Landkreis Osnabrück



Alles zur Organisation "Landkreis Osnabrück"


  • Anke Biehl soll die Wirtschaft fördern

    Mi., 14.11.2018

    Kümmern und koordinieren

    Impulse für den Ortskern geben will die neue Wirtschaftsförderin Anke Biehl (links). „Sie sprudelt nur so vor Ideen“, sagt Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer.

    Es gibt Leute im Ort, die sich ihren Namen erst gar nicht merken wollen, weil sie Anke Biehl auf einem Schleudersitz wähnen. Die Probezeit hat die neue Wirtschaftsförderin der Gemeinde immerhin fast geschafft. Und Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer denkt nicht im Traum daran, die Zusammenarbeit mit ihr zu beenden.

  • Neue Windräder in Glandorf

    Mi., 19.09.2018

    Angst um die Gesundheit

    Sehen im Bau der Windräder am Standort Averfehrdener Wüsten eine Gefahr für Mensch und Natur (v. l.): Helga Mechelhoff, Christel Steinhorst, Mirjam Reischert und Ora Franz vom Verein Lebenraum erhalten Glandorf e.V..

    Der Ärger über die geplanten und bereits realisierten Windparks im Bereich Füchtorf, Lienen und Glandorf reist nicht ab. Anwohner, Naturschützer, sowie der Verein „Lebensraum erhalten Glandorf e.V.“ befürchten Beeinträchtigungen durch Schallimmissionen, Infraschall und Schattenwurf sowie negative Folgen für Greif- und Singvögel.

  • Rücksichtslos im Kreisverkehr

    So., 02.09.2018

    Kradfahrer zu Fall gebracht

    Der unbekannte Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Vorhelm fort.

    Nach ei­nem folgenreichen Ausweichmanöver, bei dem ein Kradfahrer zu Fall kam, ist die Polizei auf der Suche nach möglichen Zeugen. Der Unfall ereignete sich am Samstag gegen 14.30 Uhr im Kreisverkehr in Tönnishäuschen.

  • „The Hawaiians“

    Sa., 25.08.2018

    Fernsehserie „Hawaii Five-0“ provoziert Band-Comeback in Westerkappeln

    „The Hawaiians“ – alias Bassist Julian Kees, Drummer Thomas Wesselmann und Gitarrist Jörn Symens (von links) – geben bei ihren Gigs richtig Gas – hier bei einem Konzert mit Richie Ramone im Juli in der Kieler „Schaubude“. Beim Westerkappelner Maimarkt 2001 hatten die drei ihren ersten öffentlichen Auftritt (rechts Bild). Damals gab´s Aufregung um eine Wasserbombe, die den Punkrockern von oben vor die Füße geworfen wurde.Mehr als ein „Meet and Greet“ war das Zusammentreffen der „Hawaiians“ mit ihrem Idol Richie Ramone. Mit dem Punkrocker gab´s ein gemeinsames Konzert.

    Nach langer Pause ist die Westerkappelner Poppunk-Band „The Hawaiians“ wieder voll da – der US-Krimiserie „Hawaii Five-0“ sei Dank. Eine irre Geschichte.

  • Windenergie in Glandorf

    Sa., 04.08.2018

    Auslegungsfrist startet

    Immer höher und stärker werden die Windräder.

    Wie bereits berichtet wurde die immissionsschutzrechtliche Genehmigung zum Bau vier neuer Windräder in Glandorf mit Bescheid vom 10. Juli erteilt. Gegen diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch beim Landkreis Osnabrück, Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück erhoben werden.

  • 5. Regionaler Klimagipfel in Osnabrück

    Do., 17.05.2018

    Grundwerte der Bildung

    5. Regionaler Klimagipfel in Osnabrück: Grundwerte der Bildung

    Klimaschutz von der Kita bis zur Ausbildung: Beim 5. Regionalen Klimagipfel ist es um „Bildung für unser Klima“ und darum gegangen, welche Bedeutung die Themen „Klima im Bildungssektor“ und „Nachhaltige Bildung“ in der Region haben. Nach Lengerich im vergangenen Jahr war am Mittwoch Gipfeltreffen in Osnabrück.

  • Anmeldung

    Sa., 12.05.2018

    Noch Plätze frei im KJG-Ferienlager

    Am Lagerfeuer klingen die Tage im Sommerlager der KJG St. Georg Hohenholte in gemütlicher Runde aus.

    Auf einen Jugendzeltplatz in Melle-Meesdorf im Landkreis Osnabrück findet das zweiwöchige Sommerlager der KJG Hohenholte im August statt. Anmeldungen werden noch entgegengenommen.

  • Auf den Motorradstrecken im Teuto herrscht wieder Saison

    Do., 12.04.2018

    Die Machtlosigkeit der Anwohner

    Ein Motorrad an einem Schild mit der Aufschrift „Motorradraserei nervt gefährlich“.

    Der Frühlingsanfang ist auch der Auftakt zur Motorradsaison. Zum Ärger vieler Anwohner beliebter Motorradstrecken. Im Tecklenburger Land wie im Landkreis Osnabrück regt sich vielerorts Widerstand gegen die Lärmbelästigung. Manchmal stoßen die Vorhaben der Anwohner auf Verständnis, manchmal auch auf taube Ohren. Das Problem ist beiderseits der Landesgrenze bekannt.

  • Naturschützer vermuten böse Absicht

    Mi., 11.04.2018

    Brutbiotop der Rohrweihe zerstört

    Mit der Wildkamera wurde dieses Bild einer Rohrweihe 2016 in Glandorfs Ortsteil Averfehrden aufgenommen. Die Kamera sollte eine festgestellte Feldbrut überwachen. Im Laufe der Brutzeit wurde die Kamera von Unbekannten mutwillig zerstört.

    Naturfreunde aus Füchtorf sowie Mitglieder des Vereins „Lebensraum erhalten Glandorf e.V.“ sind aufgebracht: Binnen kürzester Zeit wurde ein Brutbiotop der gefährdeten Greifvogelart Rohrweihe unmittelbar an der Grenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen in Glandorfs Ortsteil Sudendorf zerstört.

  • Bürgerinitiative aus Wallenhorst präsentiert grenzübergreifendes Projekt

    So., 18.03.2018

    Rollt bald Bürgerbus von Hollage nach Halen ?

    Bekommen bald auch Halen und Wersen einen Bürgerbus wie hier in Westerkappeln ?

    Noch steckt das Projekt in den Kinderschuhen, aber die Initiative „pro Bürgerbus Wallenhorst“ drückt aufs Tempo: Am 21. März wollen die Mitstreiter einen Verein gründen und am Tag darauf im Lotter Gemeinderat um Unterstützung werben. Bereits 2019 soll der Bürgerbus ans Netz gehen, wie Marion Müssen vom Bürgerbus-Team auf Nachfrage betonte.