Fußball-Regionalliga



Alles zur Organisation "Fußball-Regionalliga"


  • Fußball

    So., 30.09.2018

    Kölner Derbysieger Viktoria weiter Spitzenreiter

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Viktoria Köln lässt sich vorerst nicht von der Tabellenspitze in der Fußball-Regionalliga West verdrängen. Am elften Spieltag feierte die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner mit dem 2:0-Triumph bei der Zweitvertretung des Stadtrivalen 1. FC Köln den siebten Saisonsieg. Sven Kreyer und Hamza Saghiri trafen in dem umkämpften Derby erst nach der Pause für die Viktoria, die nunmehr 24 Punkte auf dem Konto hat. Der FC-Nachwuchs rangiert mit fünf Zählern und ohne Saisonsieg tief in der Abstiegszone.

  • Fußball

    So., 23.09.2018

    Tabellenführer Viktoria nur 1:1: Aufholjagd von BVB und RWO

    Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Im Kampf um die Tabellenführung in der Fußball-Regionalliga West sind die Aufstiegsfavoriten enger zusammengerückt. Viktoria Köln bleibt zwar nach dem 9. Spieltag Spitzenreiter, der Vizemeister der Vorsaison musste sich beim Wuppertaler SV aber mit einem 1:1 begnügen. Die U23 von Borussia Dortmund (2:0 bei Aufsteiger FC Kaan-Marienborn) und RW Oberhausen (2:1 bei Fortuna Düsseldorf II) nutzen die Gelegenheit und verkürzten den Rückstand auf den Tabellenersten auf jeweils einen Punkt.

  • Fußball

    So., 16.09.2018

    Viktoria Köln übernimmt Tabellenführung: Lippstadt Dritter

    RWE Trainer Karsten Neitzel.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Titelfavorit Viktoria Köln ist erstmals in dieser Saison Tabellenführer der Fußball-Regionalliga West. Der Zweite der Vorsaison feierte mit dem 2:0 gegen den SV Rödinghausen am achten Spieltag den fünften Sieg. Rödinghausen, das in der zweiten DFB-Pokalrunde Bayern München empfängt, kassierte die zweite Saisonniederlage und verlor den Kontakt nach vorn.

  • Fußball

    So., 09.09.2018

    Spitzenreiter RW Essen stolpert: Auch Viktoria Köln verliert

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei Rot-Weiss Essen herrschte auch nach dem unerwarteten Ende der Erfolgsserie in der Fußball-Regionalliga West Ruhe und Gelassenheit. «Wir bleiben positiv, auch wenn wir als Verlierer vom Platz gehen mussten. Wir werden uns anschauen, was wir in der ersten Halbzeit über weite Strecken nicht so gut hinbekommen haben», erklärte RWE-Trainer Karsten Neitzel nach dem überraschenden 2:3 gegen Aufsteiger SV Lippstadt. Für Spitzenreiter Essen, der zuvor fünf Siege in Serie gefeiert hatte, war es am siebten Spieltag die zweite Saisonniederlage.

  • Fußball

    So., 02.09.2018

    Viktoria Köln und Oberhausen verfolgen RW Essen

    Viktoria Kölns Trainer Patrick Glöckner gestikuliert an der Seitenlinie.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Viktoria Köln bleibt Tabellenführer Rot-Weiss Essen in der Fußball-Regionalliga West auf den Fersen. Durch den 3:0-Erfolg am sechsten Spieltag gegen den SC Wiedenbrück blieb die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner weiter ohne Saisonniederlage und mit einem Punkt Rückstand auf Schlagdistanz zu RWE.

  • Fußball

    So., 26.08.2018

    RW Essen bleibt Tabellenführer - Aachen holt ersten Sieg

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Rot-Weiss Essen hat sich in der Fußball-Regionalliga West an der Tabellenspitze behauptet. Am Sonntag bezwang die Mannschaft von Trainer Karsten Neitzel Aufsteiger TV Herkenrath mit 2:0 und feierte am fünften Spieltag den vierten Sieg in Serie. Florian Bichler und Enzo Wirtz waren für RWE erfolgreich.

  • Fußball

    So., 19.08.2018

    1:0 gegen VfL Bochum: Weiche Flensburg schafft Pokal-Coup

    Flensburgs Kevin Njie (l) und Bochums Mboussy Ganvoula kämpfen um den Ball.

    Das haben die Flensburger prima hinbekommen. Gleich bei der Premiere im DFB-Pokal gelingt ihnen eine große Überraschung. Zweitligist Bochum ist raus, Flensburg hofft nun auf das große Los.

  • Fußball

    So., 05.08.2018

    RW Essen schlägt Wuppertal 5:1: Dämpfer für Viktoria Köln

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Rot-Weiss Essen ist im ersten Saison-Heimspiel der Fußball-Regionalliga West ein deutlicher Sieg gelungen. Am Sonntag bezwang die Mannschaft von Trainer Karsten Neitzel den Wuppertaler SV mit 5:1. Im Duell der beiden ehemaligen Bundesligisten erzielten Florian Bichler (2), Daniel Heber, Kai Pröger und Marcel Platzek vor 11 077 Zuschauern die Tore für RWE. Für Wuppertal traf Gino Windmüller erst in der Schlussphase. Am ersten Spieltag hatten die Essener gegen den SV Rödinghausen mit 1:2 verloren.

  • Fußball

    So., 29.07.2018

    Viktoria Köln besiegt zum Auftakt Aachen mit 2:1

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Viktoria Köln ist ein erfolgreicher Saisonstart in der Fußball-Regionalliga West gelungen. Zum Abschluss des ersten Spieltags besiegte der Vizemeister der Vorsaison den früheren Bundesligisten Alemannia Aachen am Sonntag mit 2:1. Tobias Willers (12. Minute) und Timm Golley (45.+4) trafen für die Mannschaft von Viktoria-Trainer Patrick Glöckner. Das Tor für die Alemannia erzielte Vincent Boesen (70./Foulelfmeter).

  • Fußball

    So., 06.05.2018

    KFC Uerdingen im Fernduell mit Viktoria Köln auf Titelkurs

    Trainer Stefan Krämer.

    Düsseldorf (dpa/lnw) – Der KFC Uerdingen geht mit dem Schwung von neun Siegen in Serie in die letzte Runde des Fernduells um den Titel in der Fußball-Regionalliga West. «Wir sind nicht auf Hilfe angewiesen und haben nächste Woche unser Endspiel um die Meisterschaft», sagte KFC-Coach Stefan Krämer nach dem 4:0-Sieg am vorletzten Spieltag gegen den Wuppertaler SV.