Istanbul



Alles zum Ort "Istanbul"


  • Analyse

    Mo., 24.06.2019

    Der Brückenbauer - Ein Kommunalwahlsieg und die Türkei

    Wahlverlierer: Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan im Wahllokal.

    Ein Oppositioneller nimmt Präsident Erdogans AKP die größte Stadt der Türkei weg. Ist das der Anfang vom Ende des Gewohnheitssiegers? Nein, sagen viele. Aber es sagt viel aus über die Sehnsüchte der Menschen.

  • Imamoglu wird Bürgermeister

    Mo., 24.06.2019

    Istanbul-Wahl wird zur krachende Ohrfeigen für Erdogan

    Wahlsieger Ekrem Imamoglu jubelt in der Wahlnacht mit seinen Anhängern.

    Der bis vor wenigen Wochen unbekannte Lokalpolitiker Ekrem Imamoglu gewinnt die Bürgermeisterwahl in Istanbul - zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten. Und diesmal überraschend deutlich. Auch aus Deutschland gibt's Glückwünsche.

  • Wehrhaftes Votum

    Mo., 24.06.2019

    Istanbuler wählen Oppositionellen zum Bürgermeister

    Wahlgewinner Ekrem Imamoglu winkt seinen Anhängern im Zentrum von Istanbul zu. Imamoglu hat die Bürgermeisterwahl in der größten Stadt der Türkei gewonnen.

    Ekrem Imamoglu hat es geschafft, mit schierer Willenskraft. Sein Erdrutschsieg in Istanbul ist eine Blamage für den Präsidenten. Aber zum Bürgermeister gewählt werden und als Bürgermeister arbeiten können, das sind zwei paar Schuhe. Was als nächstes kommt, das zählt.

  • Wahlen

    Mo., 24.06.2019

    Blamage für Erdogan: Opposition gewinnt Wahl in Istanbul

    Istanbul (dpa) - Oppositionskandidat Ekrem Imamoglu hat die Bürgermeisterwahl in Istanbul gewonnen und Präsident Erdogan und seiner AKP damit eine herbe Niederlage beschert. Imamoglu erhielt rund 54 Prozent der Stimmen. Sein Gegner, Ex-Ministerpräsident und AKP-Kandidat Binali Yildirim, kam auf rund 45 Prozent. Bevor Imamoglu das Amt antreten kann, muss er noch mögliche Einsprüche und Beschwerden abwarten. Nach der Kommunalwahl vom März hatte dieser Prozess mehrere Wochen lang gedauert. Er endete damals mit der Annullierung der Wahl und dem Entzug des Mandats für Imamoglu.

  • Wahlen

    So., 23.06.2019

    Oppositionskandidat gewinnt Bürgermeisterwahl in Istanbul

    Istanbul (dpa) - Der Oppositionskandidat Ekrem Imamoglu hat nach Auszählung fast aller Stimmen die Bürgermeisterwahl in Istanbul gewonnen. Imamoglu erhielt nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu rund 54 Prozent der Stimmen, sein Gegner, der ehemalige Ministerpräsident Binali Yildirim, kam auf rund 45 Prozent. Yildirim gestand seine Niederlage ein. Eine Erklärung der Hohen Wahlkommission steht noch aus. Es ist eine krachende Niederlage auch für Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan. Der Bürgermeisterposten in Istanbul ist der wichtigste im Land.

  • Wahlen

    So., 23.06.2019

    Oppositionskandidat gewinnt Bürgermeisterwahl in Istanbul

    Istanbul (dpa) - Der Oppositionskandidat Ekrem Imamoglu hat nach Auszählung fast aller Stimmen die Bürgermeisterwahl in Istanbul gewonnen. Imamoglu erhielt laut der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu 53,75 Prozent der Stimmen, sein Gegner, der ehemalige Ministerpräsident Binali Yildirim, kam auf 45,43 Prozent. Yildirim gestand seine Niederlage ein. In einer Rede fast zeitgleich mit den ersten Ergebnisse sagte er: «Ich gratuliere ihm und wünsche ihm Erfolg.» Eine Erklärung der Hohen Wahlkommission steht noch aus. Imamoglu hatte die erste Bürgermeisterwahl am 31. März knapp gewonnen. Die Wahlkommission annullierte das Ergebnis jedoch.

  • Wahlen

    So., 23.06.2019

    Neuwahl des Istanbuler Bürgermeister weitgehend geordnet

    Istanbul (dpa) - Die mit Spannung erwartete Neuwahl des Bürgermeisters in Istanbul ist weitgehend geordnet verlaufen. Das bestätigten Beobachter an den Urnen, unter ihnen die Grünen-Abgeordnete Margit Stumpp. Die Wahl wird national wie international aufmerksam beobachtet. Vielen gilt sie als Test für den Zustand der Demokratie im Land. Der Kandidat der Oppositionspartei CHP, Ekrem Imamoglu, hatte die erste Bürgermeisterwahl am 31. März überraschend und knapp gewonnen. Die Hohe Wahlkommission annullierte das letzte Ergebnis allerdings Anfang Mai wegen angeblicher Regelwidrigkeiten - und gab damit einem Antrag der Regierungspartei AKP statt.

  • «Unerhörte Stimmen»

    So., 23.06.2019

    Für Elif Shafak war Istanbul ein Ort der Hoffnung

    Die türkische Schriftstellerin Elif Shafak beobachtet die gesellschaftlichen Veränderungen in Istanbul.

    Die türkische Schriftstellerin nennt Istanbul das Hoffnungszentrum für sexuelle Minderheiten, für den gesamten Nahen Osten. Doch das sei heute nicht mehr so.

  • Wahlen

    So., 23.06.2019

    Istanbuler Bürgermeisterwahl beginnt

    Istanbul (dpa) - In der türkischen Millionenmetropole Istanbul haben zur Neuwahl des Bürgermeisters am Morgen die Wahllokale geöffnet. Schließen sollen sie um 17.00 Uhr Ortszeit. Erste Teilergebnisse werden noch am Abend erwartet. Sicher ist bereits, dass es wieder ein Rennen wird zwischen dem Shootingstar der Mitte-Links-Partei CHP, Ekrem Imamoglu, und dem Ex-Ministerpräsidenten Binali Yildirim von der AKP von Präsident Recep Tayyip Erdogan. Die Wahl wird landesweit und auch im Ausland aufmerksam beobachtet.

  • Imamoglu oder Yildirim

    So., 23.06.2019

    Wahl nach der Wahl - Kampf ums Istanbuler Bürgermeisteramt

    Menschen gehen unter einem Wahlplakat des Bürgermeisterkandidaten Imamoglu der Mitte-Links-Partei CHP entlang. Imamoglu hatte die Bürgermeisterwahl in Istanbul am 31. März 2019 knapp vor seinem Herausforderer Yildirim gewonnen. Allerdings annullierte die Hohe Wahlkommission die Abstimmung und ordnete eine Wiederholung am 23. Juni 2019 an.

    Fernsehduell, Homestory und Anschuldigungen - nach der Annullierung der Bürgermeisterwahl kämpfen Opposition und Erdogans AKP erneut um das Rathaus in Istanbul. Ekrem Imamoglu von der CHP gilt als Hoffnungsträger. Kann er die Abstimmung wieder gewinnen?