Depeche Mode



Alles zur Organisation "Depeche Mode"


  • Vierte Nominierung

    Mi., 19.10.2016

    Kraftwerk für ««Rock & Roll Hall of Fame»» nominiert

    Kraftwerk im Januar 2015 in Berlin in der Neuen Nationalgalerie.

    Anfang Januar 2015 gab die Band eine Reihe von Konzerten in der Neuen Nationalgalerie in Berlin. Jetzt sind die legendären Elektro-Popper endgültig museumsreif.

  • Back again

    Di., 11.10.2016

    Depeche Mode kündigen neues Album an

    Keyboarder Andrew Fletcher (l-r), Frontmann Dave Gahan und Gitarrist Martin Gore in Mailand.

    Eigentlich haben sie in 35 Jahren Bandgeschichte alles erreicht, kriegen offenbar aber nicht genug: Depeche Mode arbeiten an einem neuen Album, wieder soll es besser werden als der Vorgänger.

  • „sozialpalast“ lädt zum Mitmachen ein

    Di., 24.05.2016

    Junge Musiker bestimmen Konzert

    Wenn der neue „Musik Convoy“ in Ahlen anrückt, bestimmen musikalische Newcomer, wie und wo das Konzert läuft. Das soll, so die Initiatoren, gerne an einem ungewöhnlichen öffentlichen Ort sein.

    In den 80ern gab es den „Musik Convoy“, der Bands in die Provinz brachte. Die Idee greift das Projekt „sozialpalast“ auf. Auch in Ahlen können sich junge Musikfreunde daran beteiligen.

  • Musik

    Sa., 31.10.2015

    Bitter-süß und bluesig - Dave Gahan ohne Depeche-Mode-Korsett

    Die Fans genießen den Auftritt des Depeche-Mode-Musikers Dave Gahan in Berlin.

    Ein wenig Depeche-Mode klingt immer mit, wenn Dave Gahan singt. Doch der Sound ist ein anderer am Freitag in Berlin. Mehr Blues, weniger Elektro. Zum neuen Album gibt es nur sechs Konzerte weltweit.

  • Musik

    Fr., 23.10.2015

    Schwermut in Zeitlupe: Dave Gahan ohne Depeche Mode

    Dave Gahan bei einem Konzert in Zürich 2014.

    Weltweit bekannt wurde Depeche Mode für elektronische Klänge. Doch auch die Stimme Dave Gahan macht die Briten unverwechselbar. Jetzt singt Gahan wieder mal ohne seine Stammband.

  • Benefizkonzert „Watoto Rocks“

    Mo., 27.04.2015

    Harte Töne helfen armen Kindern

    Rockten das Jugendcafé Freiraum für den guten Zweck: „Passenger Seat“ (Bild), „Mophead“ und zwei weitere Bands.

    Vier Bands sorgten bei „Watoto Rocks“ für Stimmung. Der Erlös des Benefizkonzerts, das vom Jugendcafé Freiraum in Zusammenarbeit mit der elften Klasse der Wirtschaftsschulen in Steinfurt veranstaltet wurde, geht an den Verein „Watoto Visions“ von Pieter Bajema, der aktuell 21 Voll- und Halbwaisen in einem Dorf in Kenia unterstützt.

  • Simple-Minds-Sänger Jim Kerr im Interview

    Di., 16.12.2014

    Von der Rostlaube zur Rakete

    Jim Kerr, Sänger der Simple Minds (2.v.l.). Das Quintett aus Schottland war bereits in diesem Jahr zu Gast im Jovel und stattet erneut Münsters Location im Februar des kommenden Jahres einen Besuch ab.

    Mit „Don‘t you“ sind die Simple Minds in den 80er Jahren bekannt geworden. Was den Erfolg angeht, waren sie auf Augenhöhe mit U2. Dann lief einiges schief. Jetzt legt die schottische Band mit „Big Music“ ein Album vor, das an die erfolgreiche Zeit erinnert. Im Februar treten sie im münsterischen Jovel auf. Mit Sänger Jim Kerr sprach unser Redakteur Carsten Vogel über Musik, ihr neues Album und über Krombacher-Werbung.

  • Musik

    Mo., 08.12.2014

    Karen Souza: Lounge-Jazz mit Popsongs

    Karen Souza ist Diana Krall dicht auf den Fersen. Foto: Music Brokers/H'ART

    Berlin (dpa) - Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass Karen Souza auf dem Cover ihres neuen Albums der viel berühmteren Kollegin Diana Krall verblüffend ähnlich sieht. Mit ihrer eleganten Pop-Jazz-Melange muss sie sich aber auch ansonsten nicht verstecken.

  • Musik

    So., 23.11.2014

    Festival für elektronische Musik feiert Brian Eno

    Brian Eno wird ausgezeichnet. Foto: Mario Guzman

    Karlsruhe (dpa) - New Wave, Hip-Hop, Techno oder House: Elektronische Musik ist aus Clubs nicht mehr wegzudenken und hat Bands wie Kraftwerk und Depeche Mode oder Künstlern wie David Guetta zu Weltruhm verholfen.

  • Benjamin Yu und Depeche Mode

    Fr., 14.02.2014

    Nach 30 Touren bleiben Fan-Busse im Depot

    Lange Zeit hat Benjamin Yu Grevener Fans zu den Konzerten von Depeche Mode gefahren. Doch damit ist es jetzt vorbei.