SV Adler



Alles zur Organisation "SV Adler"


  • Handball: Bezirksliga Münster

    Fr., 05.05.2017

    HSG Ascheberg/Drensteinfurt will Hinspiel-Klatsche gegen Adler Münster geradebiegen

    Die HSG Ascheberg/Drensteinfurt lädt zum letzten Heimspiel in der Bezirksliga. Für Gegner SV Adler Münster geht es noch um den Klassenerhalt.

  • Handball: Bezirksliga

    Fr., 05.05.2017

    Ende des Abenteuers

    Hände hoch? Von wegen! Mit einem Sieg wollen sich die Handballfreunde in Richtung Kreisliga verabschieden.

    Zu einer interessanten Begegnung kommt es im vorerst letzten Bezirksliga-Heimspiel der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05. Mit der DJK Eintracht Hiltrup gastiert am Samstagabend (Anwurf: 18 Uhr) nämlich Martin Halfmann, der zukünftige Trainer des HF-Teams, in der Emssporthalle und gibt sich praktisch mit Rainer Nowack, der zum letzten Mal als Trainer der 05er vor eigenem Publikum an der Seitenlinie steht, die Klinke in die Hand.

  • Turnen: Einzelmeisterschaften des Münsterländer Turngaus

    Di., 02.05.2017

    Pokale für Katharina und Giulia-Felie

    Die TVL-Turnerinnen zeigten in Gievenbeck bei den Gau-Einzelmeisterschaften starke Leistungen.

    Einen sehr erfolgreichen Wettkampftag erlebten die Turnerinnen des TV Lengerich bei den Einzelmeisterschaften des Münsterländer Turngaus, die am Samstag in Münster-Gievenbeck stattfanden.

  • Handball: Bezirksliga Frauen

    Di., 02.05.2017

    Neuanfang ohne Friedhelm Krapp

    Denise Schulze-Kappelhoff markierte fünf Tore beim knappen Sieg der Sendenhorster Handballdamen gegen den SV Adler Münster.

    Ein Erfolgserlebnis feierten die Handballerinnen der SG Sendenhorst im letzten Heimspiel der Saison. Gegen den SV Adler siegte der Bezirksligist mit 20:18. In der kommenden Spielzeit startet der Absteiger nun in der Kreisliga. Allerdings ohne Trainer Friedhelm Krapp – der wechselt zum SV Spexard.

  • Handball: Kreisliga Münster

    Di., 04.04.2017

    Niederlage für SW Havixbeck 2 nach Katastrophenstart

    Mit neun Toren erfolgreichster Havixbecker Torschütze: Martin Kleikamp.

    Mit 26:28 verlor Kreisligist SW Havixbeck 2 das Heimspiel gegen die Reserve des SV Adler Münster. Letztlich spielentscheidend waren die ersten elf Spielminuten, in denen die Münsteraner fast bei jedem Angriff ein Tor erzielten und bereits früh mit 9:3 in Führung lagen.

  • Handball: Bezirksliga Münster

    So., 26.03.2017

    SW Havixbeck erfüllt die Pflicht

    Fassungslos: Havixbecks Kreisläufer Moritz Albers (l.) sah nach einem vergleichsweise harmlosen Foul von Schiedsrichter Uwe Büker die Blaue Karte.

    In der Handball-Bezirksliga hat SW Havixbeck weiterhin zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger BSV Roxel. Am Samstag gewannen die Schwarz-Weißen mit 32:20 bei der DJK Sparta Münster. Am Sonntag siegte der BSV dann knapp mit 23:22 beim SV Adler Münster und bleibt damit Havixbeck dicht auf den Fersen.

  • Handball: Bezirksliga Frauen

    Mo., 06.03.2017

    Teil eins der Trilogie erfüllt

    Mit 17:14 setzten sich die Handballerinnen der HSG Ascheberg/Drensteinfurt gegen Adler Münster durch.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga Münster

    Mo., 06.03.2017

    HSG Ascheberg/Drensteinfurt erfüllt Teil eins der Trilogie

     

    17:14 beim SV Adler Münster – die Frauen der HSG Ascheberg/Drensteinfurt haben den ersten Teil der Trilogie erfüllt. Jetzt wollen sie im zweiten und dritten Teil nachlegen.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga

    Mo., 06.03.2017

    Starke Abwehrleistung von SW Havixbeck

    Ines Huysmann übernahm in der Schlussphase Verantwortung.

    Jubel im Lager der Havixbecker Bezirksliga-Handballerinnen: Die Schützlinge von Schwarz-Weiß-Trainer Horst Raupach gewannen ihr Heimspiel gegen die DJK Eintracht Hiltrup knapp mit 14:12 (7:3) und reichten die Rote Laterne an den SV Adler Münster weiter.

  • Handball: Bezirksliga Münster

    So., 05.03.2017

    ASV Senden 2 ist bei Adler Münster ohne Chance

    Drei Tore mehr als im Hinspiel warf der ASV Senden 2 beim SV Adler Münster. Viel half das den Gästen aber nicht.