Qatar Airways



Alles zur Organisation "Qatar Airways"


  • Handball

    Di., 13.01.2015

    Die WM in Katar: Deutsche Ziele und Besonderheiten

    In Katar wird zum ersten Mal seit 1958 die WM der Männer in nur einer Stadt ausgetragen. Foto: Valdrin Xhemaj

    Die deutschen Handballer haben bescheidene Ziele für die Handball-WM in Katar. Erstmals werden die Spiele von Michael Kraus und Co. nur im Bezahlfernsehen gezeigt. Insgesamt hält das Turnier im Golf-Emirat einige Besonderheiten parat.

  • Flugzeugbau

    Mo., 22.12.2014

    Airbus liefert erste A350 an Qatar Airways aus

    Die A350-Jets werden am Firmensitz in Toulouse zusammengebaut. Foto: Azhar Rahim

    Toulouse (dpa) - Airbus hat mit der Auslieferung seines jüngsten Großraumflugzeugs A350 XWB (Extra Wide Body) begonnen. In einer feierlichen Zeremonie übernahm Qatar Airways in Toulouse das erste Exemplar des neuen Langstreckenflugzeugs des europäischen Flugzeugbauers.

  • Nachrichtenüberblick

    Mo., 22.12.2014

    dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

    «Historischer Tag»: Airbus liefert erste A350 an Qatar Airways aus

  • Flugzeugbau

    Mo., 22.12.2014

    Airbus liefert erste A350 an Qatar Airways aus

    Toulouse (dpa) - Airbus hat mit der Auslieferung seines neuen Großraumflugzeugs begonnen. Qatar Airways übernahm in Toulouse das erste Exemplar des Langstreckenflugzeugs A350 XWB. Die zweistrahlige Maschine gilt als wirtschaftlicher Hoffnungsträger und Antwort auf den «Dreamliner» 787 des US-Konkurrenten Boeing. Airbus-Chef Fabrice Brégier sprach von einem «historischen Tag» für das Unternehmen. Ursprünglich war die Auslieferung bereits Anfang Dezember angesetzt gewesen, dann jedoch noch einmal verschoben worden.

  • Flugzeugbau

    So., 14.12.2014

    Erster neuer Airbus A350 am 22. Dezember an Qatar Airways

    Das neue Langstreckenflugzeug A350 von Airbus. Foto: Azhar Rahim

    Toulouse/Paris (dpa) - Die ursprünglich für diesen Samstag vorgesehene Auslieferung des ersten neuen Langstreckenflugzeugs A350 von Airbus an Qatar Airways ist nach vielfältigen Verwicklungen auf den 22. Dezember verschoben worden.

  • Fußball

    Do., 06.11.2014

    Pieth warnt FIFA vor Sponsorendeal mit Katar-Fluglinie

    Mark Pieth hält nicht viel von einem möglichen FIFA-Sponsorendeal mit einer Fluglinie aus Katar. Foto: Walter Bieri

    Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Antikorruptionsberater der FIFA, Mark Pieth, hat den Fußball-Weltverband vor einem Werbevertrag mit der Fluglinie Qatar Airways gewarnt.

  • Tourismus

    Di., 21.10.2014

    Flugsplitter: Neue Flieger und neue Routen

    Der neue Airbus A350 wird von Qatar Airways ab Januar zwischen Frankfurt und Doha eingesetzt. Foto: qatarairways

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die Airlines stocken ihre Flugpläne auf. So steht beispielsweise die Route für das neue Airbus-Großraumflugzeug A350 fest. Weitere, neue Ziele gibt es für Flugreisende hier im Überblick.

  • Flugzeugbau

    Mi., 17.09.2014

    Airbus übergibt ersten A380 an Qatar Airways

    Airbus-Chef Bregier (r) und Quatar Airways CEO Akbar Al Baker bei der Übergabe in Hamburg. Foto: Daniel Bockwoldt

    Hamburg (dpa) - Der Flugzeughersteller Airbus hat das erste Großraum-Flugzeug A380 an die Fluglinie Qatar Airways übergeben. Qatar-Chef Akbar Al Baker übernahm am Dienstag in Hamburg die Maschine vom Airbus-Vorstandsvorsitzenden Fabrice Brégier.

  • Luftverkehr

    Di., 05.08.2014

    Qatar-Airways-Passagier wegen falscher Bombendrohung festgenommen

    Manchester (dpa) - Wegen einer falschen Bombendrohung an Bord einer Maschine der Qatar Airways ist der Airbus von einem britischen Kampfjet auf den Flughafen Manchester geleitet werden. Einer der Passagiere sei wegen des Verdachts auf eine falsche Bombendrohung festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Der Pilot des Flugzeugs mit 269 Passagieren und 13 Crewmitgliedern an Bord hatte sich nach Angaben der Fluggesellschaft an die Polizei gewandt. Daraufhin wurde ein vorbereites Krisenszenario abgerufen.

  • Luftverkehr

    Di., 05.08.2014

    Flugzeug der Qatar-Airways von Kampfjet nach Manchester geleitet

    Manchester (dpa) - Ein Kampfflugzeug der britischen Luftwaffe hat einen Passagierjet der Qatar Airways auf den Flughafen Manchester geleitet. Der Pilot habe über Funk bekanntgegeben, dass sich eine Bombe an Bord befinden könne, teilte die Polizei in Manchester mit. Einem Statement der Royal Air Force zufolge landete der Jet mit 269 Passagieren an Bord sicher. Der vorübergehend gesperrte Flughafen wurde nach etwa 20 Minuten wieder geöffnet, wie die BBC berichtete. Nach Angaben der Polizei wurde einer der Passagiere abgeführt.