Kassel



Alles zum Ort "Kassel"


  • Fontane, Goethe und Co.

    Do., 18.06.2020

    Wandertour auf den Spuren von Dichtern und Denkern

    Die Landschaft der Sächsischen Schweiz begeisterte viele Künstler - ihren Spuren folgen Wanderer heutzutage auf dem Malerweg.

    Wo Fontane einst frohlockte und Goethe die Natur genoss, kann es so schlimm nicht sein. Im Gegenteil: Viele Wanderrouten auf den Spuren deutscher Geistesgrößen sind überaus sehenswert. Eine Auswahl.

  • Extremismus

    Di., 16.06.2020

    Rechtsextremisten in Hessen und NRW stark vernetzt

    Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen.

    Die rechtextreme Szene in NRW und Hessen ist stark vernetzt. Darauf hat das NRW-Innenministerium vor dem Prozess um den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) hingewiesen.

  • Ausschuss kommt

    Do., 11.06.2020

    Neue Kritik am Verfassungsschutz zu Lübcke-Mord

    Das Konterfei von Walter Lübcke (CDU) hinter einem Bundeswehrsoldaten am Sarg bei einem Trauergottesdienst in der Martinskirche.

    Die Sicherheitsbehörden in Hessen sehen sich im Mordfall Walter Lübcke erneut mit Kritik konfrontiert. Sie sollen im Vorfeld der Tat Informationen über den mutmaßlichen Helfer nicht weitergeleitet haben. Zu weiteren Vorwürfen kommt jetzt ein Untersuchungsausschuss.

  • Sexueller Missbrauch von Kindern

    So., 07.06.2020

    "Das ist nur die Spitze des Eisbergs"

    Sexueller Missbrauch von Kindern: "Das ist nur die Spitze des Eisbergs"

    Hausdurchsuchungen in mehreren Bundesländern und ein bislang dreiwöchiges Ermittlungsverfahren haben einen umfassenden Fall von Kindesmissbrauch aufgedeckt, dessen Hauptverdächtiger aus Münster kommt. Am Sonntag wurden neue Details bekannt - unter anderem über die Mutter des Hauptverdächtigen.

  • Kriminalität

    Sa., 06.06.2020

    Schwerer Kindesmissbrauch aufgedeckt

    Eine Delegation berichtet zum aktuellen Missbrauchsfall.

    Neuer schwerer Missbrauchsfall in Nordrhein-Westfalen: Die Polizei in Münster hat elf Verdächtige festgenommen, sieben Haftbefehle wurden erlassen. Drei Kinder als Opfer wurden identifiziert. Ein Tatort soll eine Gartenlaube sein.

  • Spitze des Eisbergs

    Sa., 06.06.2020

    Elf Festnahmen in neuem schweren Fall von Kindesmissbrauch

    Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt (l-r), Ermittlungsleiter Joachim Poll und Polizeipräsident Rainer Furth informieren die Presse über den Stand der Ermittlungen.

    Neuer schwerer Missbrauchsfall in Nordrhein-Westfalen: Die Polizei in Münster hat elf Verdächtige festgenommen, sieben Haftbefehle wurden erlassen. Drei Kinder als Opfer wurden identifiziert. Ein Tatort soll eine Gartenlaube sein.

  • Deutsche Bahn

    Fr., 05.06.2020

    Mehr ICE-Züge in Urlaubsregionen im Sommer

    Die Deutsche Bahn setzt im Sommer zusätzliche ICE-Züge zu den Ostfriesischen Inseln und nach Tirol ein.

    Von Norden nach Süden - oder umgekehrt: Auf bestimmten Strecken stockt die Deutsche Bahn im Sommer die ICE-Verbindungen auf. Die Details.

  • Todestag

    Di., 02.06.2020

    Trauer um Walter Lübcke - Mordprozess startet bald

    Anlässlich des ersten Todestages gedachte Hessens Ministerpräsident Bouffier des ermordeten Politikers Lübcke an dessen Grab.

    Vor einem Jahr wurde Walter Lübcke erschossen. An seinem Todestag erinnern bundesweit Politiker an den nordhessischen Regierungspräsidenten. Außerdem gibt es nun offiziell einen Termin, an dem sein mutmaßlicher Mörder vor Gericht stehen soll.

  • Was geschah am ...

    Mo., 01.06.2020

    Kalenderblatt 2020: 2. Juni

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Juni 2020:

  • Mord an CDU-Politiker

    Mo., 01.06.2020

    Vor einem Jahr wurde Walter Lübcke ermordet

    Ein Porträt von Walter Lübcke beim Trauergottesdienst Mitte Juni 2019 in Kassel.

    Ein Mord als Mahnung: Im Gedenken an den getöteten Walter Lübcke warnen Politiker vor Gefahren für die Demokratie. Und sie mahnen, den Kampf gegen Hass und Extremismus noch entschlossener fortzusetzen.