Marktallee



Alles zum Ort "Marktallee"


  • Rad: Agravis-Cup

    Di., 28.05.2019

    Neuer Name, bewährtes Konzept auf der Hiltruper Marktallee

    Momentaufnahme: Das Amateurrennen in Hiltrup ist gerade für die Zuschauer ein Anziehungspunkt. 88-mal 780 Meter, dazu vier wilde Kurven – da sind die Besucher ganz nah dran am Geschehen.

    Der Elbers-Cup ist Geschichte – zumindest der reine Name. Die Veranstaltung auf der Hiltruper Marktallee hingegen lebt weiter und heißt jetzt Agravis-Cup. Publikumsmagneten haben ihr Kommen für den 14. Juni zugesagt, dazu gehört aber auch das Schwelgen in Erinnerungen.

  • Ein buntes Programm bot etwas für alle Altersstufen

    So., 19.05.2019

    „Schönes Fest mit netten Leuten“

    Zehntausende schlenderten am Samstag und Sonntag bei zumeist sonnigem Wetter über die Marktallee. Das Hiltruper Frühlingsfest hatte offene Geschäfte und zahlreiche kulturelle und kulinarische Angebote im Programm.

    Das größte Münsteraner Stadtteilfest feierte am vergangenen Wochenende seine 26. Auflage. Über 50 000 Leute aus Hiltrup und Umgebung strömten bei meist sonnigem Wetter auf die Marktallee und schlenderten unter dem Maigrün der Bäume die Einkaufsstraße entlang.

  • Ohne Plastikbesteck und Pappteller

    Mi., 15.05.2019

    Gourmet-Meile beim Hiltruper Frühlingsfest

    Jede Menge „Münster verwöhnt“-Erfahrung bringen die Organisatoren der Gourmet-Meile beim Hiltruper Frühlingsfest mit

    Plastikbesteck und Pappteller sind passé. Auf der Gourmet-Zeile beim Hiltruper Frühlingsfest (18./19. Mai) kommt erstmals ausschließlich Mehrweg-Geschirr zum Einsatz.

  • Marktallee in Hiltrup nach Einsatz wieder frei

    Mo., 18.03.2019

    Feuerwehr pumpt ausgelaufenes Heizöl ab

    Marktallee in Hiltrup nach Einsatz wieder frei: Feuerwehr pumpt ausgelaufenes Heizöl ab

    Bei Abbrucharbeiten am Kalvarienberg in Hiltrup wurde ein Heizöltank beschädigt. Die Feuerwehr pumpte das Öl ab – zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort. Auf der benachbarten Marktallee kam es ab 15.48 Uhr zu Verkehrsproblemen.

  • Leerstand an der Marktallee vermeiden

    So., 10.02.2019

    Ein Spieleparadies auf Zeit

    Spielefreunde jeden Alters können aktuell von montags bis freitags – 15 bis 17 Uhr – Brett- und Kartenspiele ausprobieren und sich zum Spielen verabreden. „Komm rein – spiel mit“ ist das Motto, zu dem die Räume des ehemaligen Schuhhauses Berger an der Marktallee 42 einladen.

    Das Schuhhaus Berger ist umgezogen – ab März ist das Ladenlokal an der Marktallee wieder vermietet. Zwischenzeitlich steht es allerdings nicht leer: Die Kulturbühne Hiltrup betreut darin einen Spieltreff.

  • Entschleunigung auch für Hiltrup

    Do., 24.01.2019

    Grünen wollen Tempo 30 auf Marktallee und Teilen der Glasuritstraße

    Auf einem Abschnitt der Marktallee gilt bereits Tempo 30.

    Was ab dem 1. Februar auf zentralen Verkehrsachsen in Münsters Innenstadt gilt, soll künftig auch in Hiltrup Anwendung finden: Die Grünen fordern durchgehend Tempo 30 auf der Marktallee.

  • Freude über Spende

    Mi., 02.01.2019

    Neues Gefährt für Touren auf der Marktallee

    Eine erste gemeinsame Fahrt mit dem neuen Dreirad-Tandem unternahmen eine Bewohner des Marienheimes und Ilona Peschers (r.), Leiterin des Sozialen Dienstes im Altenhilfe-Zentrum St. Clemens.

    Über ein neues Dreirad-Tandem freut sich das Altenhilfe-Zentrum St. Clemens. Künftig wird es öfter auf der Marktallee zu sehen sein.

  • Geschäftswelt an der Marktallee

    Do., 13.12.2018

    Vormarsch der Discounter

    Die letzten Vorbereitungen laufen. Am Freitag eröffnet an der Marktallee der neue Kik-Markt. Damit findet der knapp zwei Jahre andauernde Leerstand in dem Geschäftslokal des ehemaligen Wiewel-Marktes ein Ende.

    An der Marktallee eröffnet der neue Kik-Markt. Damit findet der knapp zwei Jahre andauernde Leerstand in dem Geschäftslokal des ehemaligen Wiewel-Marktes ein Ende.

  • Vorweihnachtlicher Schmuck an der Marktallee

    So., 25.11.2018

    Die Advents-Sterne leuchten wieder

    Die Karnevalsgesellschaft KGH hatte die Aufsteckrohre für die Laternen entwickelt, um die Marktallee für den Karnevalsumzug schmücken zu können. Leicht umfunktioniert lassen sie sich auch für die Weihnachtssterne nutzen, die nun gut zwei Monate zu sehen sind.

    Sie sind wieder da. Bereits eine Woche vor dem ersten Adventssonntag sorgen die Weihnachtssterne wieder für besonderen Glanz auf der Marktallee. Mehr als 100 Sterne hat eine kräftig zupackende Crew an freiwilligen Helfern am Samstagnachmittag installiert. Auch das Osttor und die Kanalbrücke sowie erstmals die beiden zentralen Kreuzungen Marktallee und Westfalenstraße sowie Marktallee und Glasuritstraße wurden mit einbezogen.

  • Jubiläum

    Fr., 09.11.2018

    Im Melkerhaus fing alles an

    Gabriele Raring lädt gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen Ursula Mangels und Jennifer Beuse dazu ein, das 70-jährige Bestehen des Juweliergeschäfts zu feiern.

    Das Uhren- und Schmuckgeschäft Raring feiert das 70-jährige Firmenbestehen.