Kenia



Alles zum Ort "Kenia"


  • Leichtathletik-WM in Doha

    Sa., 28.09.2019

    Nacht-Marathon: Siegerin macht erst beim Interview schlapp

    Die Kenianerin Ruth Chepngetich lief beim WM-Marathon als Erste durchs Ziel.

    Mitten in der Nacht bestreiten die Marathonläuferinnen in Doha ihr WM-Rennen. Die Favoritin aus Kenia setzt sich ab, als ihre Konkurrentinnen nach Trinkflaschen greifen. Eine 41 Jahre alte Amerikanerin wird Sechste und hat noch viel Luft für Interviews.

  • Vorschau

    Fr., 27.09.2019

    Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM in Doha

    Die Wüsten-WM ist angesichts des Standortes umstritten: Werbung für die Titelkämpfe in Doha.

    Heute beginnen die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha. Die Wüsten-WM ist angesichts des Standortes umstritten, die Ausdauerathleten müssen schon am ersten Wettkampftag wegen der Hitze in Katar zu einer ungewohnten Zeit starten.

  • Notfälle

    Mo., 23.09.2019

    Sieben Schüler sterben bei Einsturz von Klassenraum in Kenia

    Nairobi (dpa) - Beim Einsturz ihres Klassenzimmers sind in Kenia mindestens sieben Schüler ums Leben gekommen, 57 weitere wurden verletzt. Nach Angaben von Rettungskräften ereignete sich das Unglück in einer Grundschule der Hauptstadt Nairobi, als der Unterricht gerade begonnen hatte. Viele Opfer wurden nach Angaben eines Ortsvorstehers per Motorrad in einen benachbarten Gesundheitsposten gefahren, Rettungswagen trafen erst anderthalb Stunden später ein. In den Trümmern wird nach weiteren Opfern gesucht.

  • Parteispitzen machen Weg frei

    Do., 19.09.2019

    Brandenburg steht vor Koalitionsgesprächen für Kenia-Bündnis

    Bereit zu Koalitionsverhandlungen: Dietmar Woidke (M.), Ministerpräsident und Brandenburger SPD-Chef, Grünen-Fraktionschefin Ursula Nonnemacher und Michael Stübgen, kommissarischer Vorsitzender der CDU Brandenburg.

    Deutschland könnte in einigen Wochen das erste rot-schwarz-grüne Bündnis auf Länderebene bekommen. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg, denn eine Abstimmung der Grünen steht noch aus - und bei ihnen werden kritische Fragen gestellt.

  • Künstliche Befruchtung

    Mi., 11.09.2019

    Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns: Embryos erzeugt

    Die Nördlichen Breitmaulnashorn-Weibchen Fatu und Najin werden nach dem Grasen in ihrem Gehege von den Rangern zurückgetrieben.

    Cremona (dpa) - Forscher haben einen wichtigen Schritt zur Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns gemacht. Im Rahmen einer künstlichen Befruchtung erzeugten sie zwei Embryonen, die helfen sollen, das Überleben der vom Aussterben bedrohten Unterart zu sichern.

  • Senftleben-Nachfolger gewählt

    Di., 10.09.2019

    CDU Brandenburg setzt auf «Kenia»-Koalition

    Jan Redmann wurde von Brandenburgs CDU einstimmig zum Nachfolger von Ingo Senftleben gewählt.

    Die Brandenburger CDU will nach der Befriedung des Aufstands in der Landtagsfraktion eine Koalition mit SPD und Grünen aushandeln. Die einstimmige Wahl des neuen Fraktionschefs Jan Redmann gilt als Signal an die möglichen Partner.

  • Kommt die "Kenia"-Koalition?

    Di., 03.09.2019

    CDU in Sachsen wirbt um Partner

    Michael Kretschmer am Tag nach den Landtagswahlen im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin.

    Viele wünschen sich eine neue politische Kultur in Sachsen. Die Chancen dafür stehen nach der Wahl nicht schlecht. Ministerpräsident Michael Kretschmer geht auf mögliche Partner für ein Bündnis zu.

  • Leichtathletik: 40. Emsseelauf

    Di., 03.09.2019

    Anke Esser aus Ostbevern läuft in Warendorf allen davon

    Anke Esser aus Ostbevern war die erste Frau, die in Warendorf den Halbmarathon vor den Männern gewann. Sie benötigte bei großer Hitze nur 1:18:45 Stunden.

    Für Erstaunen sorgte Anke Esser beim Emsseelauf in Warendorf. Die Ostbevernerin ist die erste Frau, die bei diesem Volkslauf den Halbmarathon gewann. Kurz darauf ist Esser direkt wieder nach Kenia zurückgekehrt.

  • Love Rituals

    Di., 27.08.2019

    Charlotte Roche: Für die Liebe um die Welt

    Charlotte Roche auf dem jährlich stattfindenden «Kanamara-Matsuri»-Festival - übersetzt heißt das so viel wie «Festival des eisernen Schwanzes».

    Wie liebt man sich in Japan oder Kenia? Ihrem Lieblingsthema bleibt Charlotte Roche auch in der Ferne treu - und lernt dabei ihre eigenen Grenzen kennen.

  • Vom Aussterben bedroht

    Mo., 26.08.2019

    Rettung vom Nördlichen Breitmaulnashorn: Eizellen befruchtet

    Ein kenianischer Ranger streckt seine Hand zum Nördlichen Breitmaulnashorn-Weibchen Najin aus. Sie ist eine der letzten beiden Nashörner ihrer Unterart.

    Nanyuki/Cremona (dpa) - Bei der Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns haben Forscher die zuvor entnommenen Eizellen künstlich befruchtet.