LMU



Alles zur Organisation "LMU"


  • Studie

    Do., 26.04.2018

    Bei Missbrauch in der Familie auch Geschwister gefährdet

    Vergehen sich Freunde oder Angehörige an einem Kind, sind oft auch Geschwister gefährdet, Opfer zu werden.

    Kommt es in Familien zu Gewalt oder Missbrauch, ist meist nicht nur ein Kind betroffen. Auch für die Geschwister besteht meist eine erhöhte Missbrauchsgefahr. Das zeigt eine Studie der Universität München.

  • „Einserflut“ auf Abiturzeugnissen

    Di., 24.04.2018

    Viele Lehrer stehen unter Druck

    Derzeit sitzt der Abiturjahrgang 2018 nicht nur in Nordrhein-Westfalen über den Prüfungsaufgaben.Prof. Ewald KielHorst Audritz

    Horst Audritz vom Philologenverband Niedersachsen hat eine wesentliche Ursache für die „Einserflut“ der vergangenen Jahre bei den Abiturnoten ausgemacht. Die Lehrer ständen ständig unter dem Druck, die Noten gegenüber Eltern und Schülern rechtfertigen zu müssen.

  • Duftstoff zieht nicht

    Do., 01.03.2018

    Spinnen-Weibchen wählen Partner nach Geschenk

    Duftstoff zieht nicht: Spinnen-Weibchen wählen Partner nach Geschenk

    Ein schönes Geschenk kann einem Spinnen-Männchen bei der Partnersuche helfen - und sogar das Leben retten. Denn  Weibchen der Listspinne neigen dazu, das Männchen während der Balz zu verspeisen. Es sei denn, deren Mitbringsel ist attraktiv genug.

  • Schwindet das Vertrauen?

    Mi., 14.02.2018

    Verkauf homöopathischer Mittel sinkt

    Aus einem Röhrchen geschüttete homöopathische Globuli.

    Seit Jahren wird leidenschaftlich debattiert über Sinn und Unsinn der Homöopathie. Wissenschaftlich fundierte Belege für die Wirksamkeit fehlen, betonen Experten immer wieder. Nun scheint es mit den Verkaufszahlen der Präparate abwärts zu gehen.

  • Sonderveröffentlichung

    WestLotto

    Mi., 24.01.2018

    Die Glücksbotin feiert Jubiläum

    WestLotto: Die Glücksbotin feiert Jubiläum

    Fast jeder kennt ihr Gesicht und viele Menschen verbinden Glücksgefühle mit ihr: Lotto-Fee Franziska Reichenbacher ist seit 20 Jahren im Einsatz. Seit Januar 1998 ist Reichenbacher Moderatorin der Ziehung der Lottozahlen in der ARD und zusätzlich als Moderatorin beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt tätig.

  • Gegen «Reiterhosen»

    Mi., 17.01.2018

    Fettabsaugen ist kein Abnehmtrick

    Fett absaugen zu lassen ist keine Kleinigkeit, sondern ein medizinischer Eingriff, der Risiken birgt. Er sollte gut überlegt sein.

    Mit einer Fettabsaugung lassen sich Problemzonen am Körper chirurgisch formen. Ein solcher Eingriff eignet sich aber nicht für Übergewichtige, die so ihre überflüssigen Kilos loswerden wollen.

  • Viel hilft oft nicht viel

    Mi., 03.01.2018

    Wie Anleger ihr Geld sinnvoll streuen

    Nur wer sein Geld verteilt kann ruhig schlafen? So einfach ist es leider nicht. Auch die Diversifikation kann für Anleger riskant sein.

    Wer sein Investment breit streut, reduziert das Risiko - so heißt es immer wieder. Doch so einfach diese goldene Anlegerregel klingt: Man kann beim Streuen seines Investments auch viele Fehler machen. Worauf Anleger achten müssen, wenn sie ihr Geld aufteilen.

  • Komplizierte OP

    Fr., 15.12.2017

    Kranich in der Klinik: «Heintje» wurde notoperiert

    Der südafrikanische Klunkerkranich mit dem Namen "Heintje" in der Kleintierklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München.

    Ein Klunkerkranich namens «Heintje» hatte zwei Schrauben im Magen. Die wurden jetzt entfernt.

  • Werbung für Abtreibung

    Fr., 24.11.2017

    Urteil von Gießen heizt alte Debatten an

    Mit diesem Plakat spricht sich eine Demonstrantin für die Selbstbestimmung von Frauen beim Thema Abtreibung aus.

    Der Prozess gegen eine 61-jährige Ärztin wegen unerlaubter Abtreibungs-Werbung zeigt: Schwangerschaftsabbrüche spalten weiterhin die Gesellschaft. Das war schon in der Antike so, weiß ein Experte.

  • Lebensstil wichtiger Faktor

    Fr., 24.11.2017

    Demenzrisiko in Europa sinkt

    Eine auf Demenzkranke spezialisierte Altenpflegerin hält die Hand eines demenzkranken Mannes.

    Wenn Vergessen zur Krankheit wird: Viele Menschen fürchten, im Alter dement zu werden. Doch Demenz ist nicht nur Schicksal. Ärzte berichten über eine erfreuliche Entwicklung.