St. Dionysius



Alles zum Ort "St. Dionysius"


  • Mobiler Escape-Room kommt ins Pfarrheim

    Di., 03.09.2019

    Auf der Suche nach der verbotenen Predigt

    Ulrich Schulte-Eistrup und Petra Kintrup werben für den mobilen Escape-Room.

    Der mobile Escape-Room „Der Löwe von Münster“ beleuchtet die Kirchengeschichte von 1941. Diese Zeitreise ist bald im Pfarrheim der Kirchengemeinde St. Dionysius zu erleben.

  • Sortimentserweiterung in der Bücherei St. Dionysius

    Fr., 30.08.2019

    Hörspiele zum Anfassen

    Die Bücherei St. Dionysius hat ihr Angebot erweitert. Jüngst bereiteten Elisabeth Fehlker (r.) und Hedwig Veitel die neuen „Tonies“ für die Ausleihe vor.

    Die Bücherei St. Dionysius hat ihr Sortiment erweitert. In Welbergen können jetzt auch „Tonies“ ausgeliehen werden. Das sind Figuren, die an eine spezielle Lautsprecherbox angedockt, Geschichten erzählen, Hörspiele oder Musik vorspielen. „Die Nachfrage war einfach da“, erklärt Elisabeth Fehlker vom KÖB-Team.

  • Tonie-Figuren können in der KÖB entliehen werden

    Do., 29.08.2019

    Ein plaudernder Würfel

    Am Dienstag konnten die Tonie-Figuren erstmals ausgeliehen werden. Maria Hasken (v.l.), Kony Kumpmann (Büchereimitarbeiterinnen), Anke Hülsmann (Kreissparkasse Steinfurt), Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup und Birgit Wermelt (Bücherei-Leiterin) kamen dafür in der KÖB zusammen.

    Es ist ein digitaler Ersatz für den CD-Player: der Tonie, ein kleiner roter Würfel. Stellt man Figuren auf den Würfel, erzählen diese Geschichten vom „Räuber Hotzenplotz“ über „Bambi“ bis hin zu „Lukas, dem Lokomotivführer“. In der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Dionysius sind jetzt zahlreiche Tonie-Figuren zu finden.

  • 15. Faire Woche

    Mi., 14.08.2019

    Das Bewusstsein wächst

    Es ist ein kleiner Meilenstein: Bereits zum 15. Mal findet in Nordwalde die Faire Woche statt. Der Arbeitskreis hat zahlreiche Veranstaltungen organisiert. Der Faire Handel rückt zunehmend ins Bewusstsein der Menschen.

  • Pfarrer Abraham Manali bleibt mindestens fünf Jahre in Deutschland

    Fr., 09.08.2019

    Wieder zurück bei den Freunden

    Nach zwei Jahren ist Pfarrer Abraham Manalil aus Indien wieder zurückgekehrt. In Nordwalde hat er eine Urlaubsvertretung übernommen.

    Pfarrer Abraham Manalil ist wieder zurück in Deutschland. Fünf Jahre will er bleiben – mindestens. Doch der frühere Pfarrer in St. Peter und Paul ist nicht wieder nach Brochterbeck gezogen, sondern nach Nordwalde.

  • Seppenrader Ferienprogramm

    Mo., 05.08.2019

    167 erwartungsfrohe Kinder starten in die Dorfranderholung

    Seppenrader Ferienprogramm: 167 erwartungsfrohe Kinder starten in die Dorfranderholung

    Am Sonntag ging es nach dem Besuch der Heiligen Messe in St. Dionysius zur Waldbühne nach Hamm-Heessen, wo das Stück „Sindbad, der kleine Seefahrer“ zu sehen gab. Doch das war nur ein Highlight von vielen der diesjährigen Dorfranderholung.

  • Aquarell dem Heimatverein überlassen

    Sa., 27.07.2019

    Torbogen zum Leuchten gebracht

    Offizielle Übergabe des Aquarells im Haus Sudhues (v.l.): Heimatvereins-Vorsitzender Friedhelm Brockhausen, Fachbereichsleiterin Monika Böse, Künstler Raimund Kassner sowie die Vermittler Rudolf und Evelyn Schechtel.

    Der Künstler Raimund Kassner war fasziniert, als er im Jahr 2006 die Szenerie mit dem Torbogen in einem Aquarell festhielt. Das Originalbild schenkte der Kölner jetzt dem Heimatverein. Im Haus Sudhues fand das Werk dauerhaft seinen Platz.

  • Mobiler Escape-Room kommt ins Pfarrheim

    Do., 25.07.2019

    Auf der Suche nach der verbotenen Predigt

    Ulrich Schulte-Eistrup und Petra Kintrup werben für den mobilen Escape-Room.

    Der mobile Escape-Room „Der Löwe von Münster“ beleuchtet die Kirchengeschichte von 1941. Diese Zeitreise ist bald im Pfarrheim der Kirchengemeinde St. Dionysius zu erleben.

  • Sommerlektüre

    Fr., 19.07.2019

    KÖB-Team nimmt keine Auszeit

    Reichlich Lesetipps für den Urlaub haben die ehrenamtlichen Bücherei-Mitarbeiterinnen (v.l.) Annegret Hüser, Erika Schulz und Maria Lachnicht. Auch in den Ferien ist KÖB am Kirchplatz wie gewohnt an vier Tagen in der Woche geöffnet.

    Passend zum Beginn der Urlaubszeit sind noch einige Neuerscheinungen in die Regale eingeräumt worden. Und in den kommenden Wochen werden weitere folgen, denn Wünsche und Anregungen aus der Leserschaft versucht das Team möglichst zeitnah zu erfüllen.

  • KFD St. Dionysius

    Do., 18.07.2019

    Buntes Programm soll viele ansprechen

    Ist am 25. September ein Ziel der KFD St. Dionysius: der Dom in Münster.

    Viele Angebote hat die KFD St. Dionysius in ihrem Programm für den Rest des laufenden Jahres zusammengestellt.