MTV Stuttgart



Alles zur Organisation "MTV Stuttgart"


  • Fußball

    So., 16.09.2018

    Blindenfußballer Celebi erzielt «Tor des Monats»

    Hamburg (dpa) - Erstmals hat ein Blindenfußballer das «Tor des Monats» geschossen. Serdal Celebi vom FC St. Pauli erhielt bei der Wahl des schönsten Treffers im August in der ARD-«Sportschau» die meisten Zuschauerstimmen. «Ich freue mich riesig, das Tor des Monats für den Blindenfußball geschossen zu haben», sagte der 34-Jährige. «Das ist historisch.» Der Nationalspieler hatte den Treffer im Finale der deutschen Meisterschaft im Blindenfußball am 25. August gegen den MTV Stuttgart erzielt.

  • Favoriten

    Mo., 16.07.2018

    Laboureur/Sude als Kronprinzessinnen zur Beach-EM

    Chantal Laboureur (l) und Julia Sude freuen sich auf die Beachvolleyball-EM.

    34 Medaillen haben die deutschen Beachvolleyballer(innen) bei Europameisterschaften schon aus dem Sand gebuddelt. Jetzt sollen die nächsten dazukommen. Chantal Laboureur und Julia Sude spielen schon länger in der Weltspitze - doch die EM ist eine besondere Chance.

  • Titelverteidigerinnen

    Sa., 14.07.2018

    Beach-Volleybal: Sude/Laboureur in Gstaad im Halbfinale

    Chantal Laboureur (l) und Julia Sude stehen im Halbfinale von Gstaad.

    Gstaad (dpa) - Die Beach-Volleyballerinnen Chantal Laboureur und Julia Sude sind beim World-Tour-Turnier in Gstaad ins Halbfinale eingezogen.

  • Beachvolleyball: Techniker Beach Tour

    So., 10.06.2018

    Cinja Tillmann und Teresa Mersmann sind die Sandköniginnen von Münster

    Sektdusche: Cinja Tillmann (rechts) und Teresa Mersmann schäumen über vor Glück.

    Sie haben das Ding tatsächlich gerockt: Cinja Tillmann und Teresa Mersmann vom USC Münster haben sensationell beim Auftakt der Techniker Beach Tour triumphiert und im Finale dem an eins gesetzten Duo Chantal Laboureur und Julia Sude (MTV Stuttgart/VfB Friedrichshafen) das Nachsehen gegeben.

  • Titel verteidigt

    So., 29.04.2018

    Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin wieder Meister

    Die Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin mit Trainer Felix Koslowski sind erneut deutscher Meister.

    Schwerin ist wieder Meister - die Volleyballerinnen lassen sich auch im dritten Spiel nicht von Stuttgart bremsen. Nach der Siegerehrung musste es für die Spielerinnen ganz schnell gehen.

  • Finalserie Best of five

    Mi., 25.04.2018

    Volleyball: SSC Schwerin gewinnt auch zweites Finalspiel

    Schwerins Spielerinnen freuen sich über den Sieg gegen Stuttgart. Foto (Archiv): Silas Stein

    Schwerin (dpa) - Frauenvolleyball-Meister SSC Palmberg Schwerin ist der erfolgreichen Titelverteidigung ein weiteres Stück näher gekommen.

  • Volleyball

    Sa., 21.04.2018

    Meister Schwerin geht im Playoff-Finale in Führung

    Verschaffte sich mit dem SSC Palmberg Schwerin eine gute Ausgangsposition im Playoff-Finale: Trainer Felix Koslowski.

    Stuttgart (dpa) - Die Bundesliga-Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin haben im Playoff-Finale um die deutsche Meisterschaft den ersten Schritt zur Titelverteidigung gemacht.

  • Frauen-Volleyball

    Fr., 20.04.2018

    Stuttgart will kein Vize mehr sein - Schwerin mit Zuversicht

    Stuttgarts Trainer Giannis Athanasopoulos will die Meisterschaft gewinnen.

    Schwerin vs. Stuttgart. So lautete schon in der vergangenen Saison das Finale um die Volleyball-Meisterschaft der Frauen. Mal wieder waren die Schwäbinnen die Verlierer. Für Titelverteidiger Schwerin soll das auch in der Neuauflage so bleiben.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Mo., 12.03.2018

    Alle Trümpfe liegen bei USC-Gegner Schwerin

    Auffällig im Team des Schweriner SC: Louisa Lippmann. Die Nationalspielerin trug bis 2014 das Trikot des USC.

    Der USC Münster hat eine hammerharte Aufgabe vor der Brust im DM-Viertelfinale. Der Schweriner SC mit Star-Spielerin Louisa Lippmann könnte einmal mehr Endstation sein. In den vergangenen Jahren scheiterten die Unabhängigen meist an den großen drei des Landes.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Mi., 28.02.2018

    USC Münster: Erst ein Doppeltest, dann zwei Ruhetage

    Nach ihrer Verletzungspause ist Ivana Vanjak (l.), hier in der Annahme mit Lina Alsmeier, wieder zurück im USC-Team, das gegen die niederländische U-19-Auswahl doppelt testet.

    Die niederländische U-19-Nationalmannschaft, der VfB Suhl und dann Dresden oder Schwerin. Das ist der sportliche Fahrplan des USC Münster in den kommenden Wochen. Los geht es mit einem Doppeltest gegen die Oranje-Talente – erst in Sendenhorst, dann am Berg Fidel.