Alicia Keys



Alles zur Person "Alicia Keys"


  • Musik

    Fr., 05.12.2014

    Alicia Keys: «Hymne» gegen Polizeigewalt in den USA

    Alicia Keys bezieht Stellung. Foto: Nikki Short

    New York (dpa) - US-Soulsängerin Alicia Keys (33) hat mit einem neuen Lied und einem Musikvideo auf die Polizeigewalt in den USA gegen Schwarze aufmerksam gemacht.

  • Neuer Popchor der Musikschule

    Do., 04.12.2014

    Dieses Grünzeug singt

    „Grünzeug“ lautet der neue Jugendchor, den Chorleiter Andreas Warschkow (l.) und Dr. Wolfgang König (Leiter der Musikschule Beckum-Warendorf) ins Leben gerufen haben. Die erste Probe findet am 4. Februar statt.

    Aus der Idee ist ein Angebot geworden: Mittwochs von 18 bis 19.30 Uhr soll ab Februar nächsten Jahres in der Aula der Von-Ketteler-Schule (Musikschule) der Jugendchor „Grünzeug“ proben. „Die größte Herausforderung wird es Jungs oder junge Männer zum Mitmachen zu kriegen“, weiß Chorleiter Andreas Warschkow. „Das sagt die Statistik und die Erfahrung.“

  • Leute

    Mi., 15.10.2014

    Alicia Keys demonstriert für entführte Mädchen in Nigeria

    Alicia Keys setzt sich für die entführten Mädchen ein. Foto: Dan Hembrechts

    New York (dpa) - US-Sängerin Alicia Keys (33) hat in New York für die Rettung von 200 entführten Schulmädchen in Nigeria demonstriert.

  • Medien

    Fr., 06.06.2014

    Eine Stimme Gottes als «Voice of Italy»

    Diie italienische Ordensschwester Cristina Scuccia kam im Fernsehen groß heraus. Foto: Matteo Bazzi

    Rom (dpa) - Ginge es nach ihrem Mentor J-Ax, Schwester Cristina wäre in Zukunft häufiger im Fernsehen als in der Kirche zu sehen.

  • Medien

    Fr., 06.06.2014

    Italienische Nonne gewinnt Finale von «The Voice of Italy»

    Rom (dpa) - Die sizilianische Nonne Cristina Scuccia hat das Finale der italienischen TV-Show «The Voice of Italy» gewonnen. Das Publikum kürte die junge Frau, die durch ihre stimmgewaltigen Auftritte in Ordenstracht und Gesundheitsschuhen zur Berühmtheit geworden ist, per Telefon zur Siegerin. Im Finale setzte sich Scuccia gegen drei weitere Kandidaten durch. Sie sang unter anderem «What a Feeling» und «No One» von Alicia Keys.

  • Medien

    Mi., 04.06.2014

    Italienische Nonne tritt im Finale von «The Voice of Italy» an

    Rom (dpa) - Mit ihren stimmgewaltigen Auftritten in Ordenstracht hat sich die sizilianische Nonne Cristina Scuccia bis ins Finale von «The Voice of Italy» gerockt. Die junge Frau ist in Italien zur Berühmtheit geworden und hat zahlreiche Fans gewonnen. Seit Beginn der Show im März wurde das Video ihres ersten Auftritts auf der Video-Plattform YouTube mehr als 50 Millionen Mal angeklickt. Damals hatte Scuccia die Jury mit «No One» von Alicia Keys überzeugt. Die 25-Jährige wollte nach eigenen Angaben schon immer Sängerin werden.

  • Musik

    So., 23.03.2014

    Italienische Nonne «rockt» YouTube

    Rom (dpa) - Die sizilianische Nonne Cristina Scuccia ist nach ihrem ersten Auftritt in einer TV-Show zum Internet-Star avanciert. Bislang wurde ihr Auftritt bei YouTube etwa 20 Millionen Mal angeklickt. In der Talent-Show «The Voice of Italy» hatte Schwester Cristina am Mittwoch die Jury mit ihrer Interpretation des Titels «No One» von Alicia Keys überrascht. Die Zeitung «Corriere della Sera» sieht bereits Parallelen zum «Gangnam Style» des südkoreanischen Rappers Psy. Der wurde bei YouTube zwei Milliarden Mal angeklickt.

  • Musik

    So., 23.03.2014

    Italienische Nonne «rockt» YouTube

    Rom (dpa) - Die sizilianische Nonne Cristina Scuccia (25) ist nach ihrem ersten Auftritt in einer TV-Show binnen weniger Tage zum Internet-Star avanciert. Bis zum Sonntag wurde die Langfassung ihres Auftritts auf der Video-Plattform YouTube etwa 20 Millionen Mal angeklickt.

  • Viralhit

    Fr., 21.03.2014

    Die Rock-Schwester aus Italien

    Der nächste Viralhit ist geboren: Eine Schwester in schwarzer Ordenstracht rockt bei "The Voice" in Italien und lässt sprachlose Juroren zurück.

  • Telekommunikation

    Fr., 03.01.2014

    Alicia Keys und Blackberry gehen getrennte Wege

    Alicia Keys hatte für neue Blackberry-Handys geworben, mit denen der einstige Smartphone-Pionier Marktanteile zurückgewinnen wollte. Foto: Andy Rain

    Waterloo (dpa) - Nach einem schwierigen Jahr für Blackberry beenden Sängerin Alicia Keys und der kanadische Smartphone-Hersteller ihre Zusammenarbeit.