Alfred Helmig



Alles zur Person "Alfred Helmig"


  • Springreiten: Rosendorf Classics in Seppenrade

    Mi., 19.03.2014

    Mit den Schleifen im Visier

    Unter anderem mit Carrera geht Lokalmatadorin Ann-Kathrin Helmig wieder bei den Rosendorf Classics an den Start.

    Lokalmatadorin Ann-Kathrin Helmig und Marius Brinkmann vom RV Seppenrade wollen bei den Rosendorf Classics möglichst viele Schleifen sammeln. Brinkmann sattelt unter anderem die siebenjährige Celebration aus dem Reitstall Helmig.

  • Springreiten: 6. Rosendorf Classics in Seppenrade

    Do., 13.03.2014

    Classics springen immer höher

    Ein Wiedersehen mit Stefan Engbers und seiner Stute Mya Mercedes können die Zuschauer der Rosendorf Classics feiern. Das Paar vom RV Südlohn-Oeding gewann im vergangenen Jahren das S***-Springen in Ondrup.

    Mit mehr als 1600 Startplätzen vermelden die Veranstalter der Rosendorf Classics einen neuen Teilnehmerrekord – das Nennergebnis hat sich um über 30 Prozent verbessert. Das Springturnier in Seppenrade wird erstmals über vier Tage ausgetragen.

  • Viele Besucher beim Fest auf dem Apfelhof Helmig

    Mo., 14.10.2013

    Äpfel so weit das Auge reicht

    Die Besucher des Apfelfestes brachten auch jede Menge eigene Äpfel mit, die von der mobilen Saftpresse zu naturtrübem Apfelsaft verarbeitet wurden.

    Viele Besucher zog es am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein zum Apfelfest auf den Hof Helmig in Schmedehausen.

  • Alfred Helmig erntet Bio-Obst im Nebenerwerb – aber mit vollem Engagement

    Di., 10.09.2013

    Äpfel sind seine Leidenschaft

    Alfred Helmig prüft an einem seiner 200 Bäume, ob die Äpfel pflückreif sind. In den vergangenen zwei Jahren war die Ernte miserabel, dieses Jahr fällt für den Obstbauern sehr gut aus.

    Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, und vielleicht hätte Alfred Helmig es ja auch zum Vollzeitlandwirt gebracht, wenn – aber darüber redet er nicht so gern. Viel lieber über seine 200 Apfelbäume, auf denen Obst mit sehr wohlklingenden Namen wächst.

  • Reitturnier des RV Seppenrade

    Fr., 17.05.2013

    Nennungszahl bleibt konstant

    Im Dressurviereck reichen die Prüfungen in Ondrup wieder bis zur Klasse M. Hier ein Bild aus dem Vorjahr.

    Knapp 2000 Nennungen liegen für das Pfingstturnier des RV Seppenrade vor – und damit genau so viele wie im Vorjahr. Die Prüfungen reichen bis zur Klasse M.

  • „Rosendorf-Classics“ des RV Seppenrade

    Di., 05.03.2013

    „Wir sind sehr zufrieden“

    Reitsport auf hohem Niveau bietet das Hallenspringturnier in Seppenrade, hier Denise Sulz vom RV Borken mit Chablis Du Lys im Finale der Mittleren Tour.

    Früher wurde der Reitverein Seppenrade für seine Idee, ein nationales Hallenspringturnier auszurichten, belächelt. Das macht heute niemand mehr. Die „Rosendorf-Classics“ sind etabliert. Eine Bilanz der fünften Auflage.

  • Hallenspringturnier in Seppenrade

    So., 10.02.2013

    Mittlere Tour ersetzt die Amazonen Tour

    Gewann 2012 mit Baloupetra das Finale der Großen Tour: Markus Merschformann vom RV Osterwick.

    Acht der insgesamt 16 Prüfungen sind auf S-Niveau ausgeschrieben: Auch bei der fünften Auflage des nationalen Hallenspringturniers Rosendorf-Classics wird gehobener Reitsport geboten. Der RV Seppenrade hat die Ausschreibung geändert.

  • Apfelfest auf dem Hof Helmig

    So., 14.10.2012

    Die süße Versuchung

    Apfelfest auf dem Hof Helmig : Die süße Versuchung

    Apfelchips, Apfelkonfitüre, Apfelpunsch, Apfelmus, Saft, Kuchen: Das Angebot beim Apfelfest auf dem Hof Helmig lässt keine Wünsche offen. Vom Wort „Angebot“ aber will Hofherr Alfred Helmig nichts wissen. „Das sind hier alles nur Qualitätserzeugnisse“, sagt er, schaut über seine hölzernen Apfelkisten und gerät ins Schmunzeln: „Angebote, die gibt‘s im Supermarkt.“ Und da kommen die Äpfel bekanntlich nicht aus erster Hand, sondern ganz anonym aus dem Pappkarton, der womöglich noch mit dem Schiff aus Neuseeland nach Europa transportiert wurde.

  • Springreiten

    Do., 15.03.2012

    Trauer im Seppenrader Reitstall Helmig

    Springreiten : Trauer im Seppenrader Reitstall Helmig

    Die elfjährige Stute Sisi von Springreiterin Ann-Kathrin Helmig (RV Seppenrade) ist in der Führanlage nach einem Kreuzbandriss verendet. Das Pferd war seit April 2011 im Besitz der Seppenraderin. Seitdem machte die nur 1,56 Meter große Stute durch mehrere Platzierungen bei S-Springen von sich reden.

  • Lüdinghausen

    Fr., 10.06.2011

    Etwas weniger ist mehr

    Seppenrade - Im vergangenen Jahr war das traditionelle Pfingstturnier des Reitvereins Seppenrade an seine Grenzen gestoßen. 2500 Starts an drei Tagen auf drei Plätzen - das funktionierte so gerade noch, war aber nicht optimal. Die Verantwortlichen des Vereins in Ondrup haben daraus die Konsequenzen gezogen. Sie haben bei der Neuauflage vom morgigen Samstag bis Montag zwar keine...