Vorhelm



Alles zum Ort "Vorhelm"


  • Kranzniederlegung statt Festprogramm

    Mo., 25.05.2020

    Schützen gedenken im Stillen

    In kleiner Zeremonie legten Vertreter des Allgemeinen Schützenvereins Vorhelm gemeinsam mit dem Vorsitzenden Friedrich Eilert einen Kranz am Vorhelmer Kriegerehrenmal nieder. Zuvor hatten Königspaar und Vorstand gemeinsam die Messe in St. Pankratius besucht.

    Ein ganz kleiner Hauch von Schützenfest wehte am Wochenende durch Vorhelm. Neben vielen grün-weißen Fahnen hatte sich eine kleine Vorstandsabordnung zur Kranzniederlegung am Ehrenmal eingefunden. Mehr war in diesem Jahr nicht möglich.

  • Polizei sucht Zeugen

    Mo., 25.05.2020

    17-Jährige unsittlich berührt

    Der Vorfall, der die Polizei jetzt beschäftigt, ereignete sich auf der Ahlener Straße in Vorhelm.

    Er verfolgte sie, dann berührte er sie unsittlich: Die Polizei ist auf der Suche nach einem bislang unbekannten Mann, der sich am Freitagnachmittag in dieser Form einer 17-Jährigen genähert hat.

  • Ahlen

    So., 24.05.2020

    Heckenbrand schnell gelöscht

    Ahlen: Heckenbrand schnell gelöscht

    Schnell erledigt: Die Vorhelmer Feuerwehr musste Samstag zu einem Heckenbrand ausrücken.

  • Wald- und Wiesenkonzert im Seniorenzentrum Drüke Möhne

    Fr., 15.05.2020

    Große Musik auf kleiner Bühne

    Das Nordwestblech Quintett mit Georg Potthoff, Ute Zöllner, Stephan Schulze, Thomas Brand und Norbert Fabritius (großes Bild) spielte zwölf Songs. Die Bonsaibühne aus Holz ist mobil und die einzige ihrer Art in Deutschland, wie Initiator Sebastian Netta

    Welch eine Überraschung: Am Donnerstag spielte das Nordwestblech Quintett im Seniorenzentrum Drüke Möhne Songs von Klassik bis Jazz.

  • Hoffnung in St. Pankratius

    Do., 14.05.2020

    Noch eine Chance fürs Jugendlager?

    Bilder wie dieses aus dem Ameland-Lager 2018 wird es in diesem Sommer nicht geben. Das Ferienlager auf der Insel wurde abgesagt. Hoffnung gibt es aber noch für das Jugendlager, heißt es.

    Ameland- und Sauerland-Lager sind abgesagt. Doch wie ist es mit dem Vorhelmer Jugendlager? Der Organisationspartner von St. Pankratius hat bisher noch keinen offiziellen Ausfall des Angebots bekundet.

  • Up‘n Felde: Fachfirma beseitigt Raupennester

    Mi., 13.05.2020

    „Spinner“ verunsichert Anwohner

    Die Saison beginnt gerade erst, doch die ersten Nester des Eichenprozessionsspinners wurden im Bereich Up‘n Felde schon gesichtet. Kleine Raupen landeten – wohl durch Vögel – auf einer privaten Gartenrutsche und auf dem Gehweg.

    Obwohl sie noch in einem Frühstadium sind, bereiten die Raupen des Eichenprozessionsspinners den Anwohnern der Straße Up‘n Felde schon Sorgen. Am Mittwoch rückten Fachleute an, um die Nester von den Bäumen zu saugen.

  • Erster Gottesdienst nach sechs Wochen Zwangspause

    So., 03.05.2020

    Zwischen Sicherheit und Wagnis

    Normalerweise kommen cirka 70 Gläubige in den Samstagsgottesdienst. Zum Einstieg nach den Corona-Beschränlungen waren es weniger als die Hälfte. Die „Gotteslob“-Liederbücher der Pfarre wurden nach dem Gottesdienst gereinigt.

    Zurückhaltend reagierten die Gläubigen in Vorhelm auf die Möglichkeit, wieder an Gottesdiensten in St. Pankratius teilzunehmen – unter Auflagen. Bei denen, die dabei waren, überwog aber die Freude über zurückkehrende Gemeinschaftserlebnisse.

  • St. Pankratius verschiebt Erstkommunion

    Do., 30.04.2020

    Sonnenblumenkerne verkürzen Wartezeit

    Die Spuren der Erstkommunionvorbereitung sind auch in der St.-Pankratius-Kirche deutlich sichtbar. Doch die gemeinsame Feier wird trotz erster Lockerungen bewusst erst 2021 stattfinden.

    Die Kommunionkinder in Vorhelm müssen ein Jahr warten bis zu ihrem großen Tag. Aber es gibt ein kleines Trostpflaster.

  • Gottesdienste mit Besuchern ab Mai wieder möglich

    Mi., 29.04.2020

    In die Kirchen kehrt das Gemeindeleben langsam zurück

    Die Glocken der Vorhelmer St.-Pankratius-Kirche: Ihrem Ruf dürfen nun nach wochenlangen Corona-Beschränkungen wieder Gläubige ins Gotteshaus folgen – mit klaren Regeln.

    Als erstes Gotteshaus im Ahlener Stadtgebiet empfängt die Vorhelmer St.-Pankratius-Kirche ab dem Wochenende wieder Gläubige – mit stengen Abstands- und Hygienevorschriften. Die Ahlener benötigen noch etwa eine Woche Vorlaufzeit.

  • Löschzug Vorhelm trifft sich per Videokonferenz

    Di., 21.04.2020

    Dienstabend fällt nicht aus

    Während Löschzugführer Raphael Eustermann im Vorhelmer Feuerwehr-Gerätehaus saß, schalteten sich die Kameraden online per Videokonferenz hinzu. So lief der erste virtuelle Dienstabend.

    Nach dem Vorbild vieler Unternehmen geht auch die Feuerwehr jetzt den Weg der digitalen Konferenz. Im Löschzug Vorhelm war am Montagabend Premiere.