Anne Hidalgo



Alles zur Person "Anne Hidalgo"


  • Klima

    Do., 01.06.2017

    Pariser Rathaus wird nach US-Absage an Klimavertrag grün angestrahlt

    Paris (dpa) - Nach der US-Absage an das Pariser Klimaabkommen setzt die französische Hauptstadt ein Zeichen für den Klimaschutz: Das Pariser Rathaus sollte am späten Abend grün angestrahlt werden. Das kündigte Bürgermeisterin Anne Hidalgo auf ihrem Twitter-Account an. «Indem er die Vereinigten Staaten aus der Vereinbarung von Paris zurückzieht, begeht Präsident Trump heute einen fatalen Fehler mit dramatischen Konsequenzen», teilte sie mit.

  • Terrorismus

    Di., 23.05.2017

    Paris schaltet nach Anschlag von Manchester Eiffelturm-Lichter aus

    Paris (dpa) - Als Zeichen des Gedenkens an die Opfer des Anschlags von Manchester schaltet Paris die Beleuchtung des Eiffelturms ab. Die Lichter des Wahrzeichens der französischen Hauptstadt sollten in der Nacht um Mitternacht erlöschen, teilte Bürgermeisterin Anne Hidalgo mit. Ein Mann hatte nach einem Konzert in Manchester einen Sprengsatz gezündet. «Das erinnert uns so sehr an das "Bataclan"», sagte die Bürgermeisterin vor Journalisten. In dem Pariser Konzertsaal hatten Islamisten in der Terrornacht vom 13. November 2015 90 Menschen ermordet.

  • Bewerbung 2024

    Mo., 15.05.2017

    IOC-Kommission begutachtet Paris

    Patrick Baumann (l), Vorsitzender der IOC-Evaluierungskommission, hört im «Stade de France» in Saint-Denis nahe Paris den Erklärungen des Co-Vorsitzenden der Pariser Olympia-Bewerbung, Tony Estanguet, zu.

    Paris (dpa) - Experten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) haben Sportstätten und Sehenswürdigkeiten in der Olympiabewerberstadt Paris besucht.

  • Dreitägige Inspektion

    So., 14.05.2017

    Olympia-Bewerbung 2024: Paris empfängt IOC-Gutachter

    Patrick Baumann, der Leiter der IOC-Evaluierungskomission, spricht auf einer Pressekonferenz in Paris.

    Erst Los Angeles, jetzt Paris: Inspektoren des Internationalen Olympischen Komitees schauen sich die Konzepte und Sportstätten der Bewerber für die Sommerspiele 2024 an. Für die kalifornische Stadt gab es anschließend lobende Worte.

  • Wahlen

    Mo., 08.05.2017

    Bürgermeisterin: Paris ist Macron-Hochburg

    Paris (dpa) - Der sozialliberale Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron hat in Paris 90 Prozent der Stimmen erhalten. Die extreme Rechte komme nur auf zehn Prozent, teilte die sozialistische Bürgermeisterin Anne Hidalgo über ihren Twitter-Account mit. Sie hatte dazu aufgerufen, Macron zu wählen. Bereits beim ersten Wahlgang vor zwei Wochen mit noch elf Kandidaten hatte Macron in der Hauptstadt stark abgeschnitten. Die Rechtspopulistin Marine Le Pen war nur auf knapp fünf Prozent gekommen.

  • Was geschah am...

    Di., 04.04.2017

    Kalenderblatt 2017: 5. April

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. April 2017:

  • Terrorismus

    So., 13.11.2016

    Frankreich gedenkt der Opfer der Pariser Terrornacht

    Paris (dpa) - Am Jahrestag der Pariser Terroranschläge hat Frankreich der Opfer gedacht. Präsident François Hollande enthüllte eine Gedenktafel vor dem Stade de France im Vorort Saint-Denis, wo sich am 13. November 2015 drei Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt hatten. Anschließend begab er sich in Begleitung der Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo an die Anschlagsorte im Osten der französischen Hauptstadt, wo Islamisten auf Besucher mehrerer Bars geschossen hatten.

  • Terrorismus

    So., 13.11.2016

    Das «Bataclan» fängt nach dem Terror neu an

    Paris (dpa) - Ein Jahr nach den Pariser Terrorattacken hat der Konzertsaal «Bataclan» wieder seine Türen geöffnet. Der britische Rockmusiker Sting gab dort am Abend ein Konzert. Diese Rückkehr des Lebens ins «Bataclan» sei der Sieg der Jugend und der humanistischen Ideale über Terror und Spaltung, sagte Frankreichs Kulturministerin Audrey Azoulay. Heute steht Paris im Zeichen des Gedenkens an die 130 Todesopfer der Anschläge. Präsident François Hollande und Bürgermeisterin Anne Hidalgo besuchen am Vormittag die Anschlagsorte.

  • Terrorismus

    So., 13.11.2016

    Frankreich erinnert an Opfer der Pariser Terrornacht

    Paris (dpa) - Ein Jahr nach den Pariser Terroranschlägen gedenkt die französische Hauptstadt heute der 130 Todesopfer. Präsident François Hollande und Bürgermeisterin Anne Hidalgo besuchen am Vormittag die Anschlagsorte. Dabei sollen Gedenkplaketten mit den Namen der Opfer enthüllt werden. Am 13. November 2015 hatten drei islamistische Terrorkommandos eine Serie von Anschlägen am Stade de France sowie in einem Ausgehviertel im Osten der französischen Hauptstadt verübt.

  • Verkehr

    Di., 06.09.2016

    Paris streitet über die Rückeroberung des Seine-Ufers

    Tanz an der Seine.

    Touristen können sich auf eine neue Vorzeige-Flaniermeile im Herzen von Paris freuen. Doch die Sperrung der Straße am rechten Seine-Ufer trifft auf heftigen Widerstand in der Stadt, die ohnehin jeden Tag unter dem Verkehrschaos ächzt.