DEB



Alles zur Organisation "DEB"


  • Eishockey-WM

    Mo., 20.05.2019

    DEB-Team: Nach Finnland-Spiel Viertelfinale in Bratislava

    Das DEB-Team spielt das WM-Viertelfinale in Bratislava.

    Bislang kann das deutsche Eishockey-Team bei der WM noch nicht mit den Top-Nationen mithalten. Dienstag geht es zum Abschluss der Vorrunde gegen Finnland, danach steht das Viertelfinale in Bratislava an.

  • Eishockey-WM

    So., 19.05.2019

    Stark verbessert, aber sieglos: DEB-Team verliert gegen USA

    Yannic Seidenberg (r) und US-Spieler Luke Glendening im Zweikampf vor dem deutschen Tor.

    Diesmal stimmte die Leistung. Für einen Sieg reichte es dennoch nicht. Gegen die USA kassieren die deutschen Eishockey-Spieler einen Tag nach dem 1:8 gegen Kanada ihre zweite Niederlage. Nun geht es gegen Finnland um eine bessere Ausgangslage für das Viertelfinale.

  • Nach 1:8-Debakel

    So., 19.05.2019

    DEB-Coach Söderholm: Gegen USA muss «alles» besser werden

    Fordert von seinem Team eine erhebliche Steigerung: DEB-Coach Toni Söderholm.

    Nur einen Tag nach dem Debakel gegen Kanada muss Deutschland bei der Eishockey-WM wieder gegen die USA ran. Kapitän Müller fordert eine andere Einstellung, nachdem das Viertelfinale bereits perfekt ist.

  • Eishockey

    Sa., 18.05.2019

    Trotz 1:8: Eishockey-Team für WM-Viertelfinale qualifiziert

    Kosice (dpa) - Deutschland ist bei der Eishockey-Weltmeisterschaft trotz eines 1:8 (0:2, 1:2, 0:4) gegen Kanada endgültig für das Viertelfinale qualifiziert. Der Einzug in die K.o.-Runde stand bereits vor dem fünften von sieben Vorrundenspielen gegen Kanada fest, weil die USA am Mittag Dänemark mit 7:1 (4:0, 2:1, 1:0) geschlagen hatten. Dadurch können auch die Dänen die DEB-Auswahl nicht mehr von einem der vier ersten Plätze in der Gruppe A verdrängen. Bei der ersten Niederlage bei dieser WM in der Slowakei traf lediglich Münchens Yasin Ehliz in der 39. Minute.

  • Eishockey-WM

    Sa., 18.05.2019

    Nach Viertelfinal-Quali: Böses WM-Debakel gegen Kanada

    DEB-Goalie Niklas Treutle (l) ist beim dritten kanadischen Treffer machtlos.

    Die K.o.-Runde ist erreicht. Aber von Kanada bekam die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft eine Abreibung.

  • Eishockey-WM

    Sa., 18.05.2019

    DEB-Team endgültig für Viertelfinale qualifiziert

    Das DEB-Team steht bereits WM-Viertelfinalist fest.

    Kosice (dpa) - Deutschland ist bei der Eishockey-WM in der Slowakei endgültig für das Viertelfinale qualifiziert.

  • Eishockey-WM

    Sa., 18.05.2019

    DEB-Team ohne Seider gegen Mitfavorit Kanada

    Trainer Toni Söderholm (hinten) bereitet das DEB-Team auf das Spiel gegen Kanada vor.

    Für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes läuft es bei der WM in der Slowakei bislang blendend. Das Viertelfinale ist schon vor den Spielen gegen die Top-Nationen so gut wie perfekt. Mit weiteren Punkten kann die Ausgangslage verbessert werden.

  • Eishockey-WM

    Fr., 17.05.2019

    Seider fällt gegen Kanada aus - Grubauer-Einsatz fraglich

    Muss gegen Kanada wohl passen: DEB-Goalie Philipp Grubauer.

    Deutschlands Eishockey-Team ist durch den besten WM-Start seit 89 Jahren selbstbewusst genug für die Top-Nationen. Auch ohne das verletzte Top-Talent Seider und wohl auch NHL-Keeper Grubauer soll die Ausgangslage für das Viertelfinale weiter verbessert werden.

  • Söderholms eigener Weg

    Fr., 17.05.2019

    Die Gründe für den besten WM-Start seit 1930

    Toni Söderholm hat Deutschland zum besten WM-Start seit 1930 geführt.

    Die Fußstapfen von Marco Sturm waren groß. Der erfolgreichste Eishockey-Bundestrainer überhaupt wurde von den Spielern verehrt. Mit ganz eigenen neuen Ansätzen aber hat Toni Söderholm bislang Erfolg.

  • Erinnerungen an Pyeongchang

    Do., 16.05.2019

    Eishockey-Team bereit bei WM für Top-Nationen

    Leon Draisaitl (l) war der Matchwinner für das DEB-Team.

    So einen makellosen Start in eine Eishockey-WM gab es zuletzt 1930. Deutschland ist das Viertelfinale nur noch theoretisch zu nehmen und die direkte Olympia-Qualifikation schon jetzt perfekt. Nach dem emotionalen Schlüsselspiel gegen die Slowakei scheint vieles möglich.