Germania Fluggesellschaft



Alles zur Organisation "Germania Fluggesellschaft"


  • Insolvenzverwalter dämpft Hoffnungen

    Di., 05.03.2019

    Germania-Kunden werden leer ausgehen

    Insolvenzverwalter dämpft Hoffnungen: Germania-Kunden werden leer ausgehen

    Kunden der Pleite-Airline Germania werden definitiv auf ihren Kosten sitzen bleiben. Der vorläufige Insolvenzverwalter Rüdiger Wienberg sieht keine Chance, dass Kunden ihre Flüge von einem möglichen neuen Investor ersetzt bekommen könnten. 

  • Konkrete Verhandlungen laufen

    Di., 26.02.2019

    Zwei Kaufangebote für Teile der insolventen Airline Germania

    Der Germania-Insolvenzverwalter hat zwei Gebote für einen Großteil des Streckennetzes sowie den Wartungs- und Servicebereich

    Berlin (dpa) - Für große Teile der insolventen Airline Germania liegen nach Angaben des vorläufigen Insolvenzverwalters Kaufangebote vor.

  • Luftverkehr

    Di., 19.02.2019

    Germania-Pleite: Flughafen Münster/Osnabrück füllt Lücke

    Nach Germania-Pleite: Flughafen Münster/Osnabrück füllt Lücke.

    Münster (dpa/lnw) - Rund zwei Wochen nach der Insolvenz der Fluggesellschaft Germania hat der Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) bereits drei Viertel der Ausfälle aufgefangen. «Wir konnten rund 75 Prozent des touristischen Angebotes mit anderen Fluggesellschaften wiederbesetzen», teilte der Flughafen am Dienstag mit. Im vergangenen Jahr waren 270 000 Passagiere von Münster/Osnabrück aus mit Germania geflogen. Für rund 200 000 Kunden gibt es jetzt einen Ersatz. Nach Angaben des FMO haben SunExpress, die Ryanair-Tochter Laudamotion, Eurowings und Bulgarian Air Charter (BUC) Ziele übernommen.

  • Flughafen Münster/Osnabrück

    Di., 19.02.2019

    FMO schließt weitere Germania-Lücken

    Flughafen Münster/Osnabrück: FMO schließt weitere Germania-Lücken

    19. Februar 2019

    Der Einstieg von Corendon Airlines am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) war erst der Anfang. Am Dienstag vermeldete der Flughafen weitere positive Nachrichten.

  • Flughafen Münster/Osnabrück

    Di., 19.02.2019

    FMO schließt weitere Germania-Lücken

    Flughafen Münster/Osnabrück: FMO schließt weitere Germania-Lücken

    Der Einstieg von Corendon Airlines am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) war erst der Anfang. Am Dienstag vermeldete der Flughafen weitere positive Nachrichten.

  • Luftverkehr

    Do., 14.02.2019

    Investoreninteresse nach Germania-Pleite

    Berlin (dpa) - Für die insolvente Airline Germania interessieren sich nach Angaben des vorläufigen Verwalters mehrere Investoren - es könnte möglicherweise auf ein abgespecktes Flugangebot hinauslaufen. «Germania hat einen sanierungswürdigen Kern, das zeigen die Unternehmenszahlen, und das zeigt auch das hohe Interesse der Investoren», teilte der vorläufige Insolvenzverwalter Rüdiger Wienberg mit. Als mögliches Sanierungsszenario komme vor allem eine Konzentration auf lukrative Strecken mit einer reduzierten Flotte in Frage: «Nicht alle Germania-Strecken sind ein Verlustgeschäft.»

  • Nach Germania-Insolvenz

    Mi., 13.02.2019

    Ersatzangebot von Corendon Airlines am FMO

    Nach Germania-Insolvenz: Ersatzangebot von Corendon Airlines am FMO

    Großer Erfolg für den FMO: Knapp eine Woche nachdem die Fluggesellschaft Germania pleite gegangen ist, ist es dem Flughafen Münster/Osnabrück gelungen, ein starkes Ersatzangebot auf die Beine zu stellen.

  • Nach Germania-Insolvenz

    Mi., 13.02.2019

    Ersatzangebot von Corendon Airlines am FMO

    Nach Germania-Insolvenz: Ersatzangebot von Corendon Airlines am FMO

    13. Februar 2019

    Großer Erfolg für den FMO: Knapp eine Woche nachdem die Fluggesellschaft Germania pleite gegangen ist, ist es dem Flughafen Münster/Osnabrück gelungen, ein starkes Ersatzangebot auf die Beine zu stellen.

  • Hoffnungsschimmer

    Fr., 08.02.2019

    Germania-Pleite: Kein Ersatz für rund 260 000 Flugbuchungen

    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der insolventen Fluggesellschaft Germania haben sich für ein Abschiedsfoto am Airport Nürnberg zusammengefunden.

    Die Germania-Pleite trifft Mitarbeiter und kleinere Flughäfen hart. Jetzt gibt es einen kleinen Hoffnungsschimmer. Aber nicht für viele Tausende Reisende.

  • Ab Sommer

    Fr., 08.02.2019

    Sundair übernimmt Germania-Ziele am Flughafen Dresden

    Sundair ist eine Fluggesellschaft aus Stralsund. Sie wurde 2016 gegründet.

    In Dresden ist schon eine Airline gefunden, die Flugziele für die insolvente Germania übernehmen wird. Sundair aus Stralsund startet im Sommer mehrmals wöchentlich nach Griechenland und in die Türkei.