Hotel- und Gaststättenverband



Alles zur Organisation "Hotel- und Gaststättenverband"


  • Schlauer unterwegs

    Di., 12.03.2019

    So fachsimpeln Reisende

    Ein kontinentales Frühstück ist selten üppig, denn es enthält in der Regel Brötchen, Butter, Marmelade sowie Tee, Kaffee oder heiße Schokolade - und manchmal auch Käse und Wurst.

    Über kaum ein Thema lässt sich besser fachsimpeln als über das Reisen. Hier gibt es Schlaumeier-Informationen und Begriffserklärungen für den nächsten Small Talk im Zug, Flugzeug oder am heimischen Küchentisch.

  • Silberne Kiepe für Jovel-Chef

    Mo., 03.12.2018

    Gastwirte ziehen den Hut vor Steffi

    Die Silberne Kiepe für Steffi Stephan (M.): Laudator Wolfgang Hölker (l.) und Kreisvorsitzender Hendrik Eggert zeichnen den Jovel-Chef, Musikproduzenten und Lindenberg-Bassisten aus. 

    Festliche Ehrung für Steffi Stephan: Münsters Hotel- und Gaststättenverband hat dem Jovel-Chef und Musiker die Silberne Kiepe verliehen. Warum, sagt Lillifee-Verleger Wolfgang Hölker.

  • Zertifikat für den Kaiserhof

    Mi., 28.11.2018

    Ausbildungsniveau auf dem Prüfstand

    Renate Dölling (M.) überreicht Anja und Kay Fenneberg die Urkunde.

    Der Kaiserhof ist der erste Hotelbetrieb in Münster, dem der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband ein hohes Ausbildungsniveau bescheinigt.

  • Gastronomie appelliert an Gäste

    Do., 22.11.2018

    Reservierungen ernst nehmen

    Thorsten Bolwin (r.) und sein Küchenchef Etaher Ikkene stimmen den Einkauf für die kommenden Tage ab. Bis Weihnachten geht es im Drübbelken wie in vielen Gastronomien rund, dann sind viele Tische reserviert.

    Gastronomen in Münster appellieren an Gäste, gerade im Weihnachtsgeschäft Reservierungen ernst zu nehmen. Der Hotel- und Gaststättenverband beklagt auch ein neues Phänomen, dass Gäste in mehreren Restaurants reservieren und sich erst kurzfristig für einen Betrieb entscheiden.

  • Fluch oder Segen?

    Mi., 07.11.2018

    Reservierungen über das Internet liegen im Trend

    Fluch oder Segen?: Reservierungen über das Internet liegen im Trend

    Ein paar Klicks auf der Internetseite des Restaurants, schon ist der Tisch reserviert. Genauso einfach kann man sich Hotelzimmer oder einen Platz im Theater sichern. Spontane Besuche werden dadurch aber immer schwieriger - die Auswirkungen spüren nicht nur Verbraucher.

  • Hotel- und Gaststättenverband fordert Anpassung der Lohnentwicklung

    Mi., 03.10.2018

    Minijobs: 450-Euro-Grenze anpassen

    Service ist in Hotels und Gaststätten gefragt. Doch den Betrieben fällt es nicht immer leicht, mit dem vorhandenen Personal den gewünschten Service zu leisten.   Hendrik Eggert

    Der Hotel- und Gaststättenverband unterstützt die NRW-Bundesratsinitiative, das „Minijob-Gesetz“ anzupassen. Die starre 450-Euro-Grenze reduziere die Flexibilität bei Mitarbeitern und Unternehmern, sagt der Dehoga-Vorsitzende Hendrik Eggert.

  • Beratung für Unternehmen

    Mi., 22.08.2018

    Fraunhofer-Institut bietet Digital-Check an

    Freuen sich auf die Zusammenarbeit im Kreis Warendorf (v. l.): Petra Michalczak-Hülsmann (gfw), Dr.-Ing. Arno Kühn (Fraunhofer-Institut IEM) und Landrat Dr. Olaf Gericke.

    Digitalisierung ist das Zukunftsthema Nummer eins. Die Perspektiven, die sie ermöglicht, sind fast grenzenlos. Genau das stellt Unternehmen vor viele Herausforderungen – verbunden mit der Frage „Bin ich auf dem richtigen Weg?“.

  • Schlauer reisen

    Do., 02.08.2018

    Was ist ein Apart-Hotel?

    Apart-Hotels bieten eine voll eingerichtete Wohnung mit Küche in Kombination mit typischem Hotelservice wie Zimmerreinigung.

    Beim Reisen die Vorzüge von Hotel und Ferienwohnung kombinieren? - Das geht mit einem sogenannten Apart-Hotel. Über die Eigenschaften dieser Übernachtungsform und wie sich Anbieter damit auf dem Markt absetzen wollen.

  • Das Hotel „Zur Bever“ in Westbevern

    Fr., 06.07.2018

    Drei Sterne fürs Hotel „Zur Bever“

    Das „Hotel Zur Bever“ hat sich der Hotelklassifizierung gestellt und hat drei Sterne bekommen. Renate Dölling (l.), Geschäftsführerin der Dehoga, überbrachte die Urkunde. Freude darüber bei Hotel-Betreiber Markus Traebert, seiner Frau und Hotelvorbesitzerin Monika Aubke (v.l.).

    Das Hotel „Zur Bever“ ist mit drei Sternen ausgezeichnet worden.

  • Fußball

    Do., 28.06.2018

    Auch Gastwirte enttäuscht über deutsches WM-Aus

    Berlin (dpa) - Sie haben Kellner angeheuert, Leinwände und Fernseher gekauft, Bier gehortet: Für Deutschlands Gastwirte ist das frühe WM-Aus der deutschen Fußball-Nationalelf ein Problem. Es sei eine große Enttäuschung auch in geschäftlicher Hinsicht, hieß es beim Deutschen Hotel- und Gaststättenverband. «Die Betriebe haben unglaublich viel investiert. Wir hoffen jetzt, dass uns der Wettergott hold ist, die Menschen in den Biergärten, Strandbars und auf den Terrassen der Republik den Sommer genießen.»