Landgericht München



Alles zur Organisation "Landgericht München"


  • Prozess in München

    Mi., 13.02.2019

    Zwei Frauen ermordet - Angeklagter muss in die Psychiatrie

    Der Angeklagte (M) sitzt in einem Saal des Landgerichts München II.

    Mord und Störung der Totenruhe: Nach dem grausamen Tod zweier Frauen in Petershausen bei München hat das Landgericht München II nun ein Urteil gesprochen. Der Fall hat aus Sicht des Richters auch «eine tragische Komponente».

  • Langjähriger Patentstreit

    Do., 31.01.2019

    Gericht weist Qualcomm-Klage gegen Apple teilweise ab

    Ein iPhone X liegt neben iPhones anderer Generationen auf einem Tisch. Das Münchner Landgericht verhandelt schon seit einem Jahr über den Patentstreit zwischen Apple und Qualcomm.

    München (dpa) - Apple hat in seinem Patentstreit mit dem Chipkonzern Qualcomm einen Erfolg vor dem Landgericht München errungen.

  • Jahrelanger Streit

    Do., 24.01.2019

    Nachbarin scheitert mit Klage gegen Kuhglocken

    Jahrelanger Streit: Nachbarin scheitert mit Klage gegen Kuhglocken

    München - Die Kuhglocken auf einer Weide im oberbayerischen Holzkirchen dürfen erst mal weiter bimmeln. Das Landgericht München II wies am Donnerstag die Klage einer Nachbarin ab, die mit ihrem Mann am Ortsrand lebt und sich von den Kühen, dem Geläute, aber auch von Gerüchen und Fliegen gestört fühlte. 

  • Patentstreit

    Mo., 21.01.2019

    Apple darf nicht sagen, dass alle iPhones verfügbar sind

    Qualcomm hatte im Dezember ein Verkaufsverbot für die iPhone-Modelle 7, 8 und X in Deutschland erstritten. Bisher waren die betroffenen Modelle jedoch auf den Websites vieler Mobilfunk-Anbieter und Händler bestellbar.

    Alle iPhone-Modelle bleiben bei Netzbetreibern und Resellern verfügbar - das hatte Apple nach dem verlorenen Patentstreit mit dem Chipkonzern Qualcomm bekanntgegeben. Muss der Konzern diese Aussage nun korrigieren?

  • Patentstreit

    Mo., 21.01.2019

    Apple darf nicht sagen, dass alle iPhones verfügbar sind

    Ein Mann hält ein iPhone X in der Hand. Qualcomm hatte im Dezember ein Verkaufsverbot für die iPhone-Modelle 7, 8 und X in Deutschland erstritten.

    München (dpa) - Apple darf in seinem Patentstreit mit dem Chipkonzern Qualcomm nicht mehr behaupten, dass nach einem Verkaufsverbot für einige ältere iPhone-Modelle in Deutschland alle Telefone bei Mobilfunk-Anbietern und anderen Händlern verfügbar bleiben.

  • Was geschah am ...

    Fr., 18.01.2019

    Kalenderblatt 2019: 19. Januar

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Januar 2019:

  • «Dash Button»

    Do., 10.01.2019

    Gericht verbietet Amazons WLAN-Bestellknöpfe

    Einkaufen per Druck auf einen «Dash Button» am Elektrogerät - ist das in jedem Fall zulässig?

    Waschmittel und Kaffee per Knopfdruck ins Haus, ohne Smartphone oder Tablet? Für Amazon ein Paradebeispiel für ein besseres Einkaufserlebnis - für das Oberlandesgericht München ein Unding. Aber es war eh nur ein Testballon, sagen Handelsexperten.

  • Kaufen per Knopfdruck

    Do., 10.01.2019

    Gericht verbietet Amazons WLAN-Bestellknöpfe

    Beim Online-Händler Amazon konnten Verbraucher häufig verwendete Produkte wie Waschmittel bisher per Dash Button nachbestellen. Ein Gericht erkennt darin nun einen Gesetzesverstoß.

    Waschmittel und Kaffee per Knopfdruck ins Haus, ohne Smartphone oder Tablet? Für Amazon ein Paradebeispiel für ein besseres Einkaufserlebnis - für das Oberlandesgericht München ein Unding. Aber es war eh nur ein Testballon, sagen Handelsexperten.

  • Rechtsstreit mit Qualcomm

    Fr., 04.01.2019

    Verkaufsverbot für iPhone-Modelle in Deutschland

    Ein Gericht hatte im Dezember die Verletzung eines Qualcomm-Patents durch Apple festgestellt. Qualcomm bekam das Recht, ein Verkaufsverbot durchzusetzen, wenn der Chipkonzern eine Sicherheitsleistung hinterlegt.

    Der Chipkonzern Qualcomm hat in seinem Konflikt mit Apple gut 1,3 Milliarden Euro aufgetrieben, um ein Verkaufsverbot für ältere iPhone-Modelle in Deutschland durchzusetzen. Jetzt dürfte ein Streit über die Reichweite des Verbots entbrennen.

  • Telekommunikation

    Fr., 04.01.2019

    Apple geht in Berufung gegen iPhone-Verkaufsverbot

    München (dpa) - Apple will das Verkaufsverbot für mehrere ältere iPhone-Modelle in Deutschland wie angekündigt kippen. Der Konzern hat Berufung gegen das entsprechende Urteil vom 20. Dezember eingelegt, wie eine Sprecherin des Münchner Landgerichts bestätigte. Der Chipkonzern Qualcomm hatte gestern das Verkaufsverbot in Kraft gesetzt, indem er als Sicherheit Wertpapiere im Wert von 1,34 Milliarden Euro hinterlegte. Das Verkaufsverbot betrifft die Modelle iPhone 7 und 8 sowie das iPhone X von 2017. Das Landgericht München hatte die Verletzung eines Qualcomm-Patents durch Apple festgestellt.