Fußball-Oberliga



Alles zur Organisation "Fußball-Oberliga"


  • Fußball-Oberliga

    Di., 14.10.2014

    FC Gütersloh verpflichtet Bonan

    Heiko Bonan ist neuer Trainer des Oberligisten FC Gütersloh.

    Die Punkte sind weg. Trotzdem gab es für den FC Gütersloh nach dem Spiel in Ahlen Grund zur Freude. Mit Heiko Bonan konnte ein neuer Trainer verpflichtet werden.

  • Fußball-Oberliga

    Mo., 13.10.2014

    Polizei sichert Abreise der Gäste

    Gewaltsame Auseinandersetzungen konnten zum Glück vermieden werden. Trotzdem musste die Polizei nach der Oberliga-Partie zwischen RW Ahlen und dem FC Gütersloh eingreifen.

  • Fan-Aktion von Westfalia Herne

    Mi., 01.10.2014

    Ziemlich verkohlt

    Liebesgrüße aus Herne: Die „(Be-)Lohntüte“, die die Westfalia gegen RW Ahlen verkauft.

    Westfalia Herne lässt sich zu seinem Heimspiel in der Fußball-Oberliga gegen Rot-Weiß Ahlen etwas einfallen. Als Willkommensgruß packt der Verein 500 (Be-)Lohntüten – und greift damit ein wenig daneben.

  • Fußball

    Do., 04.09.2014

    Paderborn gewinnt Testspiel bei Arminia Hannover mit 9:0

    Hannover (dpa) - Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn hat sich beim 9:0 (2:0) im Testspiel gegen Arminia Hannover in Torlaune gezeigt. Die Amateure aus der Fußball-Oberliga Niedersachsen hielten vor eigenem Publikum nur die erste Hälfte gut mit. Für das Team von SCP-Trainer Andre Breitenreiter erzielten am Donnerstag Thomas Bertels (2), Stefan Kutschke (2), Moritz Stoppelkamp, Mirnes Pepic, Marvin Bakalorz, Marvin Duksch und Idir Ouali die Tore.

  • Frischlinge in der Fußball-Oberliga

    Do., 14.08.2014

    Drei neue Gegner für RW Ahlen

    Die Oberliga Westfalen startet am Freitag in die Saison 2014/2015. Rot-Weiß Ahlen trifft auf drei Vereine, die in der vergangenen Spielzeit nicht zum Inventar zählten. Absteiger SV Lippstadt ist zurück, ebenso wie SuS Stadtlohn. Und dann gibt es da noch einen Club aus dem Ruhrgebiet, der seine Premiere feiert.

  • Fußball-Oberliga

    So., 22.06.2014

    RW Ahlen verpflichtet Trio

    Hakan Gültekin, hier im Zweikampf mit Bernhard Venker, wechselt aus Sprockhövel nach Ahlen.

    „Wir schmieden das Eisen, so lange es heiß ist“, hatte Joachim Krug schon vor einigen Tagen in Bezug auf mögliche Neuzugänge gesagt. Tagtäglich arbeitet RW Ahlens Sportlicher Leiter an der Realisierbarkeit von Transfers. Am Sonntag nun konnte er gleich drei Neue auf einen Streich vermelden.

  • Stadionfest in Schöppingen

    Fr., 06.06.2014

    Erinnerungen an alte (Oberliga-)Zeiten

    Eine Szene aus alten Oberliga-Tagen: In der Saison 1990/91 beobachten die ASC-Abwehrspiele Ingo Menzel (links) und Christian Greve eine Aktion des Top-Torjägers der Liga, Uwe Westermann (SC Verl). Das Spiel im Vechtestadion endete damals torlos.

    ASC Schöppingen gegen Preußen Münster – die Münsterlandderbys der beiden Teams zu Oberliga-Zeiten haben Fußballgeschichte geschrieben. Jetzt soll ein Hauch der Atmosphäre belebt werden: Eine Auswahl ASC-Ehemaliger erwartet die Traditionsmannschaft von Preußen Münster - beim Stadionfest in Schöppingen am 18. Juni.

  • Fußball-Oberliga: Klatsche für Rot-Weiß Ahlen

    So., 01.06.2014

    Frust bis zum Anschlag

    Im Doppelpack versuchen Kevin Brewko (links) und Bernhard Venker Erkenschwicks David Sawatzki zu stoppen. Vor allem in der zweiten Halbzeit gelang es den Rot-Weißen aber zu selten, ihre Gegenspieler vom Ball zu trennen.

    Und noch eine Klatsche. Rot-Weiß Ahlen kommt in den letzten Wochen der Saison auf keinen grünen Zweig mehr. In Erkenschwick ging der Oberligist mit 0:5 unter, kassierte alle Tore nach der Pause. Die Einstellung seiner Mannen passte Marco Antwerpen überhaupt nicht. Deshalb zog der RW-Coach anschließend vom Leder.

  • Fußball-Oberliga: Kaderplanung von RWA

    Mo., 26.05.2014

    RW Ahlen verteilt Zu- und Absagen

    Alessio Wilms Dell‘Unto (rechts) muss sich einen neuen Verein suchen.

    Rot-Weiß Ahlen ist hinsichtlich der Kaderplanung wieder ein Stück weiter gekommen. Inzwischen gibt es erste Absagen – von beiden Seiten. Einerseits hat RWA bisher unter Vertrag stehenden Akteuren eine Weiterbeschäftigung verweigert. Andererseits sind auch wichtige Leistungsträger nicht zu halten.

  • Fußball-Oberliga: Antwerpen erwartet harte Arbeit

    Fr., 23.05.2014

    Der Glanz von Schweiß

    A-Junior Nico Lenz setzte die Anweisungen von Trainer Marco Antwerpen gegen Roland Beckum sehr gut um, strich dafür ein dickes Lob ein.

    Mit dem allerletzten Aufgebot geht Rot-Weiß Ahlen am Sonntag in das Heimspiel gegen den TuS Heven. Trainer Marco Antwerpen weiß um die personelle Misere, verlangt aber dennoch die Einhaltung bestimmter Grundtugenden – und kritisiert einige erfahrene Spieler.