MDAX



Alles zur Organisation "MDAX"


  • Börse in Frankfurt

    Do., 10.10.2019

    Zuversicht im Handelskonflikt stützt deutschen Aktienmarkt

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat an seine jüngste Erholung angeknüpft. Angesichts neuer Gespräche im US-chinesischen Handelskonflikt keimte bei den Anlegern Optimismus auf, so dass der deutsche Leitindex 0,58 Prozent höher bei 12.164,20 Punkten schloss.

  • Börse in Frankfurt

    Mi., 09.10.2019

    Neue Hoffnung im Handelsstreit treibt Dax an

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Neue Zuversicht im US-chinesischen Handelskonflikt hat den Dax am Mittwoch wieder beflügelt. Der am Vortag noch um 1 Prozent gefallene deutsche Leitindex profitierte nun von Spekulationen, wonach China offen sein könnte für einen teilweisen Deal mit den USA.

  • Börse in Frankfurt

    Di., 08.10.2019

    Aktien Frankfurt Schluss: Dax wieder unter 12.000 Punkten

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Aktienmarkt war am Dienstag wieder von politischer Unsicherheit geprägt. Nach zwei Gewinntagen in Folge drehte der Leitindex Dax ins Minus und schloss mit einem Abschlag von 1,05 Prozent bei 11.970,20 Punkten.

  • Börse in Frankfurt

    Mo., 07.10.2019

    Dax lässt 12.000 Punkte weit hinter sich

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Montag seine vor dem Wochenende begonnene Erholung fortgesetzt. Von schwachen Daten zu heimischen Industrieaufträgen ließ sich der deutsche Leitindex kaum beeindrucken.

  • Börse in Frankfurt

    Fr., 04.10.2019

    Dax zum Wochenschluss über 12.000 Punkten

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der unverändert robuste Arbeitsmarkt in den USA hat den deutschen Aktien am Freitag etwas Rückenwind verliehen.

  • Börse in Frankfurt

    Di., 01.10.2019

    Maue US-Wirtschaft macht Dax-Gewinne zunichte

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Nach unerwartet schwachen US-Wirtschaftsdaten ist der Dax am Dienstag abgetaucht. Der deutsche Leitindex rutschte zum Handelsende auf sein Tagestief bei 12.263,83 Punkten - ein Minus von 1,32 Prozent.

  • Börse in Frankfurt

    Mo., 30.09.2019

    Dax legt zu - Auch Monat und Quartal im Plus

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Montag nach einem zunächst recht schwunglosen Verlauf letztlich klar im Plus etabliert. Mit einem Aufschlag von 0,38 Prozent auf 12.428,08 Punkten war es für den deutschen Leitindex der dritte Gewinntag in Folge.

  • Börse in Frankfurt

    Fr., 27.09.2019

    Dax dämmt Wochenminus ein

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Freitag seine Erholung von den jüngsten Verlusten fortgesetzt. Zum Handelsende gewann der deutsche Leitindex 0,75 Prozent auf 12.380,94 Punkte und dämmte sein Wochenminus damit auf knapp 0,7 Prozent ein.

  • Commerzbank

    Fr., 27.09.2019

    Das letzte Aufgebot: Sparen sich Deutschlands Banken gesund?

    Blitze zeichnen sich am nächtlichen Himmel hinter der Zentrale der Commerzbank ab.

    Deutschlands Banken sind auf Schrumpfkurs. Niedrigzinsen, harter Wettbewerb und die Digitalisierung machen der Branche zu schaffen. Mit günstigeren Bedingungen ist auf absehbare Zeit nicht zu rechnen. Braucht es noch radikalere Schritte?

  • Auto

    Do., 26.09.2019

    Lichtspezialist Hella bekommt maue Autokonjunktur zu spüren

    Auto: Lichtspezialist Hella bekommt maue Autokonjunktur zu spüren

    Lippstadt (dpa) - Der Licht- und Elektronikspezialist Hella hat die maue Autokonjunktur im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahrs deutlich zu spüren bekommen. Im Zeitraum von Juni bis Ende August ging der Umsatz des Autozulieferers im Vergleich zum Vorjahr um 12 Prozent auf 1,57 Milliarden Euro zurück, wie das MDax-Unternehmen am Donnerstag im nordrhein-westfälischen Lippstadt mitteilte. Das operative Ergebnis (Ebit) sackte um 15,6 Prozent auf 113 Millionen Euro ab. Vor allem die weiter rückläufige Fahrzeugproduktion bereitete Hella Sorgen.