Hiltrup



Alles zum Ort "Hiltrup"


  • Lastenrad HiltruD

    Mo., 27.05.2019

    Kostenfrei und für alle zugänglich

    Dieses flotte Lastenrad ist ab Anfang Juni tageweise zu mieten. Es steht vor dem Superbiomarkt an der Marktallee, die Revierung erfolgt online, wie (v.l.) Silke Meyer-Feldmann.,Jan Kaven, Fatima Mira und Mark Lütke Schürmann erläutern. Im Lastenrad hat Keno Weistropp Platz genommen.

    Eine Premiere in Münster: Hiltrup ist der erste Stadtteil, der ein freies Lastenrad kostenlos und für alle zugänglich zur Verfügung stellt. Zum 1. Juni geht es los.

  • Fußball: Kreisliga A

    Mo., 27.05.2019

    Eintracht Münster plant den dritten Streich und den Klassenerhalt

    Wollen sich auch beim dritten Mal nicht von Blau-Weiß Greven und Torhüter Lukas Funke aufhalten lassen: Hannes Ruschulte und Eintracht Münster.

    Freud und Leid am letzten Spieltag. Der TuS Hiltrup II verabschiedet sich überraschend in die B-Liga. Das nicht ohne angekündigte oder schon vollzogene Veränderungen. Eintracht Münster hofft derweil im Relegationsspiel am Samstag auf eine Wiederholung.

  • Unfälle

    Mo., 27.05.2019

    A1 nach Unfall gesperrt: Tanklastwagen verliert Diesel

    Autos fahren dicht gedrängt auf der Autobahn 1.

    Hiltrup (dpa/lnw) - Wegen eines Lastwagenunfalls hat die Polizei am Montagmorgen die Autobahn 1 zwischen Hiltrup und Ascheberg in Fahrtrichtung Dortmund komplett gesperrt. Der Fahrer habe aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über einen Tanklastwagen verloren, teilte die Polizei mit. Der Lastwagen habe sich um die eigene Achse gedreht und große Mengen Diesel verloren. Der Fahrer blieb unverletzt. Schon kurz nach der Vollsperrung bildete sich ein Stau von fünf Kilometern, hieß es von der Polizei. Die Sperrung soll bis mindestens 10 Uhr andauern.

  • Fußball: Kreisliga A2

    So., 26.05.2019

    GW Albersloh im Freudentaumel

    Die pure Erleichterung: Julian Spangenberg herzt seine Tochter und drückt seine Frau.

    Was für ein spannendes Finale: Die DJK GW Albersloh bleibt nach dem 3:1-Erfolg gegen die Reserve des TuS Altenberge A-Ligist – aber nur, weil der TuS Hiltrup II gleichzeitig gegen die Warendorfer SU II mit 0:3 verliert.

  • Silbernes Priesterjubiläum

    So., 26.05.2019

    Ermunterung zu neuen Wegen

    Zum Silbernen Priesterjubiläum von Pfarrer Mike Netzler hatten sich vier Chöre zusammengetan, um den Festgottesdienst mitzugestalten.

    Pfarrer Mike Netzler feiert sein Silbernes Priesterjubiläum im Vorabendgottesdienst. Zahlreiche Chöre und Fahnenabordnungen sorgen für festliche Atmosphäre.

  • Tennis: Westfalenliga

    So., 26.05.2019

    Deftige Niederlage des 1. TC Hiltrup in Iserlohn

    Paul Schütte verlor gleich zum Start klar. 

    Die Saison hatte so gut begonnen für den 1. TC Hiltrup. Nun aber kassierten die Münsteraner eine heftige Schlappe. Trotz des 1:8 beim TC Iserlohn II besteht aber weiterhin die Chance, sich aus eigener Kraft Platz eins zu sichern.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 26.05.2019

    Hiltrup kassiert sieben Tore auf einen Streich in Vreden

    Erzielte immerhin den Ehrentreffer für den TuS Hiltrup: Manuel Beyer traf zum zwischenzeitlichen 1:4 gegen SpVg. Vreden.

    Das war mal gar nichts. Der TuS Hiltrup hat das Saisonfinale mächtig in den Sand gesetzt und bei der SpVgg Vreden mit 1:7 verloren. Ursächlich dafür war vor allem das Roulette bei der Mannschaftsaufstellung. Viele spielten auf ungewohnten Positionen.

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    So., 26.05.2019

    Warendorfer SU II: Glatter Sieg in Hiltrup nützt nichts

    Stefan Schmidt landete mit der WSU-Reserve einen 3:0-Sieg in Hiltrup. Der Abstieg war dennoch nicht zu vermeiden.

    Das ist besonders bitter: Da erfüllt die Reserve der Warendorfer SU mit dem glatten 3:0 (1:0)-Sieg beim TuS Hiltrup II ihre Pflicht – doch letztendlich steigen beide Mannschaften ab, da GW Albersloh mit 3:1 gegen Altenberge II siegte und damit die Klasse hält.

  • Fußball: Kreisliga A2

    So., 26.05.2019

    Reserve der Warendorfer SU muss siegen, um noch mal zu spielen

    Metin Ograk, Trainer der Reserve der Warendorfer SU, geht optimistisch in das Saisonfinale beim TuS Hiltrup  II, in dem die stark abstiegsbedrohten Kreisstädter nichts zu verlieren haben, aber viel gewinnen können.

    Man sieht sich immer zweimal? Die Reserve der Warendorfer SU und der TuS Hiltrup II könnten sich in dieser Saison sogar dreimal gegenüberstehen.

  • Fußball: Westfalenliga

    Fr., 24.05.2019

    Hiltrups Carsten Winkler: „Nicht so der emotionale Typ“

    15 Jahre Spieler, 14 Jahre Trainer – und ab Sonntagnachmittag nur noch interessierter Zuschauer: Für Carsten Winkler beginnt mit dem Saisonfinale des TuS Hiltrup eine neue Zeitrechnung.

    Jahrzehnte war Carsten Winkler als Spieler und Trainer beim TuS Hiltrup aktiv. Mit dem letzten Spieltag in der Westfalenliga endet nun (vorerst) das Engagement des Coaches, der sich künftig anderen, weit wichtigeren Aufgaben widmen möchte.