Deutsche Lufthansa



Alles zur Organisation "Deutsche Lufthansa"


  • Corona-Pandemie

    Mo., 14.09.2020

    Flüge lassen sich weiterhin großzügig umbuchen

    Abflug oder besser die Reise verschieben? Das fragen sich in Corona-Zeiten viele.

    Was vor Corona undenkbar war, ist heute normal: Viele Flüge lassen sich ohne zusätzliche Gebühren umbuchen - und das noch sehr kurzfristig. Eine aktuelle Übersicht.

  • Börse in Frankfurt

    Mi., 09.09.2020

    Dax klar im Plus - robuste Nasdaq und EZB treiben Kurse hoch

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Das Ende des Kursverfalls an der US-Technologiebörse Nasdaq und die Aussicht auf eine etwas optimistischere Europäische Zentralbank (EZB) haben die Kurse deutscher Aktien stark nach oben getrieben.

  • 400 Millionen Euro

    Fr., 04.09.2020

    Ryanair bekommt in Corona-Krise neues Geld von Anlegern

    Die Billigairline hat sich frisches Geld von Anlegern besorgt.

    Auch die Billigairline wertet das Jahr 2020 als die schwierigste Zeit in der Unternehmensgeschichte. Mit frischem Geld von zuversichtlichen Aktionären soll aber nicht nur die Liquidität verbessert werden.

  • Ohne Gebühr

    Di., 25.08.2020

    Lufthansa bietet bis Jahresende kostenlose Umbuchungen an

    Lufthansa-Kunden können ihre Tickets bis Jahresende kostenlos umbuchen - auch mehrfach.

    Während der Corona-Krise geraten Reisepläne schnell durcheinander. Damit Flugkunden nicht vor einer Buchung zurückschrecken, ermöglicht Lufthansa kostenlose Umbuchungen. Ein Flug kann nun sogar mehrfach ohne Gebühr verschoben werden.

  • Neue Regeln an Bord

    Mo., 24.08.2020

    Lufthansa erlaubt Fliegen ohne Maske nur nach Coronatest

    Wer an Bord einer Lufthansa-Maschine keine Maske tragen möchte, braucht künftig nicht nur ein Attest, sondern auch einen negativen Corona-Test.

    Lufthansa-Kunden, die ein ärztliches Attest vorweisen können, müssen im Flieger keine Maske tragen. Doch künftig wird das Attest allein nicht mehr ausreichen. Die Airline verschärft ihre Bestimmungen.

  • EU-Recht

    Fr., 21.08.2020

    1,4 Millionen Kunden warten auf Lufthansa-Ticketerstattungen

    Nach dem Zusammenbruch des Luftverkehrs im März hatte Lufthansa automatische Erstattungsprozesse abgestellt und auf Einzelfallprüfungen bestanden.

    Lufthansa kommt mit der Erstattung für Flüge, die in der Corona-Krise storniert worden sind nur langsam voran. Viele Kunden müssen sich gedulden.

  • Nach Flugausfällen

    Fr., 21.08.2020

    1,4 Millionen Lufthansa-Kunden warten auf Ticket-Erstattung

    Nach Ausbruch der Corona-Pandemie musste die Lufthansa etliche Flüge stornieren. Rund 1,4 Millionen betroffenen Kunden wurden die Tickets noch nicht erstattet.

    Schon seit Wochen beklagen sich Verbraucher über die verspätete Erstattung ihrer Flugtickets. Die Lufthansa versprach inzwischen mehr Tempo bei der Bearbeitung. Doch noch immer warten über eine Millionen Kunden auf ihr Geld.

  • Mit roten Zahlen in den Dax

    Do., 20.08.2020

    Delivery Hero steigt in Leitindex auf

    Delivery Hero vermittelt Lieferdienste zwischen Restaurants und deren Kunden.

    Die Corona-Krise und die Wirecard-Pleite wirbeln die höchste deutsche Börsenliga durcheinander. Innerhalb weniger Wochen schafft das zweite Berliner Unternehmen den Sprung in den deutschen Leitindex Dax.

  • Interview mit FMO-Geschäftsführer

    Mi., 19.08.2020

    Flughafen Münster/Osnabrück: Hoffen auf den Nachholbedarf

    Dr. Rainer Schwarz, Geschäftsführer des FMO, hofft auf einen Nachholbedarf nach der Corona-Zeit.

    Der Grevener Flughafen leidet genau wie auch andere sehr stark unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Dr. Rainer Schwarz, Geschäftsführer des FMO, hofft auf die Zeit nach Corona und auf einen dann auftretenden Nachholbedarf und ein große Nachfrage nach Flügen.

  • Ziel: Kostensenkung

    Mi., 19.08.2020

    Lufthansa und Piloten vereinbaren kurzfristigen Krisenplan

    Die Lufthansa und ihre Piloten haben eine Einigung erzielt (Symbol).

    Die Lufthansa ringt weiter mit den Gewerkschaften um Sparbeiträge in der Corona-Krise. Mit den Piloten soll nun eine kurzfristige Vereinbarung mehr Luft verschaffen.