Deutsche Lufthansa



Alles zur Organisation "Deutsche Lufthansa"


  • Große Differenzen

    Do., 02.01.2020

    Germanwings: Nach Streik noch kein neuer Schlichter-Termin

    Ein Flugzeug vom Typ Airbus A319 der deutschen Fluggesellschaft Germanwings startet vom Flughafen in Stuttgart.

    Über den Jahreswechsel sind bei der Lufthansa-Tochter Germanwings rund 200 Flüge wegen eines Streiks der Flugbegleiter ausgefallen. Von einer Lösung scheint der Konflikt noch weit entfernt.

  • Luftverkehr

    Do., 02.01.2020

    Rund 200 Flugausfälle wegen Streik bei Germanwings

    Eine Maschine der Fluggesellschaft Germanwings steht auf dem Vorfeld.

    Berlin (dpa) - Wegen eines dreitägigen Streiks der Kabinengewerkschaft Ufo bei der Lufthansa-Gesellschaft Germanwings sind insgesamt rund 200 Flüge ausgefallen. Mehr als 70 Flüge seien allein am letzten Streiktag an Neujahr ausgefallen, sagte eine Sprecherin der Lufthansa-Tochter Eurowings der Deutschen Presse-Agentur am späten Mittwochabend. Germanwings ist mit rund 30 Flugzeugen und etwa 1400 Mitarbeitern für Eurowings unterwegs, soll aber mit dem Eurowings-Flugbetrieb verschmolzen werden.

  • Luftverkehr

    Do., 02.01.2020

    Rund 200 Flugausfälle wegen Streik bei Germanwings

    Berlin (dpa) - Wegen des dreitägigen Streiks der Kabinengewerkschaft Ufo bei der Lufthansa-Gesellschaft Germanwings sind insgesamt rund 200 Flüge ausgefallen. Mehr als 70 Flüge seien allein am letzten Streiktag an Neujahr ausgefallen, sagte eine Sprecherin der Lufthansa-Tochter Eurowings der dpa. Ufo hatte am Neujahrstag angekündigt, den Ausstand zu beenden - nachdem zwischenzeitlich mit einer Verlängerung gedroht worden war. Offizieller Streikgrund sind Regelungen zur Teilzeit für Kabinenbeschäftigte, die laut Ufo unerfüllt sind.

  • Luftverkehr

    Mi., 01.01.2020

    Keine Streik-Verlängerung bei Germanwings

    Flugzeuge von Germanwings stehen auf dem Vorfeld des Flughafen Köln/Bonn.

    Ausgerechnet zum Jahreswechsel mussten Tausende Passagiere um ihre Flüge bangen und Umbuchungen hinnehmen. Schwerpunkt war der Flughafen Köln/Bonn. Doch insgesamt blieben die Auswirkungen des Flugbegleiter-Streiks bei Germanwings überschaubar.

  • Luftverkehr

    Mi., 01.01.2020

    Ufo beendet Streik bei Germanwings wie geplant am Mittwoch

    Berlin (dpa) - Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo verzichtet auf eine Verlängerung des Streiks bei der Lufthansa-Gesellschaft Germanwings. «Wir werden den Streik wie geplant am Mittwoch beenden», sagte ein Ufo-Sprecher der dpa. Der Ausstand der Kabinengewerkschaft hatte am Montag begonnen und sollte drei Tage dauern. Allerdings hatte Ufo zwischenzeitlich eine Verlängerung des Ausstands angedroht. Wie bereits an den beiden Vortagen mussten auch am Neujahrstag Tausende Passagiere bundesweit Einschränkungen hinnehmen. Heute sollen mehr als 70 Flüge ausfallen.

  • Fluggäste können aufatmen

    Mi., 01.01.2020

    Keine Streik-Verlängerung bei Germanwings

    "Annulliert" steht auf einer Anzeige im Flughafen für zwei Flüge der Fluggesellschaft Germanwings.

    Ausgerechnet zum Jahreswechsel mussten Tausende Passagiere um ihre Flüge bangen und Umbuchungen hinnehmen. Doch insgesamt blieben die Auswirkungen des Flugbegleiter-Streiks bei Germanwings überschaubar, Chaos an den Flughäfen gab es nicht.

  • Verlängerung möglich

    Di., 31.12.2019

    Erneute Flugausfälle wegen Germanwings-Streik

    "Annulliert" steht auf einer Anzeige im Flughafen Düsseldorf für zwei Flüge der Fluggesellschaft Germanwings.

    Auch der zweite Tag des Flugbegleiter-Streiks bei Germanwings bringt Unannehmlichkeiten für Tausende Passagiere. Doch die Auswirkungen sind überschaubar, Chaos an den Flughäfen bleibt aus. Die Gewerkschaft droht mit einer Verlängerung des Ausstands.

  • Streik bei Eurowings

    Di., 31.12.2019

    Das müssen betroffene Passagiere wissen

    Ufo ruft die Germanwings-Flugbegleiter für Montag zum Streik auf.

    Kein schöner Start ins neue Jahr: Bei der Lufthansa-Tochter Eurowings fallen streikbedingt viele Flüge aus. Was können betroffene Passagiere tun? Welche Rechte haben sie?

  • Luftverkehr

    Di., 31.12.2019

    Gewerkschaft Ufo setzt Streik bei Germanwings fort

    Flugzeuge von Germanwings stehen auf dem Vorfeld des Flughafen Köln/Bonn.

    Köln (dpa) - Die Flugbegleiter bei Germanwings haben ihren Streik am Dienstag fortgesetzt. Laut einer aktuellen Übersicht auf der Eurowings-Homepage sollen insgesamt rund 60 Flüge ausfallen, ein Schwerpunkt liegt auf dem Flughafen Köln-Bonn. Der Ausstand der Kabinengewerkschaft Ufo, der am Montag begann, soll noch bis einschließlich Neujahr dauern. Die Lufthansa-Billigtochter Eurowings erwartet, dass an den drei Streiktagen insgesamt rund 180 Flüge ausfallen.

  • Luftverkehr

    Mo., 30.12.2019

    60 Flugabsagen nach Streik bei Germanwings

    Köln (dpa) - Der Tarifstreit zwischen Lufthansa und der Flugbegleitergewerkschaft Ufo hat die Reisepläne Tausender Passagiere durchkreuzt. Wegen des Streiks der Ufo fielen bis heute Mittag rund 60 Flüge der Lufthansa-Gesellschaft Germanwings aus. Der dreitägige Ausstand soll bis zum Neujahrstag, 24.00 Uhr, dauern. Die Gewerkschaft Ufo drohte aber bereits mit neuen Arbeitsniederlegungen, sollte dies nötig sein. Insgesamt sollen an den drei Streiktagen 180 Flüge ausfallen.