Kölner Stadt-Anzeiger



Alles zur Organisation "Kölner Stadt-Anzeiger"


  • Geschäftsführer FC Köln

    Fr., 05.06.2020

    Alexander Wehrle: Spiele mit Zuschauern in 2020 denkbar

    Hält Spiele mit Zuschauern noch 2020 für möglich: Alexander Wehrle, Geschäftsführer Sport beim FC Köln.

    Köln (dpa) - Auch der 1. FC Köln beschäftigt sich mit einem Konzept für Bundesliga-Spiele mit zumindest einigen Zuschauern.

  • Unfälle

    Mi., 03.06.2020

    Tödlicher Arbeitsunfall: Landwirt unter Maschine eingeklemmt

    Ein Streifenwagen mit Blaulicht.

    Much (dpa/lnw) - In Much in Rhein-Sieg-Kreis ist es am Dienstag zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen. Ein 70 Jahre alter Landwirt wurde unter einer Arbeitsmaschine eingeklemmt. Anwohner hätten ihn auf einem Feld gefunden und die Polizei verständigt, sagte am Mittwoch ein Sprecher der Polizei im Rhein-Sieg-Kreis. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zunächst hatte der «Kölner Stadt-Anzeiger» berichtet.

  • Gesundheit

    Mo., 01.06.2020

    Hartmann äußert Bedenken gegen Rosenmontagszug 2021

    Nordrhein-Westfalens SPD-Chef Sebastian Hartmann nimmt an einer Pressekonferenz teil.

    Köln (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalens SPD-Chef Sebastian Hartmann hält nichts von einem Rosenmontagszug 2021. «Es ist absehbar, dass auch im Karneval die Mindestabstände eingehalten werden müssen», sagte Hartmann dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Dienstag). Er könne sich nicht vorstellen, wie das bei den Zuschauermassen funktionieren solle. «Es sei denn, man begnügt sich damit, dass die Jecken den Zugteilnehmern vom Fenster aus zujubeln», so Hartmann. Das Festkomitee Kölner Karneval hatte verkündet, man wolle trotz Corona auch im kommenden Jahr an Traditionen wie dem Umzug und einem Dreigestirn festhalten.

  • Folgen der Corona-Krise

    Mo., 01.06.2020

    Bischofskonferenz rechnet mit Rekord an Austritten

    Die katholische Kirche erwartet durch die Krise auch deutlich weniger Einnahmen aus der Kirchensteuer.

    Köln (dpa) - Die katholische Kirche rechnet wegen der Corona-Krise mit einer Rekordzahl an Austritten. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, berichtete im «Kölner Stadt-Anzeiger» von einem «erheblichen Anstieg» bereits im vergangenen Jahr.

  • Brände

    So., 31.05.2020

    Feuerschale sorgt für Einsatz in Krankenhaus

    Troisdorf (dpa/lnw) - Eine Feuerschale hat am Samstagabend einen Feuerwehreinsatz im Krankenhaus ausgelöst. Die Troisdorfer Feuerwehr sei zum Krankenhaus in der Hospitalstraße gerufen worden, wie die Polizei am Sonntag bestätigte. Mitarbeiter hatten dort Brandgeruch wahrgenommen und sofort die Feuerwehr gerufen. Vor Ort konnte die Feuerwehr aber dann Entwarnung geben: Eine Feuerschale in der Nachbarschaft hatte den Geruch ausgelöst. Das Krankenhaus musste nicht geräumt werden. Zuvor hatten der «General-Anzeiger» und der «Kölner Stadt-Anzeiger» über den Vorfall berichtet.

  • Bildung

    Fr., 29.05.2020

    Gebauer: Möglichst viel Präsenzunterricht nach Sommerferien

    Yvonne Gebauer (FDP), Schulministerin von Nordrhein-Westfalen, trägt einen Nasen-Mundschutz.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer will Schülern nach den Sommerferien wieder möglichst viel Unterricht in den Klassenräumen ermöglichen. Ihr Ziel sei es, dann «in einen regulären Schulbetrieb mit möglichst viel Präsenzunterricht zurückzukehren», sagte die FDP-Politikerin dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Freitag). Das Ministerium sei mit allen Akteuren - Lehrern, Eltern, Schülern, Schulleitungen und -trägern und auch Gewerkschaften im Gespräch, «um diese Kraftanstrengung in gemeinsamer Verantwortung auf den Weg zu bringen».

  • Kriminalität

    Mi., 27.05.2020

    Geiselnehmern gelang Flucht aus Psychiatrie mit Küchenmesser

    Blaulicht auf Polzei-Fahrzeug.

    Bedburg-Hau (dpa/lnw) - Die aus einer Psychiatrie in Bedburg-Hau geflohenen Straftäter sollen bei der Geiselnahme eines Pflegers ein von der Klinik erhaltenes Küchenmesser genutzt haben. Das Messer sei dem 37-Jährigen, der später auf der Flucht erschossen wurde, für den Eigenbedarf ausgehändigt worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Kleve. Zuvor hatte der «Kölner Stadt-Anzeiger» berichtet».

  • Kabinett

    Di., 26.05.2020

    NRW stockt geplanten Pflegebonus um bis zu 500 Euro auf

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalen will den von der Bundesregierung geplanten Bonus für Altenpfleger um maximal 500 Euro auf bis zu 1500 Euro aufstocken. Das hat das Landeskabinett am Dienstag in Düsseldorf beschlossen. Zuvor hatte der «Kölner Stadt-Anzeiger» berichtet.

  • Kriminalität

    Di., 26.05.2020

    Hinweis unterschlagen? Erneut Ermittlungen im Fall Amad A.

    Die Tür zur Zelle 143 in der Klever Justizvollzugsanstalt.

    Schon drei Wochen nach der Verhaftung des unschuldig eingesperrten Syrers Amad A. soll eine Staatsanwältin in Braunschweig Alarm geschlagen haben. Doch der Hinweis versickerte. Nun wird gegen einen Polizisten ermittelt.

  • Gesundheit

    Mo., 25.05.2020

    NRW-Gesundheitsminister: Ramelow-Vorstoß ist «gefährlich»

    Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von NRW.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat die von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) geplante landesweite Aufhebung der Corona-Beschränkungen kritisiert: «Ich persönlich halte den Vorstoß des thüringischen Ministerpräsidenten für gefährlich. Das ist kein Tanz mit dem Tiger. Das ist ein Spiel mit dem Feuer», sagte Laumann dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Dienstags-Ausgabe).