SC Preußen



Alles zur Organisation "SC Preußen"


  • Fußball: 3. Liga

    So., 18.02.2018

    Preußen auf der richtigen Spur – Dotchev motzt, Antwerpen genießt

    Jubel und Frust: Martin Kobylanski (v.l.) wird von Co-Trainer Kurtulus Öztürk umarmt, Marco Antwerpen ist noch skeptisch, während Pavel Dotchev das erste Mal bedient ist.

    Wenn der gegnerische Trainer nach dem Abpfiff eine Menge zu meckern hat, dann kann der Tag nicht so schlecht gelaufen sein. Hansa Rostocks Pavel Dotchev war an alter Wirkungsstätte nach dem 0:2 bei Preußen Münster jedenfalls mies gelaunt. Und das lag auch an seinem Nachnachnachnachfolger.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 16.02.2018

    Germania Horstmar mutig, SC Preußen abwartend

    Lange Hosen, wie hier beim Horstmarer Daniel Smith, könnten momentan angesichts der Wetterlage und Temperaturen noch sehr nützlich sein.

    Germania Horstmar ist eindeutiger Favorit am Sonntag, wenn Preußen Borghorst zum Rückspiel ins Stadion am Borghorster Weg kommt. Bereits das Hinspiel hatte der TuS mit 3:1 gewonnen.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 14.02.2018

    Sandrino Braun ist bei den Preußen plötzlich unverzichtbar

    Bissig im Zweikampf statt betrübt auf der Bank: Mittelfeldspieler Sandrino Braun hat sich zurück in die Mannschaft gespielt und ist unter Trainer Marco Antwerpen mehr als eine feste Größe geworden.

    Er kommt immer besser in Tritt. Dabei galt er in diversen Transferperioden sogar schon als Streichkandidat. Doch Sandrino Braun hat sich zurückgekämpft. Bis kurz vor Weihnachten war er beim SC Preußen kaum gefragt, nun ist er plötzlich Leistungsträger.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 13.02.2018

    Bischoffs Traum lebt noch nach dem Abschied von Preußen Münster

    Amaury Bischoff 

    Fast wirkt es so, als hätte Preußen Münster an der Ostsee eine Filiale aufgemacht. Mit Trainer Pavel Dotchev sowie den Spielern Amaury Bischoff, Julian Riedel, Soufian Benyamina und Tommy Grupe gibt es dort gleich fünf Ex-Adlerträger – am Freitag um 19 Uhr gastiert Rostock im Preußenstadion.

  • Fußball: Der Jugendliche des Jahres bei Preußen Borghorst

    Di., 13.02.2018

    Ganz klar: Fabian Wallkötter

    Fabian Wallkötter hat sich verdient gemacht.

    Fabian Wallkötter ist einstimmig zum Jugendlichen des Jahres beim SC Preußen Borghorst gewählt worden. Er ist Trainer bei den E-Junioren des Vereins.

  • Fußball: Kreisliga A – Vorbereitung

    So., 11.02.2018

    Müde Preußen mühen sich

    Julian Eilers (r.) hatte im Spiel gegen Nottulns Zweite die Chance, das 3:0 zu erzielen.

    Der Gegner, obwohl ebenfalls A-Ligist, wehrte sich nicht besonders; Preußen Borghorst hatte es daher im Test gegen GW Nottuln II beim 3:0 nicht besonders schwer.

  • Fußball: A-Junioren-Bundesliga

    So., 11.02.2018

    Preußen-Talente schnuppern am Remis bei Spitzenreiter Schalke

    Cihan Tasdelen 

    Nah dran waren die A-Junioren des SC Preußen an einer Überraschung beim Spitzenreiter. Die Auswärtspartie gegen den FC Schalke 04 ging aber knapp mit 0:1 verloren. Das Drängen auf den Ausgleich in der Schlussphase führte nur zu ein paar Halbchancen.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 11.02.2018

    Niederlage ist für GW Nottuln II kein Beinbruch

    Die Reserve von GW Nottuln musste im letzten Spiel der Wintervorbereitung die erste Niederlage einstecken.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 09.02.2018

    Preußen planen das Ende der Negativserie gegen den 1. FC Magdeburg

    Komm in meine Arme: Münsters Jeron Al-Hazaimeh findet nach einer frustrierenden Hinrunde nun unter Coach Marco Antwerpen zu alter Stärke zurück, hier bearbeitet er den Bremer Ousman Manneh.

    Sechster Anlauf, erstes Erfolgserlebnis? Jedenfalls will Preußen Münster nach dem Gastspiel in der 3. Liga beim 1. FC Magdeburg am Samstag (14 Uhr) die Heimreise mit Zählbarem antreten. Bislang gewann der FCM immer gegen den SCP. Münster kommt aber mit der Empfehlung von drei Siegen in Folge.

  • Fußball: B-Jugend-Bundesliga

    Mi., 07.02.2018

    Preußen gehen trotz kleiner Sorgen mit Zuversicht in den engen Kellerkampf

    Kevin Husha (r.) und die Preußen benötigen in der Rückrunde, die in zehn Tagen beim 1. FC Köln startet, mehr Abschlussglück. Dann kann es mit dem Klassenerhalt in der B-Jugend-Bundesliga klappen.

    Nicht alles lief für die B-Junioren des SC Preußen am Schnürchen in der Winter-Vorbereitung. Zwei Testspiel-Absagen waren unglücklich, auf dem Transfermarkt bot sich kein Akteur wirklich an. Trotzdem ist die Zuversicht groß, den Klassenerhalt in der Eliteliga zu schaffen.