Wien



Alles zum Ort "Wien"


  • Pandemie

    Fr., 31.07.2020

    Vielfalt bedroht: Kultur und Corona in Österreich

    Steht das Schlimmste noch bevor?.

    Von Albertina bis Wiener Philharmoniker, Austropop bis Kabarett: Das Neun-Millionen-Einwohner-Land Österreich leistet sich eine reiche Kulturlandschaft. Die Corona-Krise bedroht ihre Vielfalt.

  • Erholungstrend spürbar

    Sa., 25.07.2020

    Österreich im Corona-Sommer: Touristen zieht es aufs Land

    Eine Touristin fotografiert den Hallstätter See in Österreich. Hier scheint die Welt selbst im Corona-Sommer in der üblichen Ordnung zu sein.

    In Hallstatt sind die Parkplätze dank vieler Touristen voll. Dagegen ist die Buchungslage in Städten wie Wien im Corona-Sommer äußerst mau. Und Ischgl in Tirol will künftig alles besser machen.

  • Asylbewerber

    Do., 23.07.2020

    Zahl der Geflüchteten in Deutschland steigt nur noch langsam

    Ein Mann hält seinen Sohn im Arm, nachdem er gemeinsam mit anderen Flüchtlingen gerettet wurde.

    Fünf Jahre nach der Flüchtlingskrise suchen weniger Menschen Schutz in Deutschland. Das spiegelt sich auch in neuen Zahlen des Statistischen Bundesamts wider. Viele davon haben nur ein Aufenthaltsrecht auf Zeit - dürfen aber am Ende lange hier bleiben.

  • Gegen illegale Zuwanderung

    Do., 23.07.2020

    EU und Westbalkan: Mit Plattform gegen illegale Migration

    Der österreichische Innenminister Nehammer und Bundesinnenminister Seehofer bei der «Ministerkonferenz zur Bekämpfung illegaler Migration an den östlichen Mittelmeerrouten».

    Bald will die EU Weichen für eine neue Asyl-Politik stellen. Nun machten viele Staaten schon mal klar, dass für sie der Grenzschutz entlang der Balkanroute hohe Priorität genießt.

  • Steigende Infektionszahlen

    Di., 21.07.2020

    Österreich weitet Maskenpflicht wieder aus

    Österreich weitet die Maskenpflicht wieder aus. In Supermärkten, Bank- und Postfilialen müsse vom 24. Juli an wieder ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, erklärte Bundeskanzler Sebastian Kurz.

    Österreichs Regierung hat sich die steigenden Fallzahlen fast drei Wochen lang angeschaut. Jetzt wird gehandelt: Die Masken kommen wieder und die Quarantäne-Kontrollen werden verschärft.

  • Nagano & Barenboim

    Fr., 17.07.2020

    Beethoven-Jubiläum trotz Corona

    Statue des Komponisten Ludwig van Beethoven in Bonn.

    Ludwig van Beethoven wurde in Wien der Weltkomponist. Aber von Geburt war er Rheinländer, genauer: Bonner. Das ist nun auch in China und Japan bekannt. Sagen zufrieden die Planer des Festjahres zu seinem 250. Geburtstag. Trotz der Bremswirkung des Coronavirus.

  • Tourismus

    Di., 14.07.2020

    Österreich hebt Einreisebeschränkung für Kreis Gütersloh auf

    Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet.

    Wien/Gütersloh (dpa) - Menschen aus dem Kreis Gütersloh in Nordrhein-Westfalen können wieder ohne Einschränkungen nach Österreich reisen. Die Einreise aus Deutschland sei wieder uneingeschränkt möglich, teilte das Außenministerium in Wien am Dienstag auf seiner Webseite mit. Auch die seit Ende Juni geltende teilweise Reisewarnung Österreichs für das Land Nordrhein-Westfalen wurde aufgehoben. Seit dem 29. Juni mussten Menschen aus dem Kreis Gütersloh ein ärztliches Attest für einen negativen Corona-Test vorweisen, wenn sie nach Österreich wollten.

  • Burgschauspielerin Caroline Peters im Interview

    Sa., 11.07.2020

    „Hoffentlich kommt alles in die Spur“

    Caroline Peters spielt im Jubiläumsjahr der Salzburger Festspiel die Buhlschaft

    Die Salzburger Festspiele prägen den Kultursommer. Zum 100. Bestehen steht in Zeiten von Corona ein verkürztes Programm auf dem Spielplan. Den Auftakt am 1. August bietet traditionell der „Jedermann“. Mit der neuen Buhlschaft in diesem Traditions-Spektakel vor dem Salzburger Dom, der Burgschauspielerin Caroline Peters, sprachen wir über ihre Rolle in Salzburg und über die Situation der Künstler in der Corona-Krise.

  • Tourismus

    Fr., 10.07.2020

    Kreis Gütersloh: Österreich hebt Einreisebeschränkung auf

    Wien/Gütersloh (dpa/lnw) - Menschen aus dem Kreis Gütersloh sollen bald wieder ohne Einschränkungen nach Österreich einreisen können. «Mit einer Aufhebung der Restriktionen ist in absehbarer Zeit zu rechnen», teilte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums am Freitag in Wien auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Seit dem 29. Juni müssen Einreisende aus dem Kreis Gütersloh ein ärztliches Attest für einen negativen Corona-Test vorweisen, wenn sie nach Österreich wollen.

  • UN-Bericht

    Fr., 10.07.2020

    Elfenbein, Schuppen, Tropenholz: Der Schmuggel boomt

    Zollbeamte in Ugandas Hauptstadt Kampala zeigen beschlagnahmte Stoßzähne von Elefanten.

    Der verbotene Handel mit geschützten Tieren und Pflanzen bleibt laut einem UN-Bericht ein Milliardengeschäft. Neben Elefant, Nashorn und Tiger geht es derzeit vor allem dem Schuppentier an den Kragen.