WestLB



Alles zur Organisation "WestLB"


  • Banken

    Di., 23.08.2016

    «Bad Bank» der WestLB kommt beim Altlasten-Abbau voran

    Das Schild «Erste Abwicklungsanstalt» an einem Briefkasten in Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa) - Die «Bad Bank» der WestLB, EAA, kommt beim Abbau der milliardenschweren Altlasten der zerschlagenen Landesbank weiter voran. Inzwischen seien fast 80 Prozent des Kredit- und Wertpapierportfolios der einst größten deutschen Landesbank abgewickelt worden, berichtete die Erste Abwicklungsanstalt (EAA) am Dienstag. Darüber hinaus sei der überwiegend aus Derivaten bestehende Handelsbestand der ehemaligen WestLB um mehr als 70 Prozent reduziert worden.

  • Dauerleihgabe an die Stadt

    Mo., 04.07.2016

    Chillida-Bänke bleiben in Münster

     

    Die Überlegungen, die Chillida-Skulptur auf dem freien Kunstmarkt anzubieten, sind vom Tisch. Als eine Dauerleihgabe des Landes bleiben die Bänke dauerhaft in Münster.

  • Kommentar zur Zukunft der Portigon-Sammlung

    Mo., 04.07.2016

    Kunst ist für alle da

    Kommentar zur Zukunft der Portigon-Sammlung : Kunst ist für alle da

    Die gut 300 Kunstschätze, die im Besitz der WestLB-Nachfolgerin Portigon sind, bleiben für die Öffentlichkeit erhalten. Eine gute Entscheidung, denn wer hätte etwas von Kunstwerken in Tresorräumen? Ein Kommentar.

  • Zukunft der WestLB-Sammlung

    Mo., 04.07.2016

    297 Kunstschätze bleiben in NRW

    Die Skulptur „Working Model for Stone Memorial“ (1961/1969) von Henry Moore (1898-1986) befindet sich im Westfälischen Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Münster und zählt zu den Kostbarkeiten der Kunstsammlung.

    Es könnte das Happy End einer musikalischen Liebesgeschichte werden. Violinvirtuose Frank Peter Zimmermann könnte schon bald „seine“ geliebte Stradivari-Geige wieder in Händen halten. Die sehr lange von ihm gespielte „Lady Inchiquin“ hatte er vergangenes Jahr an die Portigon AG zurückgeben müssen. Jetzt wechselt sie zusammen mit 296 weiteren Kunstwerken aus der ehemaligen WestLB-Sammlung in den Besitz einer neuen Stiftung unter dem Dach der Kunstsammlung NRW über.

  • Kunst

    Mo., 04.07.2016

    Stargeiger Zimmermann bekommt Stradivari zurück

    Kunst : Stargeiger Zimmermann bekommt Stradivari zurück

    Düsseldorf (dpa) - Stargeiger Frank Peter Zimmermann bekommt die berühmte Stradivari-Geige «Lady Inchiquin» zurück.

  • Kunst

    Mo., 04.07.2016

    NRW kauft WestLB-Kunst für 30 Millionen Euro

    «Geburt Johannes des Täufers» (um 1450) und «Johannes vor Herodes Antipas» (um 1450) von Giovanni di Paolo.

    Westspiel, WDR, Portigon - diese Unternehmen besitzen millionenschwere Kunst und wollen sie verkaufen - oder haben es schon. Zumindest die Portigon-Sammlung hat das Land NRW vor dem Verkauf ins Ausland retten können.

  • Kunst

    Mo., 04.07.2016

    NRW kauft WestLB-Kunst für 30 Millionen Euro

    Eine Taube fliegt am Logo der Portigon Bank vorbei.

    Der Weg für die Rettung der WestLB-Kunstsammlung wird frei. In einem Vertrag soll der Ankauf durch NRW besiegelt werden. Damit ist der drohende Verkauf der millionenschweren Kunst auf dem freien Markt vom Tisch.

  • Kunst-Verkauf

    Mo., 04.07.2016

    Chillida-Bänke sollen in Münster bleiben

     

    Das Land hat eine Lösung für einige Kunstschätze aus der Insolvenzmasse der WestLB gefunden. Danach kann auch die berühmte Chillida-Skulptur in Münster bleiben.

  • Kunst

    Mo., 13.06.2016

    Runder Tisch entscheidet am 4. Juli über Portigon-Sammlung

    Die Skulptur «Stein Denkmal» in Münster.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Zukunft der millionenschweren Kunstsammlung der WestLB-Nachfolgerin Portigon soll bei Verhandlungen am 4. Juli besiegelt werden. Dann werde erneut ein Runder Tisch mit Vertretern des NRW-Kultur- und Finanzministeriums, Portigon und der Kunstsammlung tagen, teilte eine Sprecherin von Kulturministerin Christina Kampmann (SPD) am Montag mit. Ein Großteil der rund 380 Kunstwerke soll nach früheren Angaben mit Hilfe einer landeseigenen Stiftung angekauft werden. Die Verhandlungen seien «auf einem sehr guten Weg», sagte die Sprecherin. Unklar ist bislang, welche Werke für das Land Nordrhein-Westfalen gesichert werden sollen.

  • Kunst

    Do., 19.05.2016

    Portigon-Sammlung: Runder Tisch Anfang entscheidet im Juli

    Düsseldorf (dpa) - Die Sicherung eines Großteils der millionenschweren Kunstsammlung der WestLB-Nachfolgerin Portigon ist auf der Zielgeraden. In der ersten Juliwoche soll nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur ein weiterer Runder Tisch zusammenkommen, der über den Ankauf der Sammlung entscheidet.