EWG



Alles zur Organisation "EWG"


  • Arbeitskreis der EWG tagte

    Mi., 31.01.2018

    Neues Konzept für Musiknächte

    Feierlaune: Die Feste der EWG sind immer gut besucht – mit meistens schönem „Epe-Wetter“.

    Arbeitskreissitzungen der Eper Werbegemeinschaft (EWG) sind genau das, was der Name besagt: Regelmäßige Treffen motivierter EWG-Mitglieder, bei denen das vergangene Jahr reflektiert, neue Ideen erarbeitet und/oder umgesetzt werden.

  • Weihnachtsmarkt Epe

    So., 10.12.2017

    Der Schneefall passt zur Musik

    Die Nikoläuse der Georgschule ließen sich durch das Wetter nicht abhalten, die Besucher zu unterhalten.

    „Leise rieselt der Schnee“ hieß es wortwörtlich am Wochenende auf dem Eper Weihnachtsmarkt. Passend zum Markt hatte Frau Holle ordentlich ihre Betten ausgeschüttelt und den Eperanern Winterwetter beschert. „So macht der Weihnachtsmarktbesuch richtig Spaß“, freute sich Herbert Nacke von der Eper Werbegemeinschaft (EWG) über das schöne Ambiente.

  • Michaelismarkt und Musiknächte Epe

    Mo., 25.09.2017

    Blauer Himmel über buntem Treiben

    Wasserspaß in der Herbstsonne: Auch die kleineren Besucher kamen auf ihre Kosten. Teilweise sind Beschicker von Ständen – wie etwa die Kongohilfe – mit ihrem Angebot seit 19 Jahren auf dem Michaelismarkt vertreten.

    Perfektes Wetter und ein gelungener Mix aus Aktionen, Sport, Musik und Unterhaltung machten den Michaelismarkt am Sonntag in Epe wieder einmal zu einem gefragten Ausflugsziel für junge und ältere Besucher.

  • Frühlingsfest in Epe

    So., 23.04.2017

    Mit dem Riesentruck durch Epe

    Mal eine großen Truck fahren. Das durfte dieser Junge, wenn auch nur auf der Miniatur-Bahn. Zudem wurden Holzkunstwerke angeboten. Die Mitglieder des Modellflug-Clubs ließen sich über die Schulter schauen.

    Zum Ende der Osterferien verwandelte sich die Eper Innenstadt am Sonntag im Rahmen des 32. Frühlingsfestes wieder in eine Meile mit zahlreichen Attraktionen und einem zusätzlichen Einkaufsvergnügen.

  • EWG-Generalversammlung

    Do., 13.04.2017

    Attraktivität ist garantiert

    In der St.-Agatha-Kirche fand bereits mehrfach der Auftakt der Eper Musiknächte statt. Auch in diesem Jahr soll es dort wieder ein Konzert geben.

    Die Existenz der verkaufsoffenen Sonntage in Epe ist nach Ansicht der Eper Werbegemeinschaft (EWG) nicht gefährdet. Die jeweiligen Feste – Frühlingsfest, Musiknächte, Martinimarkt und Weihnachtsmarkt – seien der Anlass, warum Menschen in den Ort kommen, nicht die Tatsache, dass die Geschäfte geöffnet hätten.

  • Vor 60 Jahren unterzeichnet

    Sa., 25.03.2017

    Die Römischen Verträge

    Flaggen der EU-Mitgliedsstaaten im Konservatorenpalast in Rom.

    Brüssel (dpa) - Sechs Staaten - Deutschland, Frankreich, Italien, Belgien, die Niederlande und Luxemburg - unterzeichneten am 25. März 1957 die «Römischen Verträge» und legten damit den Grundstein für die heutige Europäische Union (EU).

  • Volles Programm bei der EWG in diesem Jahr

    Di., 14.02.2017

    Epe – familienfreundlich

    Das Frühlingsfest am 23. April hält unter dem Motto „Epe, familienfreundlich“ wieder viele Überraschungen und Attraktionen bereit.

    Die Arbeitskreissitzung der Eper Werbegemeinschaft (EWG) fand jetzt in der Gaststätte „Latüchte“ statt. Die Hauptpunkte der gut besuchten Versammlung waren: ► Vorstellung der neuen Leiterin des Gronauer Stadtmarketings, Kati Detert, ein Rückblick auf den Eper Weihnachtsmarkt 2016 und der Stadt der Vorbereitungen für das Frühlingsfest 2017.

  • Weihnachtsmarkt in Epe

    So., 04.12.2016

    So macht’s richtig Spaß

    Blaue Stunde über St. Agatha. Sogar der Himmel trug zur stimmungsvollen Beleuchtung des Eper Weihnachtsmarktes bei.

    Der Duft nach Glühwein, gebrannten Mandeln, Kartoffelpuffer und frisch gebackenen Waffeln lockte am Wochenende die Besucher zum traditionellen Weihnachtsmarkt nach Epe. Im Anschluss an das kurze Zwischenhoch sorgte Väterchen Frost mit leichten Minusgraden für die passenden Temperaturen.

  • Gronau

    Mi., 16.11.2016

    EWG sucht Weihnachtsbäume

     

    Die Eper Werbegemeinschaft sucht zur Ausschmückung des Eper Ortskerns (Kirchplatz, Amtshaus, Merschstraße) Weihnachtsbaumspender. Die Bäume sollen zwischen zehn und 15 Meter hoch und von öffentlichem Grund erreichbar sein. Wer einen solchen Baum im Garten hat, der „entsorgt“ werden soll, melde sich bitte bei Herbert Nacke, 02565 93160.

  • Geschäfte am Sonntag offen

    Sa., 05.11.2016

    Bummeln, klönen, staunen: Epe lädt zum Martini-Markt

    Die Kinder können die Ankunft von St. Martin am Sonntag kaum erwarten.

    Knackig kaltes Wetter, klönen, bummeln, staunen, ersten Glühwein trinken: Epe lädt am Martini-Sonntag (6. November) wieder zum Verweilen ein.