BA



Alles zur Organisation "BA"


  • Luftverkehr

    So., 28.05.2017

    British Airways will Flugbetrieb nach Panne normalisieren

    London (dpa) - Nach einer schweren Computerpanne und weltweitem Chaos bei British Airways hofft die größte Fluggesellschaft Großbritanniens auf eine schnelle Wiederherstellung des Betriebs schon ab heute. Die BBC berichtet, dass British Airways heute einen fast normalen Flugplan am Airport Gatwick und die Mehrheit des Angebots ab Heathrow anstrebe. Die Gesellschaft entschuldigte sich einmal mehr für die enorme Betriebsstörung. Wegen der Panne hatte BA am Samstag alle Flüge von den Londoner Flughäfen Heathrow und Gatwick abgesagt.

  • Kinderarmut in Deutschland

    Mo., 22.05.2017

    Zahl der von Hartz IV abhängigen Kinder steigt

    Für Linksfraktionschef Bartsch ist die gestiegene Zahl von Kindern in Hartz IV «ein Armutszeugnis für die große Koalition.»

    Immer mehr Kinder in Deutschland sind von Hartz IV abhängig. Sie leben in Familien, die nicht genug zum Leben verdienen. Linksfraktionschef Bartsch spricht von einem «Armutszeugnis für die große Koalition».

  • Nahles «nicht entspannt»

    Di., 09.05.2017

    Nur jeder zehnte Flüchtling schnell in Job

    Jobsuchende drängen sich bei der Jobbörse für Flüchtlinge in Berlin am Einlass.

    Berlin (dpa) - Rund eine halbe Million Flüchtlinge bezieht derzeit Hartz-Leistungen. Eine schnelle Integration in den Arbeitsmarkt zeichnet sich nicht ab.

  • Dank guter Konjunktur

    Mi., 03.05.2017

    Arbeitslosigkeit sinkt auf niedrigsten April-Wert seit 1991

    Jobcenter im sächsischen Hoyerswerda.

    Auch Kälte und Schnee können dem Frühjahrsaufschwung auf dem Arbeitsmarkt nichts anhaben: Die Erwerbslosigkeit in Deutschland ist weiter zurückgegangen. In den Vorjahren war der Rückgang im April jedoch auch schon mal stärker.

  • Arbeitsmarkt

    Di., 02.05.2017

    Zahl der offenen Stellen steigt auf Rekordhoch

    Nürnberg (dpa) - Die Zahl der offenen Stellen in Deutschland hat im April ein Rekordhoch erreicht. Die ohnehin schon guten Chancen von Jobsuchern hätten sich damit im Vergleich zum März noch einmal verbessert, berichtete die Bundesagentur für Arbeit. Der BA-X, der saisonbereinigt die Trends auf dem Stellenmarkt abbildet, stieg im April auf 231 Punkte. Gegenüber dem Vormonat kletterte der Indikator damit um drei Zähler. Im Vergleich zum Vorjahr lag er gar 20 Punkte höher. Er misst die Entwicklung seit 2005. Die absolute Zahl der freien Stellen will die BA morgen vorlegen.

  • Sichere Jobaussichten

    Mo., 01.05.2017

    Jobs für Informatiker vergleichsweise selten befristet

    Arbeitnehmern in der IT-Branche wird überdurchschnittlich oft ein unbefristeter Arbeitsvertrag angeboten. Bild: an Woitas/dpa

    Wer nach einem sicheren Job sucht, hat die besten Chancen als Informatiker. Das geht aus einer statistischen Auswertung zu IT-Fachleuten der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor. IT-ler mit akademischem Hintergrund sind besonders gefragt.

  • Allrounder im IT-Bereich

    Mo., 24.04.2017

    Wie werde ich Systemkaufmann/-frau?

    Allrounder im IT-Bereich : Wie werde ich Systemkaufmann/-frau?

    IT-Systemkaufmann - das klingt erst einmal trocken und nach viel Arbeit am Computer. Tatsächlich ist die Ausbildung aber sehr kreativ. Nach der Ausbildung haben junge Menschen gute Perspektiven - und zwar in ganz verschiedenen Berufen.

  • Forscher sind überzeugt

    Do., 20.04.2017

    Nach fünf Jahren hat wohl jeder zweite Flüchtling einen Job

    Passanten stehen vor der Bundesagentur für Arbeit in Hannover.

    Die Bundesagentur hat es immer wieder betont: Bei der Jobvermittlung von Flüchtlingen ist Geduld gefragt. Nicht jeder wird sofort eine Stelle finden. Völlig aussichtslos sei die Lage für arbeitssuchende Asylbewerber aber auch nicht, sind Forscher überzeugt.

  • Bundesagentur für Arbeit

    Mi., 12.04.2017

    Wegen Flüchtlingszustroms mehr Kinder in Hartz IV

    Im vergangenen Jahr lebten 2 003 805 Kinder und Jugendliche in Familien, die Hartz IV beziehen.

    Eltern ohne Geld und ohne Job - das macht Hunderttausende von Kindern unfreiwillig zu Hartz-IV-Beziehern. Zuletzt ist ihre Zahl sogar noch gestiegen. Auch wenn Forscher die Entwicklung kritisieren - für die Bundesagentur kommt sie nicht ganz überraschend.

  • Beständiger Rückgang

    Di., 11.04.2017

    Hartz-IV: 2016 weniger Jobcenter-Sanktionen

    Muster eines Lebensmittelgutscheins für Hartz-IV-Empfänger.

    Nicht jeder Job passt - wer aber als Hartz-IV-Empfänger mehrfach angebotene Stellen ablehnt, der muss mit Sanktionen der Jobcenter rechnen. Doch die müssen inzwischen aus diesem Grund weitaus seltener verhängt werden als noch vor rund zehn Jahren.