Marienstift Droste zu Hülshoff



Alles zur Organisation "Marienstift Droste zu Hülshoff"


  • Klinikclowns im Marienstift

    Do., 11.05.2017

    Späße mit ganz viel Gefühl

    Clownin Mimi bringt die Bewohner des Marienstifts Droste zu Hülshoff schnell zum Lachen.

    Auf liebevolle und einfühlsame Weise bringen die Klinikclowns Mimi und Konrad die Bewohner des Marienstifts Droste zu Hülshoff zum Lachen.

  • „Singspaß für alle“

    Mi., 10.05.2017

    Abstimmen für die Schlager-Hitparade

    Die Mariencombo begleitet die Sänger beim „Singspaß für alle“ im Marienstift.

    Die zehnte Auflage des „Singspaß für alle“ im Marienstift Droste zu Hülshoff steht bevor. Zum Jubiläum soll ein Best-of der bislang gesungenen Lieder angestimmt werden.

  • Marienstift Droste zu Hülshoff

    Do., 04.05.2017

    Alte Schlager begeisterten

    Eine Ballettgruppe der Musikschule sorgte beim Tanztee für gute Unterhaltung. Bei Kaffee und Kuchen (kl. Bild) stimmten sich die Besucher auf den Nachmittag ein.

    Der Saal der Begegnung im Marienstift Droste zu Hülshoff war komplett besetzt, als das Salonorchester „Da Capo“ zum Tanztee aufspielte.

  • Klaviermusik

    Sa., 24.12.2016

    Besinnliche Musizierstunde

    Junge Solisten der Musikschule spielten für die Bewohner des Marienstifts Droste zu Hülshoff besinnliche und klassische Werke.

    Die Bewohner des Marienstiftes wurden von jungen Solisten der Musikschule auf musikalische Weise unterhalten.

  • Heimat gefunden

    Sa., 24.12.2016

    Tafsir Diallo muss bleiben

    Einrichtungsleiter Tobias Vormann (l.) und Pflegedienstleiter Oliver Göckener möchten ihre Mitarbeiter Tafsir Diallo nicht verlieren.

    Ein gefragter Mitarbeiter im Marienstift Droste zu Hülshoff ist Tafsir Diallo. Der 27-Jährige, der aus Guinea stammt, hat in Havixbeck eine neue Heimat gefunden.

  • 2. Adventsmarkt im Marienstift

    Di., 29.11.2016

    Wichtel und Engel fanden Anklang

    Beim Bummel über den Adventsmarkt des Marienstifts gab es viele Dinge zu entdecken. Auch selbst gemachte Liköre, Marmeladen und Dressings waren im Angebot.

    Für fröhliche und besinnliche Stimmung sorgte der zweite Adventsmarkt im weihnachtlichen Ambiente des Marienstifts Droste zu Hülshoff. Der Einladung des Fördervereins Lichtblick im Marienstift waren viele Bewohner, Freunde und Familien gern gefolgt.

  • Marienstift Droste zu Hülshoff

    Di., 18.10.2016

    „Lichtblick“ setzt viele Akzente

    Zufrieden blicken Vertreter des Fördervereins „Lichtblick“ und die Hausleitung des Marienstifts Droste zu Hülshoff auf das, was der Förderverein in eineinhalb Jahren bereits an Unterstützung geleistet hat.

    Vor eineinhalb Jahren wurde „Lichtblick“ gegründet. „Der Förderverein stellt Gelder zur Verfügung für Maßnahmen, die sonst nicht finanziert würden“, freut sich der Leiter des Marienstiftes, Tobias Vormann, über diese Form der Unterstützung. „Das Geld kommt zu 100 Prozent bei den Bewohnern an.“

  • Singspaß mit großem Erfolg

    Fr., 14.10.2016

    Glücksgefühle für alle

    Im „Saal der Begegnung“ versammelten sich die Sänger, um eine musikalische Urlaubsreise zu unternehmen.

    Der „Singspaß für alle“ im Marienstift Droste zu Hülshoff ging jetzt in die achte Auflage. Der „Saal der Begegnung“ war voll mit sangesbegeisterten Havixbeckern und Bewohnern des Marienstiftes, darunter viele „Wiederholungstäter“, denn „Singen macht glücklich“, so wurde es in der Ankündigung schon versprochen.

  • Ferienaktionen der Tonnikids

    Mi., 03.08.2016

    Jung und Alt gemeinsam aktiv

    Gemeinsam mit Bewohnern des Marienstifts Droste zu Hülshoff unternahmen die Tonnikids Ausflüge oder trafen sich zum Singen.

    Einiges erlebt haben die Mädchen und Jungen der Übermittagbetreuung „Tonnikids“ in den ersten Ferienwochen. Unter anderem waren sie mit Bewohnern des Marienstifts im Ortskern unterwegs.

  • Aktion „Essen auf Rädern“

    Mo., 13.06.2016

    „Havixbeckern etwas wiedergeben“

    Die Gruppe der Essensfahrer ist nicht klein, es dürfen sich aber noch Bürger melden, die ab und zu Mittagessen zu den Menschen nach Hause fahren.

    Seit 35 Jahren gibt es das Angebot „Essen auf Rädern“ in Havixbeck. Die ehrenamtlichen Fahrer trafen sich zum Dankeschön-Grillen.