Hertha BSC Berlin



Alles zur Organisation "Hertha BSC Berlin"


  • Personalien und Statistik

    Fr., 29.11.2019

    Der 13. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

    Am 13. Spieltag sind alle Blicke auf Herthas neuen Trainer gerichtet: Jürgen Klinsmann beim ersten Aufgalopp mit Herthas Spielern im Regen.

    Düsseldorf (dpa) - Der 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga startet mit der Freitagspartie FC Schalke 04 gegen Union Berlin. Die weiteren Begegnungen im Überblik.

  • Trainer SC Freiburg

    Fr., 29.11.2019

    Streich bedauert Covic-Aus bei Hertha

    Wünscht Jürgen Klinsmann bei Hertha alles Gute, aber dass er nicht jedes Spiel gewinnt: Freiburgs Trainer Christian Streich.

    Freiburg (dpa) - Trainer Christian Streich vom SC Freiburg hat gelassen auf das Comeback von Jürgen Klinsmann reagiert. Der ehemalige Fußball-Bundestrainer hat die Aufgabe beim Bundesliga-Konkurrenten Hertha BSC übernommen. «Mich überrascht nicht mehr so viel», erklärte Streich.

  • Auswärtsspiel bei Hertha BSC

    Fr., 29.11.2019

    Zorc stärkt BVB-Coach Favre - Sancho im Kader

    Dortmunds Trainer Lucien Favre steht unter Druck.

    Dortmund (dpa) - BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat dem in die Kritik geratenen Trainer Lucien Favre das Vertrauen ausgesprochen.

  • Fußball

    Fr., 29.11.2019

    Zorc stärkt Coach Favre: Sancho im Kader für Hertha-Spiel

    BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

    Dortmund (dpa) - BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat dem in die Kritik geratenen Trainer Lucien Favre das Vertrauen ausgesprochen. «Wir haben Vertrauen zu Lucien, er arbeitet sehr hart, will die Trendwende schaffen. Wir glauben, dass wir das hinkriegen in dieser Konstellation. Wir bleiben in der Realität und begeben uns nicht in den Konjunktiv», antwortete Zorc auf die Frage, ob der 62 Jahre alte Schweizer auch im Fall einer Niederlage am Samstag (15.30 Uhr/Sky) im Bundesliga-Spiel bei Hertha BSC noch im Amt bleibt.

  • Borussia Dortmund

    Do., 28.11.2019

    BVB-Coach Favre vor Job-Showdown gegen Klinsmann

    BVB-Trainer Lucien Favre spricht mit Marco Reus.

    Lucien Favre gegen Jürgen Klinsmann - das Duell mit dem neuen Hertha-Coach könnte über die Zukunft des Schweizer Fußball-Lehrers beim BVB entscheiden. Die turbulente Rückkehr des Teamfliegers nach dem 1:3 in Barcelona sorgte für zusätzliche Aufregung.

  • Hohes Fachwissen

    Do., 28.11.2019

    «Haudegen» und Weggefährten: Klinsmanns Hertha-Stab

    Herthas neuer Trainer-Stab: Co-Trainer Alexander Nouri (l-r), Co-Trainer Markus Feldhoff, Trainer Jürgen Klinsmann und Athletiktrainer Henrik Kuchno.

    Jürgen Klinsmann kommt nicht alleine zu Hertha BSC. Schon bei seinem ersten Training präsentiert der Bundesliga-Rückkehrer einen großen Stab an Assistenten.

  • Klinsmann-Nachfolger?

    Do., 28.11.2019

    «Kicker»: Kovac bleibt Ziel von Hertha für Sommer 2020

    Könnte weiter im Sommer 2020 Trainer bei Hertha BSC werden: Niko Kovac.

    Berlin (dpa) - Auch nach der Verpflichtung von Jürgen Klinsmann als neuem Chefcoach bis Saisonende bleibt Niko Kovac einem Medienbericht zufolge der langfristige Wunschkandidat bei Hertha BSC.

  • Champions League

    Mi., 27.11.2019

    BVB bei Messi-Gala chancenlos - Favre in der Bredouille

    Zwischen Dortmunds geschlagenem Torhüter Roman Bürki (l) und Julian Weigl (r) feiert Lionel Messi (M) seinen Treffer zum 2:0 für den FC Barcelona mit Antoine Griezmann.

    Weltfußballer Lionel Messi ist für Dortmund eine Nummer zu groß. Gegen den überragenden Argentinier hat der BVB kein Rezept. Nun droht das Aus in der Königsklasse. Gegen Prag könnte nicht einmal ein Sieg zum Weiterkommen reichen.

  • Fußball

    Mi., 27.11.2019

    Dortmund unterliegt beim FC Barcelona mit 1:3

    Dortmunds Lukasz Piszczek und Barcelonas Antoine Griezmann (l-r.) im Zweikampf um den Ball.

    Barcelona (dpa) - Borussia Dortmunds Chancen auf die Teilnahme am Achtelfinale der Champions League sind erheblich gesunken. Der Fußball-Bundesligist unterlag am Mittwoch beim FC Barcelona mit 1:3 (0:2). Die Treffer für die Gastgeber erzielten Luis Suárez (29. Minute), der überragende Lionel Messi (33.) in seinem 700. Pflichtspiel für die Katalanen und Antoine Griezmann (67.). Der eingewechselte Jadon Sancho schoss das 1:3 (77.).

  • Derby-Ausschreitungen

    Mi., 27.11.2019

    1. FC Union rechnet mit DFB-Urteil im Januar

    Hertha-Fans zünden im Fanblock Pyrotechnik.

    Berlin (dpa) - Nach den Fan-Ausschreitungen beim Berliner Bundesliga-Derby 1. FC Union gegen Hertha BSC rechnet Gastgeber Union im Januar 2020 mit einem Urteil des DFB-Sportgerichts. Beim 1:0-Sieg der Eisernen am 2. November waren in beiden Fan-Blöcken Pyros gezündet worden.