehn Meter hohe Vereinsbaum einer westfälischen Gemeinde. «Der Verein, die Vereinslandschaft ist tatsächlich ein ganzes Stück weit Kitt unserer Gesellschaft», sagte der Präsident der Stiftung Haus der Geschichte, Hans Walter Hütter, am Dienstag. Die Ausstellung kann bis Anfang März 2018 besucht werden.

  • Gesellschaft

    Di., 05.09.2017

    Haus der Geschichte: Die Deutschen und ihre Vereine

    Außenansicht des Hauses der Geschichte in Bonn.

    Schützen, Taubenzüchter, Kleingärtner: Die Liebe der Deutschen zu ihren Vereinen ist legendär. Das Haus der Geschichte in Bonn hält sie für so prägend, dass es nun eine komplette Ausstellung dazu gibt.

  • Serie „historischer Radweg“

    Di., 08.08.2017

    Auf der Spur der Ur-Reckenfelder

    Das Dorf der Schuppen: In Reckenfeld gab es 208 Munitionsschuppen. Davon werden heute 80 Prozent bewohnt. „Das ist einmalig“, weiß Rudolf Wieskötter.

    Ein Radweg mit 13 Stationen führt nicht nur durch Reckenfeld, sondern auch durch die Geschichte des Ortsteils. Auf den Spuren der Ur-Reckenfelder.

  • „Nietzsches Felsen“ von Justin Matherly am Servatiiplatz

    Mi., 02.08.2017

    Brocken zeigt das menschliche Maß

    Kunst-Dreiklang: vorne „Nietzsches Felsen“ von Matherly auf Krücken, links das massive „Unteilbare Deutschland“ von Anni Buschkötter und hinten in Signalorange „Taormina“ von Tobias Rehberger.

    „Vom Erhabenen zum Lächerlichen ist es nur ein Schritt“, musste schon der große Feldherr Napoleon auf seiner Flucht aus Russland einsehen. Auch ohne historische Niederlagen können die Skulptur-Projekte-Besucher am Servatiiplatz zu dieser Einsicht gelangen.

  • «Birne muß Kanzler bleiben»

    Sa., 17.06.2017

    Generation Kohl

    Blumenstrauß vor dem Haus von Helmut Kohl.

    Was passierte abseits der Weltpolitik in den 16 Jahren, in denen der Mann aus der Pfalz regierte? Ein Rückblick auf das Lebensgefühl der Ära Kohl.

  • Hochzeit im Haus der Geschichte

    So., 04.06.2017

    Ja-Wort im besonderen Ambiente

    Das Brautpaar Jennifer und Philipp Borgers mit dem Standesbeamten Uwe Kunze (Mitte) im Haus der Geschichte in Reckenfeld.

    In einem ganz besonderen Ambiente gaben sich Philipp und Jennifer Borgers, geborene Ortmeier, am Freitag das Ja-Wort: Sie heirateten im Haus der Geschichte in Reckenfeld. „Wir wohnen in Reckenfeld, ganz in der Nähe der Lennestraße und des Hauses der Geschichte. Meine zukünftige Frau ist Reckenfelderin“, erklärte der Bräutigam vor der Trauung.

  • Pläne für Reckenfelder Ortsmitte

    Fr., 28.04.2017

    Wohnviertel mit zwei Märkten?

    Ein erster Entwurf für die Ortsmitte:  Er zeigt den Blick vom „roten Rundbau“ am Kreisverkehr. Im Vordergrund sind mehrgeschossige Bauten mit Geschäftsräumen und Wohnungen geplant. Dahinter ein Parkplatz, die Flachbauten sind Märkte.. Im hinteren Bereich sind Einfamilienhäuser vorgesehen.

    Der Reckenfelder Bürgerverein wird ungeduldig: In der Ortsmitte muss jetzt endlich etwas passieren, so die Meinung. Deshalb hatte jetzt der Arbeitskreis Ortsmitte im Verein Verantwortliche aus der Reckenfelder Politik in das „Haus der Geschichte“ gebeten, um erste Entwürfe zu diskutieren.