Deutsche Telekom



Alles zur Organisation "Deutsche Telekom"


  • Gangolf-Schulleiter Heinz-Gerd Rulofs

    Do., 11.07.2019

    Die Kinder werden ihm fehlen

    Am 31. Juli hat Heinz-Gerd Rulofs seinen letzten Arbeitstag. Der Schulleiter der Gangolfschule geht in den Ruhestand. Am liebsten unterrichtet habe er immer Mathe, sagt Rulofs. Das Fach mochte er als Schüler nicht.

    Elf Jahre war Heinz-Gerd Rulofs Schulleiter der Gangolfschule. Jetzt heißt es Abschied nehmen. Der 63-Jährige geht in den Ruhestand - mit einem lachenden und einem weinenden Auge: „Ich hänge an der Schule, sie ist mir ans Herz gewachsen, aber die Freude wächst mit jedem Tag.” Wer die Schule zunächst leitet, steht fest.

  • Zuerst in Berlin und Bonn

    Mi., 03.07.2019

    Telekom startet öffentliches 5G-Netz

    Nun gehte s los: Die Deutsche Telekom hat drei Wochen nach der Versteigerung der Frequenzen für die fünfte Mobilfunkgeneration sein 5G-Netz für Kunden geöffnet.

    Mitte Juni haben vier Provider in Deutschland mehr als 6,5 Milliarden Euro für die Frequenzen der fünften Mobilfunkgeneration auf den Tisch gelegt. Branchenführer Telekom absolviert nun den nächsten Schritt und startet das 5G-Netz für die Öffentlichkeit.

  • Telekommunikation

    Mi., 03.07.2019

    Telekom startet öffentliches 5G-Netz

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Telekom hat drei Wochen nach der Versteigerung der Frequenzen für die fünfte Mobilfunkgeneration ihr 5G-Netz für Kunden geöffnet. Derzeit betreibt die Telekom in Europa 150 Antennen mit 5G-Technologie im geschlossenen Test. Heute startete die Telekom auch den Vertrieb erster 5G-tauglicher Smartphones und 5G-Tarife. Das Samsung Galaxy S10 5G wird für knapp 900 Euro angeboten. Der 5G-Tarif für unbegrenztes Surfen kostet knapp 85 Euro im Monat. Das öffentliche 5G-Netz der Telekom startet zunächst in Berlin und Bonn.

  • Telekommunikation

    Mi., 03.07.2019

    Telekom startet öffentliches 5G-Netz in Berlin und Bonn

    Eine Mitarbeiterin der Telekom geht an einem 5G Logo vorbei.

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Telekom hat drei Wochen nach der Versteigerung der Frequenzen für die fünfte Mobilfunkgeneration ihr 5G-Netz für Kunden geöffnet. Derzeit betreibt die Telekom in Europa 150 Antennen mit 5G-Technologie im geschlossenen Test. Am Mittwoch startete die Telekom auch den Vertrieb erster 5G-tauglicher Smartphones und 5G-Tarife. Das Samsung Galaxy S10 5G wird für knapp 900 Euro angeboten. Der 5G-Tarif für unbegrenztes Surfen kostet knapp 85 Euro im Monat.

  • Burgfrieden im Handelskrieg

    So., 30.06.2019

    USA und China einig über neue Handelsgespräche

    US-Präsident Donald Trump und sein chinesischer Amtskollege Xi Jinping in Osaka.

    Die beiden größten Volkswirtschaften machen einen neuen Anlauf, um ihren Handelskonflikt beizulegen. Trump zeigt überraschend viel Entgegenkommen, hat aber keine Eile. Kann die Welt wirklich aufatmen?

  • Auslosung

    Do., 27.06.2019

    THW Kiel in Champions League gegen Ex-Keeper Wolff

    Der THW Kiel trifft in der Champions League auf den ehemaligen Torwart Andreas Wolff mit dem Polnischen Club Vive Kielce.

    Wien (dpa) – Der deutsche Handballmeister SG Flensburg-Handewitt trifft in der Gruppenphase der kommenden Champions-League-Saison in Gruppe A auf Rekordsieger FC Barcelona, ergab die Auslosung in Wien.

  • Glasfaserausbau

    Do., 27.06.2019

    40 Prozent machen mit

    Die Deutsche Telekom AG wird Glasfaserleitungen im Gewerbe- und Industriegebiet in Nottuln verlegen.

    Auf schnelle Datenleitungen ist heute fast jedes Unternehmen angewiesen. In den Genuss von Glasfasertechnik sollen nun auch Unternehmen im Gewerbe- und Industriegebiet Nottuln kommen. Zumindest in einem Teilbereich.

  • Glasfaser und Vectoring in Senden

    Do., 27.06.2019

    Viele Wege führen zum Datenhighway

    Die Telekom hat weite Teile Sendens schon ausgebaut.

    In Senden führen viele Wege ins Netz. Der Vectoring-Ausbau der Telekom soll im September abgeschlossen sein und die Inbetriebnahme erfolgen. Auch in Bösensell tummeln sich mehrere Anbieter.

  • Kein Wettbewerb im Glasfaser-Netz

    Mi., 26.06.2019

    Firmen in der Monopol-Falle

    Kein Wettbewerb im Glasfaser-Netz: Firmen in der Monopol-Falle

    Auf dem lukrativen Markt der Geschäftskunden herrscht kein Wettbewerb. Wer als Unternehmer den Zugang zum schnellen Internet behalten will, ist bisher immer noch auf einen Vertrag mit der Deutschen Glasfaser angewiesen. Dabei ist ihr Netz offen für andere. Jedenfalls theoretisch...

  • Treffpunkt in Shanghai

    Do., 20.06.2019

    Huawei als Chefsache: Altmaier will Gründer treffen

    Miao Wei (l), Chinas Minister für Industrie und Informationstechnologie in China, empfängt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

    Eine ungewöhnliche Begegnung: Der Bundeswirtschaftsminister trifft den Gründer von Chinas Telekom-Riesen Huawei, den US-Präsident Trump als Bedrohung für die Welt ansieht. Ren Zhengfei setzt auf Europa.