KSB



Alles zur Organisation "KSB"


  • Sport- und Gruppenhelfer-Ausbildung in Ahaus

    Mi., 01.05.2019

    Jugendliche bringen neue Ideen ein

    Jugendliche aus Ahaus, Gescher, Gronau, Heek, Legden, Lüdinghausen und Vreden nahmen an der Sport- und Gruppenhelfer-Ausbildung in Ahaus teil.

    In den Osterferien haben 18 Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren in Ahaus an der Sport- und Gruppenhelfer-Ausbildung Teil 1 der Sportjugend im KSB Borken teilgenommen.

  • Ehrung für Ferdi Schmal

    Sa., 30.03.2019

    Kreissportbund findet keinen neuen Präsidenten

    Angelika Schmiele vom KSB-Präsidium überreicht Ferdi Schmal die Ehrenurkunde. Den Vorschlag, Schmal zum Ehrenpräsidenten zu ernennen, hatte Josef Riesenbeck (r.) gemacht.

    15 Jahre war Ferdi Schmal im Vorstand des Kreissportbundes, davon 13 Jahre Präsident. Nach seinem Rücktritt findet sich niemand, der in diese Fußstapfen treten will.

  • Kreissportbund zeichnet FSJ-Einsatzstellen aus

    Mi., 27.03.2019

    Gewinn für alle Beteiligten

    Max Gehrke (l.) und Julian Lagemann (r.) zeichneten die Einsatzstellen für FSJler aus: TuS Altenberge, TV Emsdetten, DJK Blau-Weiß Greven, SC Greven 09, Abenteuerkiste Greven, SV Germania Schale, TV Lengerich, SC Preußen Lengerich; SV Schwarz-Weiß Lienen, TV Kattenvenne, VfL Sportfreunde Lotte, SC Halen, SC Nordwalde, TV Mesum, Eisenbahner Turn- u. Sportverein Rheine, Turnerbund Burgsteinfurt, TV Borghorst und KSB Steinfurt.

    Während der Mitgliederversammlung des Kreissportbundes (KSB) in Saerbeck sind 18 Einsatzstellen für ein Freiwilliges soziales Jahr (FSJ) ausgezeichnet worden.

  • Mitgliederversammlung des SC DJK Everswinkel

    Mo., 18.03.2019

    Vereinsspitze wird neu strukturiert

    Mitgliederehrungen: Für 40 Jahre – Vorsitzender Josef Riesenbeck, Ulrike Walter, Jörg Jestädt, Karin Timmermann, Präsident Martin Steinbach, Anneliese Schillick, Norman Rengers, Hartmut Walter und Ingolf Ackermann. (linkes Bild; v.l.); für 25 Jahre Josef Riesenbeck und Martin Steinbach mit Ingrid Knein (2.v.l.) und Maria-Anna Lammers.

    Der SC DJK Everswinkel blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Josef Riesenbeck, geschäftsführender Vorsitzender, sieht „seinen“ Verein für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Im Blickpunkt der Mitgliederversammlung stand eine Satzungsänderung. Der bekannte Vorstand wird so nur noch ein Jahr amtieren, dann wird neu gewählt – mit einer neuen Struktur der Vereinsspitze. Das Präsidentenamt wird abgeschafft.

  • Projekt „Kindergarten in Bewegung“

    Di., 12.03.2019

    Einstieg in die Welt des Sports

    Sieben Kinder aus dem St.-Johannes-Kindergarten in Sassenberg freuen sich über Schnuppergutscheine für Sportangebote. Vier von ihnen nahmen sie jetzt von Landrat Dr. Olaf Gericke (hinten, 4. v. l.) entgegen.

    Kinder schon frühzeitig für sportliche Aktivitäten begeistern: Das ist die Absicht des Projektes „Kindergarten in Bewegung“. Landrat Dr. Olaf Gericke überreicht jetzt sieben Jungen und Mädchen aus dem St.-Johannes-Kindergarten ergänzend so genannte „Schnuppergutscheine“. Damit können die Kinder sechs Monate lang kostenlos Sportangebote in den örtlichen Sportvereinen nutzen oder Schwimmkurse besuchen.

  • Weltkindertag

    Do., 21.02.2019

    Familiäre Atmosphäre

    Martina Rathmann vom KSB stellte den Weltkindertag im Forum der Realschule vor.

    „Schön, dass du auch hier bist! Möchtest du mitmachen?“ So ist der Weltkindertag gedacht. Und so soll er am 22. September (Sonntag) unter dem Motto „Aktiv und bewegt für Kinderrechte“ auch in Ochtrup werden.

  • Sporthelfer

    Do., 21.02.2019

    Nachwuchs für Verein und Schule

    18 frisch gebackene Sporthelfer sind das Resultat der fünftägigen Ausbildung im Tagungszentrum Hachen.

    Mit der Ausbildung zum Sporthelfer versuchen Schule und Vereine gemeinsam, junge Engagierte zu gewinnen. Am Grevener Gymnasium haben 18 Jugendliche die Ausbildung absolviert.

  • Die „Top Ten“ des Ehrenamts im Sport

    Mi., 16.01.2019

    Respekt und Teamgeist vermitteln

    Landrat Dr. Olaf Gericke (obere Reihe, 4.v.l.) und KSB-Präsident Ferdi Schmal (vordere Reihe, 1.v.r.) überreichten den Top Ten des Ehrenamts im Sport ihre Urkunden, obere Reihe (v. l.): Helmut Weißenfels (TuS Wadersloh), Olaf Schröder (Warendorfer SU), Norbert Becker (SC Relax Ahlen), Alfons Leifeld (Ahlener SG), Alfred Mersmann (TV Beckum) und Hubert Pötter (SuS BW Sünninghausen). Vordere Reihe v.l.n.r.: Thomas Bonnekoh (SV Drensteinfurt), Thomas Erdmann (SG Sendenhorst), Nina Köpke (Warendorfer SU) und Martin Steinbach (DJK Everswinkel).

    Die „Top Ten“ des Ehrenamts im Sport wurden jetzt von Landrat Dr. Olaf Gericke ausgezeichnet. Mit der Würdigung der zehn im Vereinssport engagierten Bürger hob der Landrat auch den besonderen Stellenwert des Ehrenamtes im Kreis Warendorf hervor.

  • Sporthelfer-Ausbildung in Ahaus

    Di., 15.01.2019

    Teamspiele begeistern

    Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren nahmen erfolgreich an der Sporthelfer-Ausbildung in Ahaus teil.

    Aus dem Gruppenhelfer ist 2019 der Sporthelfer geworden. 19 Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren haben gleich in der ersten Woche des neuen Jahres erfolgreich an dieser Sporthelfer-Ausbildung in Ahaus teilgenommen.

  • Kreis und Kreissportbund besiegeln neuen „Pakt für den Sport“

    Fr., 11.01.2019

    Fünf Jahre Planungssicherheit

    Besiegelten die weitere Zusammenarbeit (v.l.): Uli Fischer (KSB-Vorstandsvorsitzender), Landrat Dr. Klaus Effing, Max Gehrke (KSB-Präsident), Stefan Kipp (stellvertretender KSB-Vorstandsvorsitzender) und Tilman Fuchs (Sportdezernent Kreis Steinfurt).

    Der Kreis Steinfurt und der Kreissportbund Steinfurt (KSB) haben den neuen Pakt für den Sport im Kreis Steinfurt besiegelt.