Verband der Automobilindustrie



Alles zur Organisation "Verband der Automobilindustrie"


  • Ruf nach mehr E-Auto-Förderung

    Mi., 04.12.2019

    Deutsche Autobauer trotz guter Verkaufszahlen in der Krise

    Produktion der neuen ID-Serie, mit der Volkswagen Milliarden in die E-Mobilität investiert.

    Deutsche Kunden kaufen so viele Neuwagen wie lange nicht. Angesichts globaler Absatzprobleme gehen die Gewinne trotzdem zurück. Und auch in der Heimat wird es für die Schlüsselindustrie schwieriger.

  • Erfahrene Managerin

    Fr., 29.11.2019

    Ex-Staatsministerin Müller wird Chefin von Autoverband VDA

    Die neue VDA-Chefin Müller war bis Oktober Netzchefin des Energiekonzerns Innogy, eines der größten Betreiber von Ladesäulen für Elektroautos in Deutschland.

    Jetzt ist es offiziell: Nach monatelanger Suche besetzt die deutsche Autobranche die Spitze ihren Lobbyverbandes VDA neu. Mit der Wahl setzt der zuletzt eher glücklos agierende Verband auch ein Zeichen.

  • Auto

    Fr., 29.11.2019

    Ex-Staatsministerin Müller wird Chefin von Autoverband VDA

    Berlin (dpa) - Die frühere CDU-Politikerin und Ex-Strommanagerin Hildegard Müller wird neue Chefin des Verbands der Automobilindustrie. Müller sei einstimmig vom Vorstand gewählt worden und trete ihr Amt zum 01. Februar 2020 an, teilte der VDA in Berlin mit. Sie folgt auf Bernhard Mattes, der sein Amt als VDA-Präsident zum Jahresende 2019 aufgibt. «Wir freuen uns, mit Hildegard Müller eine erfahrene Managerin als VDA-Präsidentin gewonnen zu haben», erklärten die Vizepräsidenten Ola Källenius und Arndt Kirchhoff.

  • Auto

    Fr., 29.11.2019

    Offiziell: Ex-Staatsministerin Müller wird Chefin von Autoverband VDA

    Berlin (dpa) - Die frühere CDU-Politikerin und Ex-Strommanagerin Hildegard Müller wird neue Chefin des Autoverbands VDA. Das teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Freitag in Berlin mit.

  • Spitzenjob beim Lobbyverband

    Mi., 27.11.2019

    Hildegard Müller soll Chefin des Autoverbandes VDA werden

    Die 52 Jahre alte Hildegard Müller war bis Oktober Netzchefin des Energiekonzerns Innogy.

    Seit Monaten suchen die Spitzen der deutschen Autobranche nach einem neuen Präsidenten oder einer Präsidentin für ihren Lobbyverband VDA. Nun soll eine gebürtige Rheinenserin den Posten übernehmen. Mit der Wahl soll wohl auch ein Zeichen gesetzt werden.

  • Sechs Städte bewerben sich

    Fr., 22.11.2019

    Autobauer: Mit runderneuerter IAA raus aus den Messehallen

    Auf dem Schild eines Ausstellers der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) steht "Grüße von der IAA".

    Die Automesse IAA funktioniert nicht mehr wie in vergangenen Glanztagen. Mit einem runderneuerten Konzept wollen die Hersteller zurück zum Autovolk. Sechs Städte rangeln um die Ausrichtung.

  • Auto

    Fr., 22.11.2019

    Weltgrößte Automesse IAA bald in Köln?: Gut im Rennen

    Das Elektroauto ID.3 von Volkswagen steht bei der Internationale Automobil-Ausstellung (IAA).

    Köln (dpa/lnw) - Nach dem Start einer Ausschreibung für den Standort der weltgrößten Automesse IAA macht sich Köln große Hoffnungen auf das Branchen-Großevent. «Köln bietet beste Voraussetzungen», erklärte der Chef der Koelnmesse, Gerald Böse, am Freitag in der Domstadt. «Dafür spricht unser Standort mitten im stärksten Wirtschaftsballungsraum Deutschlands und in einer der bevölkerungsreichsten Regionen Europas.» Er verwies auf eigene positive Erfahrungen mit anderen großen Messen, etwa der Spielemesse Gamescom. Die Koelnmesse zeige «immer wieder, wie man Produkte emotional inszeniert».

  • Schwächelnde Veranstaltung

    Fr., 22.11.2019

    VDA schreibt Mobilitätsmesse IAA bundesweit aus  

    Das Interesse an der bislang alle zwei Jahre in Frankfurt stattfindenden IAA war zuletzt zurückgegangen.

    2019 ist die IAA in Frankfurt bei Besuchern und Veranstaltern gleichermaßen durchgefallen. Mit einer bundesweiten Ausschreibung nimmt der Verband der Automobilindustrie einen neuen Anlauf.

  • Auto

    Fr., 22.11.2019

    VDA schreibt runderneuerte IAA bundesweit aus

    Messebesucher der IAA schauen sich auf dem Messestand von BMW das Concept 4 Fahrzeug an.

    2019 ist die IAA in Frankfurt bei Besuchern und Veranstaltern gleichermaßen durchgefallen. Mit einer bundesweiten Ausschreibung nimmt der Verband der Automobilindustrie einen neuen Anlauf.

  • Auto

    Fr., 22.11.2019

    Hamburg bewirbt sich als Austragungsort der IAA 2021

    Hamburg (dpa) - Die Stadt Hamburg und die Hamburger Messegesellschaft HMC bewerben sich gemeinsam um die Internationale Automobil-Ausstellung IAA Pkw 2021. Das bestätigte ein Sprecher der Messegesellschaft, nachdem der Verband der Automobilindustrie ein grundlegend neues Konzept für die zuletzt schwächelnde Messe IAA Pkw angekündigt hatte. Sie soll sich zu einer umfassenden Mobilitätsplattform wandeln. Neben Hamburg sind laut VDA auch Berlin, München, Frankfurt, Köln und Stuttgart an der IAA interessiert.